Iftaar-Party: Probieren Sie diese Korma- und Keema-Rezepte

Beeindrucken Sie während dieses Ramadan Ihre Familie und Freunde mit selbstgemachtem Gosht Badam Korma oder Keema mit Rezepten, die von Experten verliehen wurden. Der Ramadan ist der neunte Monat des islamischen Kalenders und wird von Muslimen weltweit als ein Monat des Fastens angesehen, um an die erste Offenbarung des Korans an den Propheten Muhammad nach islamischem Glauben zu erinnern. Die Köche Kunal Kapur und Vicky Ratnani haben einige Rezepte geteilt, die Ihnen beim Zusammensein helfen sollen: Lesen Sie auch – 5 Dos and Don’ts, die Sie beim Training im Ramadan befolgen sollten

Lesen Sie auch – Ramadan 2020 Special: 5 Tipps für gesunde Ernährung, die Sie während des Iftar befolgen sollten

Gosht Badam Korma Lesen Sie auch – Ramadan 2020: 5 Must-Have-Lebensmittel für sehri

Zutaten:

Öl – 1/2 Tasse

Schwarzer Kardamom – 1 Nr

Elaichi – 3 nos

Dalchini – 2 nos

Laung – 5 nos

Geschnittene Zwiebeln – 3 Tassen

Ingwer-Knoblauch-Paste – 4 Esslöffel

Kurkuma – 1 und 1/2 Teelöffel

Rotes kühles Pulver – 2 Teelöffel

Korianderpulver – 1 und Esslöffel

Grün kühl – 2 nos

Hammel – 500 g

Joghurt – 1 & 1/2 Tasse

Salz – 1 1/2 Teelöffel

Mandelpaste – 1/2 Tasse

Javtripulver – 1/4 Teelöffel

Muskatnuss – eine Prise

Methode:

Das Hammelfleisch in Salz, Joghurt und grünem Frost marinieren. Bleib beiseite. Öl erhitzen und die ganzen Gewürze hinzufügen, sobald sie knistern, die geschnittenen Zwiebeln hinzufügen. Kochen, bis die Zwiebeln gleichmäßig braun sind.

Dann die Ingwer-Knoblauch-Paste hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie 1/2 Tasse Wasser hinzu und braten Sie erneut. Fügen Sie nun die pulverisierten Gewürze hinzu und kochen Sie, bis Öloberflächen entstehen.

Nun bei hoher Flamme das Hammelfleisch dazugeben und weiterrühren. 15 Minuten anbraten. Dann ausreichend Wasser hinzufügen und bei langsamer Flamme kochen lassen, bis das Hammel weich ist.

Javitri und Muskatpulver darüber streuen. Mit in Wasser gelöster Mandelpaste abschließen. Auf Gewürze und Konsistenz prüfen, heiß servieren.

Khumb badam ka keema

Zutaten:

Pilze fein gehackt – 4 Tassen

Mandeln blanchiert und geschält -3/4 Tasse

Öl – 2 Esslöffel

Shahi Jeera (Kümmel) -1/2 Teelöffel

Zwiebel gehackt – 1/3 Tasse

Knoblauch gehackt -1 Esslöffel

Grün kühl gehackt – 2 Teelöffel

Kurkuma -1/2 Teelöffel

Rotes Chilipulver -1/2 Teelöffel

Korianderpulver – 1 Esslöffel

Ingwer gehackt – 2 Teelöffel

Gehackte Tomate – 1/3 Tasse

Grüner Koriander gehackt – 2 Esslöffel

Salz – 1 Teelöffel

Methode:

Eine Pfanne erhitzen und Öl hinzufügen. Mit Shahi Jeera bestreuen und nach dem Knistern gehackte Zwiebeln hinzufügen, 2 Minuten anbraten und gehackten Knoblauch hinzufügen. Weitere 3 Minuten kochen lassen. Dann Kurkuma, rote Chilis und Korianderpulver hinzufügen und schnell umrühren. Sofort gehackte Pilze hinzufügen und die Flamme einschalten. Braten, bis die Feuchtigkeit erheblich abnimmt.

Nun die blanchierten Mandeln, Tomaten und den Ingwer dazugeben und weitere 3 Minuten anbraten. Auf Salz prüfen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und vom Feuer nehmen. Heiß servieren.

Ahorn Masala (Gewürze) geschmorte Hähnchenschenkel

Zutaten:

Hähnchenschenkel – ohne Haut 4 Stück

Zwiebeln gehackt – 1/2 Tasse

Curryblätter- 6

Senfkörner – 1 Teelöffel

Grüne Chilischoten 2

Für den Ahorn Masala (Gewürze)

Geriebene Kokosnuss- 1/2

Ahornsirup – 2 Esslöffel

Kashmiri rote Chilischoten – je 6

Koriandersamen – 1 Esslöffel

Kurkumapulver – 1 Teelöffel

Kreuzkümmel – 1 Teelöffel

Zimtstange- 2

Kardamomschoten – je 4

Schwarze Pfefferkörner – je 10

Bockshornkleesamen – 1 Teelöffel

Ingwerstück – 1 Knopf

Knoblauchzehen- 4

Salz

Ghee oder geklärte Butter – 1 Esslöffel

Methode: Für Ahorn Masala Paste

Braten Sie alle Gewürze für den Masala in einer Antihaftbeschichtung, bis sie gut gemacht und dunkelbraun sind. Fügen Sie den Ahornsirup hinzu und mahlen Sie ihn zu einer glatten Paste

Für Hühnchen:

Das Ghee in einem Topf erhitzen, Senfkörner, Curryblätter und grüne Chilischoten hinzufügen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie, bis sie dunkelbraun sind. Fügen Sie die Hähnchenschenkel hinzu und braten Sie sie von allen Seiten gut an. Ahorn Masala hinzufügen und gut mischen. Bei langsamem Kochen 30 Minuten kochen lassen, bis die Gewürze gut gekocht sind.

Mit Salz. Überprüfen Sie die Hähnchenschenkel und stellen Sie sicher, dass sie weich sind und fast vom Knochen fallen. Zum Garnieren eine Prise Sahne, Zitronensaft und gehackte Korianderblätter hinzufügen. Mit gedämpftem Reis oder indischem Fladenbrot servieren.

Badami Murg Keema

Zutaten:

Öl – 1/2 Tasse

Zimt – 1 Nr

Jeera – 2 Teelöffel

Lorbeerblatt – 1 Nr

Pfefferkorn – 5 nos

Zwiebel gehackt – 1 Tasse

Gehackter Ingwer – 1/4 Tasse

Gehackter Knoblauch – 1/4 Tasse

Grün kühl gehackt – 1 Nr

Hühnerhackfleisch – 400 g

Salz – 1 und 1/2 Teelöffel

Kurkuma – 1 Teelöffel

Rotes kühles Pulver – 1 und 1/2 Teelöffel

Korianderpulver – 1 Esslöffel

Kasoori Methi (Blätter) – 1 Esslöffel

Tomaten gehackt – 1 Tasse

Joghurt – 2 Esslöffel

Grüner Koriander gehackt – 2 Esslöffel

Mandel (geröstet und gebrochen) – 1/2 Tasse

Methode:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Lorbeerblatt und ganze Gewürze hinzufügen. Dann gehackte Zwiebeln hinzufügen und kochen, bis sie gerade braun werden. Gehackten Ingwer, Knoblauch und grünes Eis hinzufügen. Braten Sie an und fügen Sie 1/2 Tasse Wasser hinzu.

Fügen Sie nun Kurkuma, rotes kühles und Korianderpulver hinzu. Eine Minute kochen lassen und Joghurt hinzufügen. Braten Sie und sobald die Feuchtigkeit verdunstet ist, fügen Sie das Hühnerhackfleisch zusammen mit Salz hinzu. 5 Minuten anbraten.

Dann die Tomaten hinzufügen und anbraten, bis das Huhn vollständig gekocht ist. Fügen Sie Kasoori Methi und etwas Wasser hinzu und kochen Sie erneut, bis Öloberflächen entstehen. Die gerösteten Mandeln für Geschmack und Crunch untermischen und mit frischem Koriander garnieren. Heiß servieren.

Quelle: IANS

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 20. Mai 2018, 17:31 Uhr | Aktualisiert: 20. Mai 2018, 17:36 Uhr