Ist es sicher, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen?

Ist es sicher, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen?

Ist es sicher, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen?

Bild: Shutterstock

IN DIESEM ARTIKEL

Planen Sie, Dinge während der Schwangerschaft in Ihrem Haus zu bewegen? Bereiten Sie sich auf eine Renovierung oder einen Möbelwechsel vor? Denken Sie, dass Sie dazu während der Schwangerschaft Möbel bewegen müssen?

Möglicherweise müssen Sie die Möbel auch in einer regulären Konfiguration bewegen. Ist es für Sie in Ordnung, Möbel zu bewegen, während Sie schwanger sind? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob das Bewegen von Möbeln während der Schwangerschaft Ihnen oder Ihrem Baby schaden kann oder absolut sicher ist.

Ist es sicher, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen?

Es gibt keine medizinisch empfohlenen Sicherheitsgrenzen für das Bewegen von Möbeln während der Schwangerschaft. Laut einigen medizinischen Experten ist es in Ordnung, während des ersten Trimesters ein wenig Möbel zu bewegen. Einige medizinische Experten hingegen werden Sie auf jeden Fall bitten, Möbel während Ihrer Schwangerschaft nicht zu bewegen.

Es ist möglicherweise nicht immer möglich, Situationen zu vermeiden, in denen Sie Möbel bewegen müssen. In einer solchen Situation ist es der beste Schritt, einige Bedenken zu verstehen und Rückschläge am besten zu vermeiden.

(Lesen: Was tun und was während der Schwangerschaft tun? )

Dinge zu beachten, bevor Möbel während der Schwangerschaft bewegt werden

Jede Schwangerschaft ist einzigartig und verschiedene Frauen reagieren unterschiedlich auf ihre Schwangerschaft. Für einige Frauen kann es in Ordnung sein, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen, während es für einige völlig verboten ist. Beachten Sie Folgendes, bevor Sie Möbel während der Schwangerschaft bewegen:

Punkt 1 – Betrachten Sie Ihren Gesundheitszustand und die Gesundheit Ihrer Schwangerschaft:

Berücksichtigen Sie Details wie Ihre medizinische Gesundheit und den Verlauf Ihrer Schwangerschaft. Falls Sie während Ihrer Schwangerschaft Komplikationen entwickeln, sollten Sie zuerst mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Rückenschmerzen und Rückenprobleme sind während der Schwangerschaft recht häufig. Vermeiden Sie es, Möbel zu bewegen, wenn Sie bereits Rückenprobleme haben. Sie sollten keine Möbel bewegen, wenn Sie Rückenprobleme, einen geschwächten Gebärmutterhals oder Frühgeburten haben oder wenn Sie über die Möglichkeit einer Frühgeburt informiert wurden. Bevor Sie Möbel während der Schwangerschaft bewegen, sollten Sie sich zuerst von Ihrem Arzt untersuchen lassen.

Punkt 2 – Verstehe, wie viel in Ordnung ist und wann du aufhören sollst:

Sie sind vielleicht vollkommen gesund und Ihre Schwangerschaft verläuft möglicherweise reibungslos, aber es gibt Grenzen, wenn es darum geht, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen. Sie sollten es während Ihres dritten Trimesters vollständig vermeiden, Möbel zu bewegen. Es wird empfohlen, die Möbel ab dem zweiten Trimester nicht mehr zu bewegen, um Komplikationen zu vermeiden. Es ist in Ordnung, Möbel ein wenig zu stupsen und zu stupsen, solange Sie nicht außer Atem oder gestresst sind. Dies ist nur in Ordnung, wenn die Möbel nicht schwer sind.

Sie sollten während der Schwangerschaft keine schweren Gegenstände oder Möbel heben. Wenn Ihre Schwangerschaft ereignislos verläuft, können Sie bis zur 20. Schwangerschaftswoche Dinge heben, die etwa 50 Pfund wiegen. Wenn bis zur 30. Schwangerschaftswoche alles in Ordnung ist, gilt es als sicher, Gegenstände aufzunehmen, die nicht mehr als 50 Pfund wiegen.

(Lesen: Ist es sicher, während der Schwangerschaft Gewichte zu heben? )

Punkt 3: Wie kann ich Dinge heben, während ich schwanger bin?

Wenn Sie schwanger sind, fällt es Ihrem Körper schwer, das Gleichgewicht zu halten. Ihr Schwerpunkt ändert sich, und falsches Heben kann Sie und Ihr Baby verletzen. Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes, so dass Sie vorsichtiger sein sollten. Denken Sie daran, in die Hocke zu gehen, um Dinge aufzunehmen, anstatt sich zu bücken. Wenn Sie etwas aufgenommen haben, treten Sie vorsichtig zurück. Der Druck sollte auf Ihre Beine und nicht auf Ihren Rücken fallen. Versuchen Sie, sich beim Hocken oder Aufstehen ein wenig zu stützen. So sind Sie vor einem Sturz geschützt.

(Lesen: Dinge, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten )

Es wird nicht empfohlen, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen. Bitten Sie Ihren Partner oder eine andere Familie oder Freunde um Hilfe. Sie können auch die Hilfe von Fachleuten anfordern. Beachten Sie in Situationen, in denen dies absolut unvermeidlich ist, die obigen Tipps. Bewegen Sie die Möbel bei Erschöpfung oder Unbehagen nicht mehr vollständig und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Was halten Sie von diesem Artikel darüber, ob es sicher ist, Möbel während der Schwangerschaft zu bewegen? Bitte teilen Sie sie durch Kommentieren unten.

Empfohlene Artikel:

Kommentare werden von der Redaktion von MomJunction moderiert, um persönliche, missbräuchliche, werbliche, provokative oder irrelevante Bemerkungen zu entfernen. Wir können auch Hyperlinks in den Kommentaren entfernen.

Die nächsten beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten. Momjunction Momjunction Facebook Pinterest Twitter Incnut Hauptbild