contador gratuito Skip to content

Kennen Sie die Wirkstoffverbindung, die Krebszellen einfrieren und abtöten kann

Die Studie ergab, dass die Verbindung mit dem Namen KBU2046 hochwirksam ist und die Zellmotilität bei Krebserkrankungen der Brust, Prostata, des Dickdarms und der Lunge im In-vitro-Modell verlangsamen kann. Lesen Sie auch – Prostatakrebs: Verringern Sie das Risiko für diesen Zustand, indem Sie täglich mehrere Tassen Kaffee trinken

„Bewegung ist der Schlüssel: Der Unterschied ist schwarz und weiß, Tag und Nacht. Wenn sich Krebszellen in Ihrem Körper ausbreiten, nehmen sie Ihnen das Leben. Wir können es behandeln, aber es wird Ihnen das Leben kosten “, sagte Raymond Bergan von der Oregon Health and Science University (OHSU) in den USA. Lesen: Bestimmte Eisenpräparate im Zusammenhang mit Darmkrebs Lesen Sie auch – Schilddrüsenkrebs: In-utero-Expositionen können Ihr Risiko für diese Krankheit erhöhen

„Wir haben die Biologie mithilfe der Chemie untersucht, um ein perfektes Medikament zu erhalten, das nur die Bewegung von Krebszellen hemmt und nichts anderes tut. Diese grundlegende Änderung der Logik hat uns dazu gebracht, alles zu tun, was wir getan haben. “ Lesen Sie auch – Nehmen Sie diese Änderungen in Bezug auf Ernährung und Lebensstil vor, um das Krebsrisiko zu verringern

In der Studie, die in der Zeitschrift Nature Communications veröffentlicht wurde, verwendete das Team ein Mausmodell, um das Medikament zu testen.

“Wir begannen mit einer Chemikalie, die die Bewegung der Zellen stoppte, und verfeinerten diese Chemikalie dann zunehmend, bis sie die Zellen ohne Nebenwirkungen perfekt stoppte”, sagte Bergan.

Das Team stellte fest, dass der Schlüssel zu diesem Medikament darin bestand, die Hitzeschockproteine ​​- die „Reiniger“ einer Zelle – zu aktivieren.

“Das Medikament funktioniert so, dass es an diese saubereren Proteine ​​bindet, um die Zellbewegung zu stoppen, aber es hat keine andere Wirkung auf diese Proteine”, sagte Bergan. Lesen: 7 ungewöhnliche Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs, die Sie kennen sollten!

„Unser letztendliches Ziel ist es, einer Frau mit Brustkrebs sagen zu können: Nehmen Sie hier diese Pille und Ihr Krebs breitet sich nicht in Ihrem Körper aus. Das Gleiche gilt für Patienten mit Prostata-, Lungen- und Darmkrebs. “

Das Team wird dies nun als Therapie zum Testen am Menschen vorantreiben.

Quelle: IANS

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 23. Juni 2018, 15:40 Uhr | Aktualisiert: 23. Juni 2018, 15:42 Uhr