Iss das nicht, wenn du Masern hast

Masern ist zu einer globalen Gesundheitsbelastung geworden, da nicht nur der Osten, sondern auch der Westen derzeit einen schweren Masernausbruch erlebt. Es betrifft hauptsächlich Menschen in der Kindheit und kann schwerwiegend und tödlich sein, wenn es jemanden unter 5 Jahren trifft. Obwohl Impfstoffe gegen Masern bestimmte Nebenwirkungen haben, überwiegt laut Experten die Notwendigkeit dieses Impfstoffs definitiv die Nebenwirkungen, für die Eltern es als ein Muss betrachten sollten, ihre Kinder zum richtigen Zeitpunkt gegen Masern impfen zu lassen. Ein Ausschlag bestehend aus großen und flachen Flecken, Fieber, laufender Nase und Husten, Hustenempfindlichkeit, Reizung oder einem brennenden Gefühl in den Augen, Kopliks Flecken, die kleine weiße Flecken mit bläulichen Zentren auf der Innenseite der Wangen und im Mund sind Symptome, die darauf hinweisen, dass Sie Masern haben. Eine angemessene Ernährung bereitet Ihren Körper darauf vor, die Situation anzugehen, sagen die Ärzte. Daher ist es wichtig, dass Sie wissen, was Sie essen und was nicht, während Sie an Masern leiden, um sich schnell zu erholen. Lesen Sie auch – Vitamin C gegen Diabetes: Nehmen Sie diesen starken Nährstoff in Ihre Ernährung auf, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren

Haben Sie mehr Vitamin C: Der Verzehr von vitaminreichen Lebensmitteln wie Grapefruit, Orangen und Zitrone ist nützlich, wenn Sie sich Masern zugezogen haben. Es stärkt das Immunsystem Ihres Körpers, um mit dem Virus umzugehen, und hilft bei der schnellen Genesung. Lesen Sie auch – Möchten Sie eine klar strahlende Haut auf natürliche Weise erhalten? Iss Kartoffeln und Chilischoten

Iss mehr Vitamin A: Es ist wichtig, dass Sie Produkte konsumieren, die reich an Vitamin A sind, wie Spinat, grünes Blattgemüse und mehr, da Studien gezeigt haben, dass Vitamin A eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Mortalität, Lungenentzündung und schweren Komplikationen bei Kindern mit Masern spielt. Lesen Sie auch – Möchten Sie die Lungengesundheit verbessern? Haben Sie diese 6 Vitamin C-reichen Früchte diesen Winter

Eine weiche Ernährung ist die beste Wahl: Patienten, die an Masern leiden, sollten eine weiche Diät erhalten, die aus Früchten, Vollkornprodukten, Getreide und milden Suppen besteht.

Ingwer und süßes Basilikum sind gut für Ihre kranke Gesundheit: Wenn Sie die Immunität Ihres Körpers verbessern möchten, die normalerweise schlecht ist, wenn Sie von Masern getroffen werden, trinken Sie eine gekochte Mischung aus einer halben Tasse Wasser, etwas Ingwer, zwei bis drei Blättern süßem Basilikum (Tulsi) und Minzblättern.

Vermeiden Sie fettige Lebensmittel: Es ist immer ratsam, sich bei Masern von fettigen und fetthaltigen Lebensmitteln sowie verarbeiteten Produkten fernzuhalten, da diese zu Verdauungskomplikationen führen und Ihre Infektion weiter verschlimmern können.

Sag nein zu Koffein: Vermeiden Sie koffeinhaltige und süße Getränke wie Kaffee und alkoholfreie Getränke, da diese bei Masern zu Komplikationen führen können.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 21. August 2018, 16:16 Uhr