flu vaccine

In Kürze erhältlich: Ein wirksamerer, problemloser und langlebiger universeller Grippeimpfstoff

Sehr bald ein universeller Grippe Impfstoff, der im Laufe eines Lebens einige Male injiziert werden muss, kann Realität sein. Dank einer Gruppe von Forschern der Perelman School of Medicine der University of Pennsylvania, die kürzlich bekannt gab, dass sie durch die Umkehrung des Angriffs einiger Grippestämme auf die Proteinstruktur eines Grippevirus Mäuse, Kaninchen und Frettchen vor diesen Grippestämmen schützen konnten, erklärte einen neuesten Medienbericht. Diese Studie wurde in Nature Communications veröffentlicht. Lesen Sie auch – Vitamin D-Präparate helfen nicht, Erkältungen und Flus abzuwehren

“Wenn es beim Menschen sogar halb so gut funktioniert wie bei Mäusen, dann ist der Himmel die Grenze – es könnte etwas sein, das jeder in Zukunft nutzt, um sich vor der Grippe zu schützen”, sagte Scott Hensley, Co-Senior-Autor und ein außerordentlicher Professor für Mikrobiologie. Lesen Sie auch – Grippeschutzimpfungen sind ein Muss für Kinder; Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen

Der neueste Impfstoff namens Penn’s Impfstoff würde die körperlichen Schmerzen und Schwierigkeiten beim häufigen Besuch einer Klinik wegen einer Grippeschutzimpfung lindern und auch beim Schutz vor Grippe wirksam wirken. Außerdem basiert der Impfstoff, an den wir derzeit gewöhnt sind, im Wesentlichen auf den Vermutungen und Vorhersagen der frühen Forscher. Schlagen Sie den Experten vor, unter denen den Patienten der bestmögliche Impfstoff injiziert wird, der über ein paar Wochen Antikörper erzeugt und die Impfstoffe stärkt Körperimmunsystem zur Bekämpfung des jeweiligen Virus. Lesen Sie auch – Warum sollten Sie während der Schwangerschaft keine Grippeimpfung verpassen?

Hier ist jedoch eine Herausforderung mit dem vorliegenden Impfstoff. Da die Schutzfähigkeit dieses Impfstoffs vollständig von der Vorhersagefähigkeit der Forscher abhängt, sinkt seine Wirksamkeitsrate. Auch das Problem der Mutation kann den Impfstoff weniger wirksam machen. Hier kommt der neueste Impfstoff zu Ihrer Rettung. Die Reaktionen waren im Vergleich zum bestehenden Impfstoff stark verbessert. Die Antikörperantwort war stark und lang anhaltend. Es dauerte etwa 30 Wochen nach dem Experiment.

“Als wir anfingen, diesen Impfstoff zu testen, waren wir von der Stärke der Antikörperantwort überwältigt”, sagte Hensley.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 23. August 2018 16:28 | Aktualisiert: 23. August 2018, 16:34 Uhr