COVID-19

Ignorieren Sie nicht die milden Symptome von COVID-19: Es kann plötzlich zu tödlichen Komplikationen führen

Die jüngste Herde von Patienten im Sir Ganga Ram Hospital ist eine Fallstudie für sich, die die Auswirkungen der Unwissenheit über eine der tödlichsten Krankheiten unserer Zeit – COVID-19 – aufzeigt. In letzter Zeit hat das Krankenhaus Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen aufgenommen, hauptsächlich weil die Tests ignoriert wurden, als die COVID-Symptome zum ersten Mal auftraten. Das Krankenhaus gab an, Patienten mit hochgradigem Fieber, starken Körper- und Muskelschmerzen, Schlaganfall, Beinthrombose, Lungenfibrose und Herzbeteiligung, den klassischen Manifestationen von COVID-19, aufgenommen zu haben. Die klinische Untersuchung von dreißig solchen Patienten ergab, dass sie sich nie dem Test zum Nachweis des Virus unterzogen hatten, obwohl sie milde Krankheitssymptome entwickelten und dachten, dass die Symptome von selbst verschwinden würden. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Nicht getestet zu werden kann zu Komplikationen und zum Tod führen

“Diese Patienten eilten jedoch ins Krankenhaus, als ihre leichten Komplikationen zu mittelschweren und schwerwiegenden COVID-Komplikationen wurden”, sagte Dr. Atul Kakar, stellvertretender Vorsitzender der Abteilung für Innere Medizin des Sir Ganga Ram Hospital. Die Komplikationen umfassten hochgradiges Fieber, schwere Körper- und Muskelschmerzen, Schlaganfall, Beinthrombose, Lungenfibrose und Herzbeteiligung. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

„Allein im letzten Monat haben wir fast 30 COVID-induzierte Patienten mit mittelschweren bis schweren Komplikationen behandelt, ohne dass ein COVID-Test durchgeführt wurde. COVID-Antikörpertests bei all diesen Patienten waren positiv. Diese Patienten waren an Lunge, Nervensystem, Herz und Blutgefäßen beteiligt. Viele Patienten mit Lungenbeteiligung benötigten eine Ergänzung mit Sauerstoff und einige spezielle Medikamente “, fügte Dr. Kakar hinzu. Laut den Ärzten hätten solche Patienten ein schweres Stadium der Krankheit abwenden können, wenn sie sich für frühzeitige Tests und die Behandlung der Krankheit entschieden hätten. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Lassen Sie sich bei den geringsten Anzeichen von Symptomen testen

„Menschen mit einem der milden Symptome von COVID sollten es nicht leicht nehmen. Sie sollten sofort getestet werden und unter ärztlicher Aufsicht stehen. Jegliche Persistenz oder Verschlechterung sollte dringend gemeldet werden “, warnte Kakar. „Während COVID in den meisten Fällen eine selbstlimitierende Krankheit bleibt, bleiben Tests und Überwachung bei allen Arten von Patienten, insbesondere bei älteren und immungeschwächten Patienten oder mit Grunderkrankungen wie Diabetes, Krebs, Lungen- oder Nierenerkrankungen, weiterhin unerlässlich. Es betrifft verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise. Die meisten Infizierten entwickeln eine leichte bis mittelschwere Krankheit und erholen sich durch Isolation zu Hause “, fügte er hinzu.

Häufige Symptome, auf die Sie achten müssen

Die häufigsten Symptome dieser tödlichen Virusinfektion sind

  • Fieber
  • Trockener Husten
  • Atembeschwerden oder Atemnot
  • Ermüden
  • Beschwerden und Schmerzen
  • Halsentzündung
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Reduzierter Appetit

Ungewöhnliche Symptome, auf die Sie achten müssen

COVID-19 ist eine Krankheit, die nicht vorhersehbar ist und verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise betreffen kann. Die Symptome sind ebenfalls unterschiedlich. Abgesehen von den oben genannten häufigen Symptomen sind hier einige ungewöhnliche Anzeichen der Krankheit aufgeführt.

  • Bindehautentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Geschmacks- oder Geruchsverlust
  • Ein Ausschlag auf der Haut
  • Verfärbung der Finger oder Zehen

Achten Sie auf eines dieser Anzeichen und lassen Sie sich sofort testen, wenn Sie eines davon bemerken. Es kann dein Leben retten.

(Mit Eingaben von Agenturen)

Veröffentlicht: 28. November 2020, 21:36 Uhr | Aktualisiert: 28. November 2020, 22:15 Uhr