Jacqueline Fernandez schreibt Yoga für ihren heißen Körper gut!

Jacqueline Fernandez schreibt Yoga für ihren heißen Körper gut!

„Ich bin ein Gesundheits- und Fitnessbegeisterter, so lange ich mich erinnern kann. Sei es mein persönliches oder berufliches Leben, ich habe immer versucht, meine Zeit und Energie auf Aktivitäten und Marken zu lenken, die meine Überzeugung teilen “, sagte Jacqueline in einer Erklärung gegenüber IANS. Lesen Sie auch – Shilpa Shetty schwört auf diese Yoga-Asana, um die Wintersteifheit loszuwerden und die Flexibilität zu verbessern

Sie fügte hinzu: „In den letzten Jahren ist Yoga langsam zu einem festen Bestandteil von mir geworden, und ich bin so stolz darauf, wie weit ich gekommen bin. Ich bin die meiste Zeit unterwegs, was es extrem schwierig macht, einen festgelegten Trainingsplan einzuhalten. Es gibt ein Motto, an das ich mich im Studio, am Set und im Fitnessstudio halten muss: “Gute Dinge kommen zu denen, die schwitzen”. “ Lesen: 6 Yoga-Posen helfen dir dabei, nackt gut auszusehen! Lesen Sie auch – Finden Sie es schwierig, nach der Ferienzeit wieder zum Schleifen zu kommen? Versuchen Sie Shilpa Shettys Trick

“Es sind 10 Jahre in Bollywood und Millionen Punkte für Yoga vergangen, weil ich mein ultimativer Stress-Buster bin”, sagte Jacqueline. Lesen Sie auch – Tiger Shroff macht jeden Tag Klimmzüge: Deshalb sollten Sie nachziehen

Die Schauspielerin, die auch in die indische kaltgepresste Saftmarke RAW Pressery investiert, erzählt ihren Yoga-Mantras:

* Der abwärts gerichtete Hund: Mit dem abwärts gerichteten Hund fühle ich mich nicht nur frisch, sondern sehe auch frisch und lebendig aus, besonders nach einem langen Drehtag. Diese umgekehrte, gewichtsbelastete Haltung lässt das Blut in mein Gesicht fließen und gibt mir einen feuchten, lebendigen Ausdruck. Es ist der beste Weg, alle Gedanken herauszufiltern, die mir durch den Kopf gehen, und mich wirklich auf meine Haltung und meinen Atem zu konzentrieren.

* Was dich nicht umbringt, macht dich stärker: Anfangs, als ich gerade anfing, Yoga zu praktizieren, rannte ich bei dem Gedanken an einen Kopfstand. Mit Fleiß und Übung kann ich jetzt einen Kopfstand mit einer Reihe von Variationen machen, nur um zu erkennen, dass es eine erstaunliche Möglichkeit ist, negative Energie zu kanalisieren und sich auch wieder mit deinem inneren Selbst zu verbinden. Ich verliere oft das Gleichgewicht, aber was mich in Schwung bringt, ist, es immer wieder zu tun, bis ich den stetigen, ruhigen Atem spüre, während ich mich in die Asana entspanne. Lesen: Nur 25 Minuten Yoga können die Gehirnfunktion und das Energieniveau steigern. * Die Kunst der Markat Asana: Die Asana- oder Affenpose ist die „Traumpose“ für die meisten Yogis (einschließlich mir). Die Trennung beinhaltet Geduld und Technik. Eine lebenslange Reise für viele Yogapraktiker, die zunächst ziemlich einschüchternd sein kann, aber mit stetiger Übung und tief verwurzelter Liebe zu Ihrem Körper können Sie langsam ihre Grenzen erweitern.

Quelle: IANS

Bildquelle: jacquelinef143

Veröffentlicht: 23. Juni 2018, 11:13 Uhr