Covid-19 vaccine

Impfung oder nicht? Medizinischer Experte klärt die Luft um Covid-19-Impfstoffe

Da das Land bereits eine der größten Impfaktionen des Jahrhunderts gegen das neuartige Coronavirus (Covid-19) begonnen hat, schweben immer noch verschiedene Fragen in den Köpfen der Bürger. Was ist die Wirksamkeit dieser Impfstoffe, welche Nebenwirkungen würden sie verursachen usw. Eine der größten Fragen, die derzeit alle beschäftigen, ist, ob sie geimpft werden sollen oder nicht. Während Sie diesen Artikel lesen, müssen Sie die gleiche Frage auch im Kopf haben. Lassen Sie uns nicht viel zögern und die medizinischen Experten dazu bringen, zu sprechen und Vorschläge zu machen. Lesen Sie auch – Vorsicht! Klimaanlage kann das Übertragungsrisiko von Coronavirus erhöhen; Hier ist wie

DIE REISE DER IMPFSTOFFE IN INDIEN

In den frühen 80ern sprach niemand wirklich davon, sich impfen zu lassen. Es war nur ein routinemäßiger Teil eines Arztbesuchs. Tatsächlich war es hauptsächlich für Kinder gedacht, und Älteste mussten sich nie so sehr darum kümmern, geimpft zu werden. Aber mit der Zeit und dem Wachstum und dem Fortschritt in Wissenschaft und Technologie erhalten Kinder mehr denn je Impfschüsse. Heute gibt es Impfstoffe gegen fast alle tödlichen Krankheiten wie Pocken, Rinderpest usw. Lesen Sie auch – Covid-gebundener schwarzer Killerpilz kann behandelt werden: Experten

COVID-19-IMPFSTOFF AUCH MEHRERE HINTERGRUNDBILDER

Jetzt ist es jedoch fast unmöglich, öffentlich über Impfungen zu sprechen, ohne eine Debatte auszulösen. Und in den letzten Monaten wurden Impfstoffe zunehmend kontrovers diskutiert. Lesen Sie auch – Coronavirus ist wahrscheinlich nicht aus dem chinesischen Labor ausgetreten: WHO

Nun, wir alle wissen, wie wichtig der Kampf ist und wie wir uns impfen müssen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Heute haben wir Dr. Sanjay Shah, Allgemeinarzt im Fortis Hospital, bei uns, der einige Fakten mitteilen wird, die die Ängste von innen heraus entmystifizieren werden

Sollten wir geimpft werden oder nicht?

Die allererste Frage betrifft die Impfung. Laut WHO, UNICEF und den Vereinten Nationen (UN) sind Impfstoffe eine der kostengünstigsten Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und verhindern viele Todesfälle pro Jahr. Impfstoffe sind eine Notwendigkeit, um die öffentliche Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen unserer zukünftigen Generationen zu schützen. Im Gegensatz dazu sollen Impfstoffe eine konsistentere und optimalere Immunantwort bewirken.

Dr. Shah betonte die Wichtigkeit einer Impfung und sagte: „Impfstoffe tragen dazu bei, die Immunität über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten und die bereits bestehende Immunität einer Person gegen eine Infektion zu stärken.“

Er fügte hinzu: „Darüber hinaus ist es in einem Land wie Indien nahezu unmöglich, eine natürliche Immunität für die gesamte Bevölkerung zu erreichen. Daher muss unser Land einen zweigleisigen Ansatz verfolgen, bei dem wir eine durch Impfstoffe induzierte Immunität entwickeln und ein Teil der Bevölkerung eine natürliche Immunität erreichen kann. Wir werden rund 70 Prozent unserer Bevölkerung benötigen, um Immunität zu entwickeln, um die Pandemie zu kontrollieren. “

Kann mich ein Covid-19-Impfstoff mit Coronavirus krank machen?

Dr. Shah antwortet: „Nein. Keiner der Covid-19-Impfstoffe enthält das Lebendvirus, das die Infektion verursacht. Ein Covid-19-Impfstoff kann Sie also nicht mit dem Virus krank machen. “

Was ist mit schwangeren Frauen? Können sie Covid-19-Impfstoff nehmen?

Während die Regierung erwähnt hat, dass schwangere Frauen nicht geimpft werden sollten, sagt Dr. Shah, wenn eine schwangere Frau das Risiko hat, in irgendeiner Weise einem Virus ausgesetzt zu sein, ist es sicher, dass sie den Impfstoff nimmt. Die werdenden Eltern müssen mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie diese Entscheidung treffen.

Ist der Covid-19-Impfstoff für einen Krebspatienten sicher?

Krebspatienten, die immer noch an Krebs leiden oder unter Medikamenten stehen, sollten den Coronavirus-Impfstoff nicht einnehmen. Warum? Die Krebsmedikamente und der Covid-19-Impfstoff können zu tödlichen gesundheitlichen Komplikationen führen.

Laut Dr. Shah können sich Patienten, die Krebs überlebt haben und sich erholen und eine bessere Immunität haben, für den Impfstoff entscheiden, allerdings nicht ohne Erlaubnis des Arztes.

Welche Personengruppe ist einem höheren Risiko ausgesetzt und sollte zuerst den Impfstoff einnehmen?

Coronavirus kann jeden und jeden infizieren. Wer jedoch an mangelnder Immunität oder anderen Krankheiten leidet, ist einem höheren Risiko ausgesetzt. Auch das Alter ist einer der größten Risikofaktoren für Coronavirus. Daher benötigt die ältere Bevölkerung den Impfstoff am meisten, sagt der Experte.

„Die Menschen müssen sich jedoch zuerst bei ihrem Arzt erkundigen, bevor sie ihren Impfstoff erhalten. Menschen mit Komorbiditäten und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sollten zuerst einen Arzt konsultieren. “

Sind die Impfstoffe sicher?

Laut Experten sind die Impfstoffe, die für den Notfall zugelassen wurden, alle sicher.

„Covishield und Covaxin, die in Indien erhältlich sind, haben gezeigt, dass sie Covid-19 wirksam verhindern. Covishield hat die Phase-III-Studie abgeschlossen, Covaxin befindet sich noch in der Phase-III-Studie. Sie wurden sehr sorgfältig entwickelt und sind zugelassen, weil sie eine höhere Wirksamkeit aufweisen “, sagte Dr. Shah.

(Mit Eingaben von IANS)

Veröffentlicht: 25. Januar 2021 13:00 Uhr | Aktualisiert: 26. Januar 2021, 10:23 Uhr