contador gratuito Skip to content

Ist Ihr Kind faul? Lassen Sie ihn trainieren, bevor es zu spät ist

Bewegungsmangel, Platzmangel, Gesundheit der Kinder, Kinder und Bewegung, bringen Sie Ihre Kinder zum Sport, planen Sie lustige Aktivitäten mit Kindern

Kinder führen heutzutage einen sitzenden Lebensstil. Dies gilt insbesondere in städtischen Szenarien, in denen es an Freiflächen mangelt. Darüber hinaus lässt der heutige rasante Lebensstil kaum Zeit zum Spielen. Ein Kind ist oft durch Schularbeiten überlastet und verbringt seine kostbare Freizeit möglicherweise mit Videospielen oder Fernsehen. Dies ist jedoch nicht gut für die Gesundheit der Kinder. Lesen Sie auch – Nierenerkrankungen bei Kindern – alles, was Sie wissen müssen

Was die meisten Eltern nicht merken, ist, dass ein inaktiver Lebensstil die Gesundheit ihres Kindes beeinträchtigen kann. Laut einer Studie an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign besteht bei 9- und 10-jährigen Kindern ein Zusammenhang zwischen körperlicher Fitness und Gehirn. Diejenigen, die fit sind, haben tendenziell einen größeren Hippocampus und schneiden bei einem Gedächtnistest besser ab als ihre weniger fitten Kollegen. Diese Studie erscheint in der Zeitschrift Gehirnforschung. Lesen Sie auch – Symptome von Nahrungsmittelallergien bei Kindern und wie man damit umgeht

Bringen Sie Ihrem Kind die Wichtigkeit von Bewegung bei

Laut Forschern der Endocrine Society kann Bewegung eine Schlüsselrolle dabei spielen, Kindern bei der Bewältigung von Stresssituationen zu helfen. Dies wurde in der veröffentlicht Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism (JCEM). Eine andere Studie an der Universität von Ostfinnland besagt, dass körperliche Betätigung die Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Kindern verringern kann. Zu diesem Schluss kamen die Forscher nach zweijähriger Nachuntersuchung von Grundschulkindern. Sie sahen, dass sitzendes Verhalten die Anhäufung von Risikofaktoren erhöhte, während körperliche Bewegung sie reduzierte. Lesen Sie auch – Tipps, um Ihre Kinder während des Ausbruchs des Coronavirus zu Hause zu unterhalten

Daher sehen wir, wie wichtig es ist, Ihr Kind dazu zu bringen, sich zu bewegen und aktiv zu sein. Sie müssen versuchen, schon in jungen Jahren gesunde Gewohnheiten zu vermitteln, damit Ihr Kind nie von einem sitzenden Lebensstil in Versuchung geführt wird. Aber wenn er es ist, können Sie ihn oder sie allmählich davon abbringen, um ein gesünderes und fitteres Leben zu führen. Auf diese Weise reduzieren Sie auch das Risiko vieler schwerwiegender Krankheiten erheblich.

Helfen Sie Ihrem Kind, körperlich aktiv zu sein

Eine Studie bei Duke Medicine besagt, dass Kinder, deren Mütter sie dazu ermutigen, sich körperlich zu betätigen, gut zu essen und diese gesunden Verhaltensweisen selbst zu modellieren, eher aktive und gesunde Esser sind. Die Forscher erinnern die Eltern daran, dass sie Vorbilder für ihre Kinder sind, und unterstreichen die Bedeutung der elterlichen Politik zur Förderung von körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung.

Sie können auch zur Gesundheit Ihres Kindes beitragen, indem Sie es aktiver machen. Sie können mit gutem Beispiel vorangehen. Wie aus der oben genannten Studie hervorgeht, wird Ihr Kind auch nachziehen, wenn Sie regelmäßig Sport treiben und ein gesundes Leben führen. Versuchen Sie ansonsten, Ihr Kind an unterhaltsamen Aktivitäten im Freien zu beteiligen. Versuchen Sie Ausflüge zu planen, bei denen Sie spazieren gehen und wandern müssen. Gehen Sie in den Park und treten Sie mit Ihrem Kind einen Ball. Ermutigen Sie ihn, mit den anderen Kindern dort zu spielen. Planen Sie ein Picknick und laden Sie andere Kinder ein. Initiieren Sie ein Spiel, das körperliche Aktivität beinhaltet. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind eine sichere Umgebung zum Spielen hat. Das Wichtigste ist jedoch, die Bildschirmzeit einzuschränken. Begrenzen Sie seine Fernseh-, Computer- und Telefonzeit auf nicht mehr als 1 oder 2 Stunden pro Tag.

Veröffentlicht: 17. Oktober 2019, 20:59 Uhr