Heute liebe ich es, zu meiner Routine zurückzukehren

Novembermorgen schneebedeckter Himmel

Novembermorgen schneebedeckter HimmelMagie …

Heute liebe ich es, nach einem langen Wochenende voller Konferenzen und Gesellschaft und vielen guten Zeiten und Spaß wieder zu meiner Routine zurückzukehren. Ich liebe es, dass es Dienstag ist und dass alles wieder normal oder zumindest normal wird. Ich liebe es, dass die Welt heute ein weißes Wunder der Magie ist, Schnee und Kälte, sauber und schläfrig und all das. Ich liebe es, dass Pullover die Regel des Tages sind, Parkas jetzt keine Kleidung mehr haben und Stiefel mir helfen können, über alles hinwegzukommen, durch das ich gehen muss. Ich finde es toll, dass der Schneepflug diesen Herbst gestartet ist und bereit ist, wenn der Schneefall außer Kontrolle gerät und mit viel Absicht bewegt werden muss. Ich liebe die vollkommen klaren Eingänge und die sauberen Vordertreppen. Ich liebe die Bürgersteige, die unter der Schneeschicht zittern. Ich liebe es, wie man fast ihre Träume von sonnigen Sommertagen mit Kindern hört, die Kreide-Meisterwerke darauf zeichnen. Ich liebe es, dass der Winter die Zeichnung der letzten drei Jahreszeiten aus jeder Ecke meines Hauses hier löscht, wie eine neue leere Leinwand, als würde sie den Schmutz nehmen und umdrehen und ihn schütteln wie eine Etch-A-Sketch und dann die Frühling und das schöne Bild des Lebens beginnt wieder.

Heute liebe ich es, dass ich letzte Nacht Steine ​​auf die Strecke geworfen habe und das war gut. Ich mag es, wie einfach es ist, zum Trick zurückzukehren, in die festgelegte Position zu klappen und ihn dann auf das Eis fallen zu lassen. Es scheint so natürlich und einfach zu sein, obwohl ich aufgrund von Arthritis Probleme habe, mich zu bücken. Wie funktioniert es? das funktioniert sogar? Ich finde es toll, dass ich nach dem Training viel Zeit hatte, um einige Live-Endes der Frauenliga zu sehen, und sie haben immer viel Spaß. Ich liebe es, dass ich diesen Freitag noch Locken machen kann, also sind die Wochen des Eisstockschießens noch nicht vorbei.

Heute denke ich gerne darüber nach, was ich während der Woche in Hafer geben soll. Ich finde es toll, dass ich an eine Expedition zum Einkaufen von gefrorenem Obst denke, und das könnte passieren. Ich finde es toll, dass wir immer wieder über die Renovierung der Küche sprechen und in letzter Zeit eher über “wenn wir es tun” als über “wenn wir es tun”. Ich finde es toll, dass wir im großen verrückten Supermarkt ein paar gute Sachen gekauft haben und einer davon waren neue Bambus-Dampfkörbe. Ich finde es toll, dass wir gestern die Spielekonsole gestartet haben und mit schuppigen Controllern neun Löcher Golf spielen konnten. Ich finde es toll, dass ich die Spielekonsole offensichtlich häufiger verwenden muss, damit sie funktioniert.

Heute trinke ich gerne meinen Kaffee in der Ruhe eines leeren Hauses und denke über alles nach, was ich tun muss.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und auf eine Weise aufgewachsen, die ich gerne als freies Feld bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem die Geschichte meiner Familie 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich hatte Probleme mit der neuen Realität und nutzte meine Entdeckungen, um mein Leben zu verbessern. Ich schreibe hier bei Psych Central zwei Blogs, einen über ADHS und einen über eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway. Folgen Sie @writeofwaydotca

E-Mail ADHS Mann

APA-ReferenzBabcock, K. (2019). Heute liebe ich es, zu meiner Routine zurückzukehren. Psych CentralAbgerufen am 12. November 2019 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2019/11/today-i-love-getting-back-into-my-routine/