contador gratuito Skip to content

Jal Neti von Yoga kann Ihnen helfen, die COVID-19-Pandemie effektiv zu bekämpfen

COVID-19

Indien ist jetzt in die dritte Phase der Sperrung eingetreten, aber der Anstieg der bestätigten COVID-19-Fälle zeigt keine Anzeichen eines Nachlassens. Diese hoch ansteckende Krankheit hat die Länder auf der ganzen Welt schwer getroffen, und die Situation in Indien ist nicht anders. Die gesamte medizinische Gemeinschaft versucht heute verzweifelt, eine Lösung für diese globale Pandemie zu finden. Wissenschaftler arbeiten gegen die Zeit, um eine Heilung zu finden, auch wenn fast jeden Tag neue Symptome auftauchen, um Experten zu verwirren. Angesichts all dessen sagt eine neue Studie, dass Yoga Menschen helfen kann, die Infektion in einem frühen Stadium zu bekämpfen. Lesen Sie auch – Die Rolle der künstlichen Intelligenz bei der aktuellen COVID-19-Pandemie

Die alte Heiltherapie Indiens, Yoga, kann Ihnen helfen, COVID-19 zu bekämpfen

Laut einer neuen Studie am SMS Medical College in Jaipur kann das regelmäßige Üben von Jal Neti Ihnen helfen, die COVID-19-Infektion abzuwehren. Forscher sagen, dass diese Yoga-Therapie Patienten helfen kann, gegen die aktuelle Pandemie zu kämpfen. Demnach kann es sich für die Patienten in den frühen Stadien der vermuteten Kontraktion dieses tödlichen Virus als hilfreich erweisen, regelmäßig Wassergurgeln auf Salzbasis und Nasenspülung (Jal Neti) durchzuführen. Die internationale Zeitschrift, Lunge Indien, veröffentlichte diese Studie. Gleichzeitig warnen sie jedoch davor, dass Sie zuerst die richtige Nasenwaschtechnik unter Aufsicht eines Auszugs erlernen müssen. Lesen Sie auch – COVID-19 Live-Updates: Fälle in Indien steigen auf 2,16.919, da die Zahl der Todesopfer 6.075 erreicht

Jal Neti kann die Virusausscheidung reduzieren

Forscher dieser Studie sagen, dass genau wie beim regelmäßigen Händewaschen auch das Waschen von Nase und Rachen dazu beitragen kann, die Viruslast zu entfernen oder zu verringern. Die Zellen im Hals und im Schleim in Ihrer Nasenhöhle können Chloridionen von hypertoner Kochsalzlösung in Hypochlorsäure (HOCL) umwandeln. Dies hat eine starke antivirale Wirkung. Nasenspülung und Gurgeln können auch die Zeitdauer vieler Krankheiten verringern und auch die Schwere der Symptome von Viruserkrankungen sowie die Menge an Virusausscheidung verringern. Und wenn die Menge an Virusausscheidung abnimmt, verringert sich automatisch das Risiko einer Ausbreitung der Infektion. Lesen Sie auch – Tragen Sie eine Gesichtsmaske beim Sex inmitten einer COVID-19-Pandemie: Ein paar andere Tipps, um auf Nummer sicher zu gehen

Was Experten sagen

Laut Forschern verwendet die medizinische Gemeinschaft nun eine modifizierte Version von Jal Neti, um die COVID-19-Infektion zu bekämpfen. Sie räumen jedoch ein, dass weitere Studien durchgeführt werden müssen, bevor etwas endgültig gesagt werden kann.

Forscher der oben genannten Studie sagen, dass sogar Japan Gurgeln neben Gesichtsmaske und Händewaschen in die nationalen Richtlinien für die vorbeugende Therapie der Influenzakontrolle aufgenommen hat. Sie sagen, dass das gleiche in Indien versucht werden kann, um mit der COVID-Pandemie fertig zu werden.

Dinge zu beachten

Experten empfehlen, dass Sie dreimal am Tag gurgeln können, insbesondere nach einem Treffen mit Menschen. Was die Nasenspülung betrifft, müssen Sie dies laut Yoga idealerweise morgens auf nüchternen Magen tun. Angesichts der COVID-19-Pandemie können Sie dies jedoch auch tun, nachdem Sie von außen nach Hause zurückgekehrt sind. Dies ist eine gute und wirksame vorbeugende Maßnahme. Sie müssen das Jal Neti-Verfahren jedoch zuerst von einem zertifizierten Yogalehrer lernen. Eine falsche Anwendung der Technik kann gefährlich sein und auch nachteilige Auswirkungen haben.

Veröffentlicht: 8. Mai 2020 12:26 | Aktualisiert: 8. Mai 2020, 16:17 Uhr