contador gratuito Skip to content

IMA erweitert seine Unterstützung auf Modicare

Tage nachdem die Indian Medical Association (IMA) am Freitag Einwände gegen das Flaggschiff der Regierung Modi, Ayushman Bharat, im Volksmund Modicare, erhoben hatte, erweiterte sie ihre Unterstützung, nachdem die Regierung zugesichert hatte, ihre Probleme zu prüfen. Auch das Read – Center wird die Kosten für die erste Runde der Covid-Impfstoffe tragen: Modi

„Wir hatten eine sehr positive Diskussion. Die Regierung hat zugesichert, die verschiedenen von uns aufgeworfenen Fragen zu untersuchen. Wir möchten, dass die Interessen des kleinen und mittleren Krankenhauses (Ärzte) und der Gemeinde (Patienten) geschützt werden “, sagte IMA-Generalsekretär RN Tandon gegenüber IANS. Lesen Sie auch – PM Modi isst ein- oder zweimal pro Woche Drumstick-Paratha: 5 Gründe, warum Sie dieses Rezept auch probieren sollten

IMA hatte zuvor auf Mängel bei der Gestaltung des weltweit größten staatlich geführten Gesundheitssystems hingewiesen, und eine ihrer Hauptstreitigkeiten betraf die für die Behandlung verschiedener Krankheiten festgesetzten Sätze. Die meisten deckten nicht genug ab und beeinträchtigten die Patientensicherheit ernsthaft. Lesen: Ziel der Regierung ist es, jedem Bürger eine erschwingliche Gesundheitsversorgung zu gewährleisten: PM Modi Lesen Sie auch – PM Modis Geschenk zum Unabhängigkeitstag: Ein digitales Gesundheitsprogramm, das allen Gesundheitsausweisen anbietet

Nach seiner Diskussion mit Indu Bhushan, CEO der Ayushman Bharat-Nationalen Gesundheitsschutzmission (AB-NHPM), sagte Tandon, dass sie bald Klarheit erwarten. Die IMA erklärte sich bereit, vor allem die Empanelmentierung von Krankenhäusern, die Verbreitung des Bewusstseins und die Identifizierung der Begünstigten zu unterstützen.

“IMA ist stolz darauf, mit AB-NHPM verbunden zu sein, und möchte gerne dazu beitragen, das Bewusstsein zu verbreiten und ein größeres Netzwerk von Qualitätsdienstleistern aufzubauen, insbesondere in Tier 2- und Tier 3-Städten”, sagte Tandon bei der Diskussion mit Bhushan über eine mögliche Zusammenarbeit .

Laut Bhushan ist IMA ein kritischer Stakeholder bei AB-NHPM, da die Rolle des Privatsektors der Schlüssel zum Erfolg von AB-NHPM ist, indem der Zugang zu qualitativ hochwertiger und patientenorientierter Versorgung verbessert wird, so das Ministerium für Gesundheit und Familienwohlfahrt in einer Erklärung. Lesen: Unionshaushalt 2018: Was sagen Experten zur Gesundheitsversorgung in Indien?

“Wichtige Themen wie rechtzeitige Zahlungen an die Krankenhäuser, Feedback- und Beschwerdemechanismus, einfache Einrichtung der IT-Infrastruktur in Krankenhäusern für papierlose Transaktionen usw. wurden erörtert und während des Treffens konstruktive Vorschläge gemacht”, sagte das Ministerium.

Der stellvertretende CEO von AB-NHPM, Dinesh Arora, sagte, dass die Akkreditierung des Nationalen Akkreditierungsausschusses für Krankenhäuser und Gesundheitsdienstleister (NABH) wünschenswert, aber für die Krankenhäuser nicht unbedingt erforderlich sei, da Qualität und Patientensicherheit eines der Schlüsselprinzipien von AB-NHPM wären.

Arora teilte außerdem mit, dass auf der Grundlage von Kostenstudien, die von NITI Aayog durchgeführt werden sollen, eine kontinuierliche Anpassung der Leistungspakete und ihrer Sätze vorgeschlagen wird. Daher muss die IMA die Regierung durch ihr Wissen vor Ort und ihr Fachwissen unterstützen.

AB-NHPM wurde entwickelt, um mehr als 10 Millionen armen und schutzbedürftigen Familien finanziellen Schutz zu bieten und katastrophale Gesundheitsausgaben zu verhindern, und bietet eine Deckung für bargeldlose Krankenhausaufenthalte von bis zu Rs 5 lakh pro Familie und Jahr.

Quelle: IANS

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 23. Juni 2018, 9:25 Uhr | Aktualisiert: 23. Juni 2018, 9:29 Uhr