contador gratuito Skip to content

Indien legt die Messlatte für Global Digital Giants höher

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen hinterlässt der indische Digitalmarkt ein starkes Jahr. Da sich Technologiedienstleister anstellen, um einen Anteil am Kuchen zu bekommen, scheinen die zentralen Regulierungsbehörden keine Angst zu haben, den globalen Online-Giganten harte Grenzen zu setzen. Sie könnten einfach das Richtige tun. Lesen Sie auch – Androgentherapie als alternative Behandlung für Brustkrebs vorgeschlagen: Wie unterscheidet sie sich von der endokrinen Therapie?

Online Indien wächst stärker

2020 war für die meisten von uns ein besonderes Jahr, sowohl für zu Hause als auch für Unternehmen, die versuchen, sich anzupassen und herauszufinden, was nach Covid-19 als nächstes kommt. Zwangsläufig haben Online-Einzelhandel und Internetdienste die Kontrolle übernommen und Indien in Bezug auf das Marktwachstum zu einem der führenden Unternehmen gemacht. Lesen Sie auch – Covid-19-Impfstoff-Alarm: Covishield wird Personen, die gegen einen seiner Inhaltsstoffe allergisch sind, nicht empfohlen

Benutzerfreundliche technologische Lösungen können einige Nachteile haben. Eines davon ist sicherlich das Erfassen von Monopolen in diesem Sektor, das ihre beherrschende Stellung ausnutzt – und unser Bedürfnis nach ihren Dienstleistungen. Um Chancen und Risiken in Einklang zu bringen, hat Indien einen Ansatz gewählt, der sich vom Rest der freien Welt unterscheidet: Globale digitale Giganten frühzeitig zu begrenzen, um seinen dynamischen Online-Markt zu erschließen. Lesen Sie auch – Fast 30% der erholten COVID-19-Patienten entwickeln innerhalb von 5 Monaten Komplikationen, über 12% sterben

Die Kartellgesetzgebung ist ein schwieriger Bereich – IT-Unternehmen bringen dringend benötigte Innovationen mit, Technologie-Schwergewichte wie Facebook und Google bringen den Sektor voran und schaffen Nischenchancen für viele lokale Anbieter digitaler und anderer Dienste. Oft neigen sie jedoch dazu, Rivalen zu ersticken. Die Finanztechnologie ist ein Paradebeispiel für ein schnell wachsendes Ökosystem mit Vorteilen für fast alle Online-Geschäftsbereiche.

Die großen Spieler zügeln

Die Marktbeherrschung massiver Technologieunternehmen wurde von den nationalen Regulierungsbehörden sorgfältig geprüft. Um das Fintech-Monopol zu bekämpfen, hat die Regierung ein Limit von 30% aller Transaktionen für einzelne Online-Zahlungsanbieter festgelegt. In einem von Google Pay und PhonePe dominierten Sektor konkurrieren wichtige Global Player wie Paytm, Amazon Pay und WhatsApp Pay um einen größeren Anteil.

Die National Payments Corporation of India (NPCI) hat eine eigene UPI-Plattform (Unified Payments Interface) als obligatorisches System für alle ausländischen Fintech-Unternehmen festgelegt. Dilip Asbe, Chief Executive Officer von NCPI, versichert, dass dies einen gesunden Wettbewerb garantiert und gleichzeitig die Marktinnovation bewahrt.

Eine der großen Branchen, in denen konsistente Online-Zahlungsströme zu verzeichnen sind, ist das Online-Gaming. Spieler, die in einem Online-Glücksspielführer stöbern, sehen Bewertungen von vertrauenswürdigen Zahlungsanbietern und relevantes Benutzer-Feedback von Spielern, die auf Websites wie 10Cric Casino in Indien Casino gespielt haben.

Christopher Baude, ein Online-Casino-Experte bei Indiens eigenem Guide2Gambling, hat kürzlich festgestellt, dass „die von der indischen Regierung festgelegten Vorschriften möglicherweise zum Maßstab für den Rest der Welt werden können. Durch die Bekämpfung des Monopols unter den Anbietern digitaler Zahlungen treibt die indische Regierung Innovationen voran und setzt sich für Verbraucherrechte ein, ohne die Geschäftsmöglichkeiten der Unternehmen zu stark zu beeinträchtigen. “

Die offene Zahlungsplattform UPI garantiert einerseits die Kompatibilität zwischen Online-Händlern und Dienstleistern und andererseits Zahlungskanälen. Das Geld wird sicher zwischen mehr als 100 traditionellen indischen Banken ohne Gebühren für Endbenutzer bewegt, was gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle schafft.

Während es eine Million Möglichkeiten gibt, online Geld zu verdienen, sind es Internet-Zahlungsanbieter und innovative Fintech-Dienste, die das Geld tatsächlich auf Ihr Konto leiten. Und genau hier hat Indien seinen Fuß gesetzt und einen einzigartigen Ansatz entwickelt, um dem großen Appetit der Technologiegiganten eine Schnauze zu verleihen.

Veröffentlicht: 18. Januar 2021 13:49 Uhr | Aktualisiert: 18. Januar 2021 14:11 Uhr