Ist es sicher, während der Schwangerschaft Senf zu essen?

Senf während der Schwangerschaft

Senf während der Schwangerschaft

Bild: Shutterstock

Eine Schwangerschaft kann zu vielen Heißhungerattacken und unkontrollierbaren Hungerattacken führen. Während Sie Senf zum Frühstück genießen oder Senfkörner in Ihre Ernährung aufnehmen können, sollten Sie in der Schwangerschaft vorsichtig sein, was Sie essen und was Sie vermeiden. Wenn Sie also überlegen, ob Sie Senf in Ihre Schwangerschaftsdiät aufnehmen sollen oder ob Sie Senf während der Schwangerschaft möchten, lesen Sie bitte unseren Beitrag unten. Hier beobachten wir die Sicherheit, Senf zu essen, während wir warten.

Was ist Senf?

Senf ist als Kreuzblütler der Familie Brassica beliebt und stammt aus den gemäßigten Regionen Europas. Senfkörner und Blätter sind ein wesentlicher Bestandteil verschiedener indischer Küchen. In Europa und anderen Teilen des Westens bezieht sich Senf jedoch auf Sauce, die aus Senfkörnern gewonnen wird. Schwarzer Senf ist das aromatischste und köstlichste Senfkorn. Darüber hinaus enthalten Senfgrün viele Nährstoffe, Phytonährstoffe und Flavonoide, die Ihnen helfen, eine gesunde Schwangerschaft zu genießen (1).

Ist es sicher, während der Schwangerschaft Senf zu essen?

Ja, es ist sicher, Senf zu essen, während Sie warten. Während der Schwangerschaft können Sie verschiedene Köstlichkeiten mit Senfsauce, Senfgrün oder Samen genießen. Achten Sie jedoch darauf, die Menge an Senf, die Sie konsumieren, zu regulieren und zu begrenzen. Ein übermäßiges Verlangen nach Senf während der Schwangerschaft kann zu einer Fehlgeburt führen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Schwangerschaft häufig Senfkörner essen möchten (2).

(Lesen: Sesam während der Schwangerschaft )

Gesundheitliche Vorteile des Verzehrs von Senf während der Schwangerschaft:

Senf macht Ihr Essen nicht nur schmackhafter, sondern bietet Ihnen auch viele gesundheitliche Vorteile. Hier sind einige hervorragende Vorteile des Verzehrs von Senf, während Sie warten.

1. Es verhindert Krebs:

Senf ist voller Phytonährstoffe und verhindert so, dass sich Magen-Darm-Krebs effektiv entwickelt. Senfkörner hemmen das Wachstum von Krebszellen und verhindern die Entwicklung anderer Krebsarten während der Schwangerschaft (3).

2. Asthma regulieren:

Der hohe Magnesium- und Selengehalt im Senf bietet entzündungshemmende Vorteile. Daher hilft Ihnen der Verzehr von Senf, Brustverstopfungen, Erkältungen und Asthma zu verhindern oder zu regulieren, während Sie warten (4).

3. Gewichtskontrolle:

Senf ist reich an Thiamin, Folsäure, Riboflavin und anderen Vitaminen, die den Stoffwechsel des Körpers während der Schwangerschaft fördern und Ihnen helfen, Ihr Gewicht effektiv zu regulieren (5).

(Lesen: Sonnenblumenkerne während der Schwangerschaft )

4. Stärkt die Immunität:

Senf ist reich an Mineralien wie Eisen, Mangan und Kupfer. Der Mineralstoffgehalt im Senf stärkt die Immunität Ihres Körpers, um Infektionen und gefährliche Krankheiten vorzubeugen. Darüber hinaus bietet der Schwefelgehalt in den Samen antibakterielle und antimykotische Vorteile, um Hautinfektionen während des Wartens zu bekämpfen (6).

5. Verstopfung behandeln:

Senf enthält eine beliebte einzigartige Substanz wie Schleim, ein dickes, schleimiges Material, das Verstopfung lindert. Darüber hinaus lindert der Fasergehalt in den Samen das resultierende Problem aufgrund von Verstopfung wesentlich (7).

6. Senkt den Cholesterinspiegel:

Die hohen Mengen an Vitamin B3 und Niacin im Senf regulieren den Cholesterinspiegel in Ihrem Körper und schützen Sie wirksam vor Arteriosklerose. Darüber hinaus hilft das Hinzufügen von Senf zu Ihrer Nahrung, den Blutfluss und den Blutdruck effektiv zu regulieren (8).

7. Mildern Sie Muskelschmerzen und Arthritis:

Der Magnesium- und Selengehalt in Senf bietet entzündungshemmende und wärmeerzeugende Vorteile, die Muskelschmerzen und Arthritis-Symptome während der Schwangerschaft lindern (9).

(Lesen: Leinsamen während der Schwangerschaft )

Nebenwirkungen des Senfessens während der Schwangerschaft:

Wenn Sie Ihren normalen Lebensmitteln Senfsauce, Samen oder Blätter hinzufügen, sollten Sie darauf achten, keinen überschüssigen Senf hinzuzufügen, da dies Ihre Gesundheit und Schwangerschaft beeinträchtigen kann. Dies sind einige der häufigsten Nebenwirkungen, wenn Sie während der Schwangerschaft zu viel Senf essen.

  • Herzbedingte Gesundheitsprobleme
  • Halsentzündung
  • Ermüden
  • Atembeschwerden
  • Chronischer Durchfall
  • Spontane Abtreibung
  • Schwellung der Haut, Blasen oder Schäden
  • Koma und Tod in extremen Fällen (10)

Haben Sie Ihr Essen während der Schwangerschaft mit Senf, Senfkörnern oder Blättern dekoriert? Wie haben Sie davon profitiert? Erzählen Sie uns hier davon. Hinterlasse unten einen Kommentar.

Empfohlene Artikel:

Kommentare werden von der Redaktion von MomJunction moderiert, um persönliche, missbräuchliche, werbliche, provokative oder irrelevante Bemerkungen zu entfernen. Wir können auch Hyperlinks in den Kommentaren entfernen.

Die nächsten beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten. Momjunction Momjunction Facebook Pinterest Twitter Incnut Hauptbild