Kämpfst du ständig mit deinem Partner? Sie können unter einem undichten Darm leiden

Bist du sauer auf deinen Partner, weil er deinen Hochzeitstag vergessen hat? Streiten Sie regelmäßig mit Ihrer Partnerin, weil sie keine Zeit mit Ihnen verbringt? Ist Ihr Sexualleben die Ursache für den Streit zwischen Ihnen und Ihrem Partner? Es gibt eine Reihe von Gründen, die für heftige Auseinandersetzungen zwischen Paaren verantwortlich sind. Darüber hinaus kann ein hässlicher Spucke mit Ihrem Partner Sie ausgelaugt, depressiv und ängstlich machen. Es kann Ihre Lebensqualität beeinträchtigen und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen. Laut einer Untersuchung kann ein Kampf zwischen Ihrem Partner und Ihnen dazu führen, dass Sie anfällig für undichten Darm sind. Nicht nur dies, sondern auch verbale Kritik, nonverbales Verhalten wie Augenrollen oder nicht übereinstimmende Ausdrücke können Sie und die Gesundheit Ihres Partners beeinträchtigen. Lesen Sie auch – Gut handeln? Probieren Sie diese ayurvedischen Kräuter, um Ihren Magen zu beruhigen

Laut einer in Psychoneuroendocrinology veröffentlichten Studie können Sie unter einem undichten Darm leiden, wenn Sie mit Ihrem Partner kämpfen. Bei einem undichten Darm wird die Auskleidung des Dünndarms beschädigt. Die anderen Symptome des undichten Darms sind Blähungen, Gas, Bauchkrämpfe und Schmerzen. Lesen Sie auch – Ihre Darmbakterien können sich auf Ihre Gewichtsverlustziele auswirken

Die Untersuchung wurde vom Team an rund 50 verheirateten Paaren durchgeführt. Der Streit zwischen ihnen wurde von den Forschern auf Video aufgezeichnet und sie beobachteten, wie die Paare argumentierten. Die Blutproben des Paares wurden vor und nach den Kämpfen entnommen. Lesen Sie auch – So können Reinigungssäfte helfen, undichten Darm zu heilen

Nach Beobachtung der Videos und Entnahme der Blutproben von 43 Paaren wurde festgestellt, dass Männer und Frauen, die während der Auseinandersetzungen aggressiv waren, einen höheren Gehalt an LPS-Bindungsprotein aufwiesen, das als Biomarker für undichten Darm bezeichnet wird. Auch diejenigen Paare, die bereits eine Vorgeschichte von Depressionen und anderen psychischen Problemen hatten, hatten höhere Anzeichen für einen undichten Darm.

Paare sollten also dafür sorgen, dass sie ihre Streitigkeiten auf friedliche Weise lösen, ohne sich gegenseitig zu schädigen.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 17. August 2018, 08:46 Uhr | Aktualisiert: 17. August 2018, 08:47 Uhr