contador gratuito Skip to content

Heute liebe ich den Wahnsinn der Welt

GeschirrspülmaschineAufräumen nach mir …

Heute liebe ich die Verrücktheit der Welt, die Art und Weise, wie die Menschheit angesichts großer und überwältigender Probleme immer noch Humor und Freude in albernen Katzenmemes und Videos von Menschen ohne Ruhm findet, die Musik auf Ebenen spielen, die ihren Namen haben sollten heimelige Worte. Ich finde es toll, dass wir uns in unserem Haus Sorgen um Dinge machen können, die für uns echte Probleme darstellen können, und dennoch alles beiseite legen und zwei Blocks zum Club gehen und in ein Spiel eintauchen, bei dem Steine ​​über ein Blatt geworfen werden. Eis und das wars für ein paar Stunden. Ich finde es toll, dass wir das Front-End unseres eigenen Teams für dieses Werbegeschenk sind. Wir werden also über dasselbe Spiel sprechen, nachdem wir heute Abend mit dem Eisstockschießen fertig sind. Ich finde es toll, dass wir nach dem Eisstockschießen manchmal nicht schlafen können und für immer über das Spiel sprechen. Keiner von uns kümmert sich darum, dass wir nicht schlafen. Ich finde es toll, dass wir unsere Prioritäten in Ordnung haben. Ich finde es toll, dass meine Selbstbildung, wenn ich mich auf ein Spiel einlasse, oft weit über die Spielregeln hinausgeht und ich am Ende große Mengen trivialer Informationen erhalte, beispielsweise wenn es Leute gab, die versuchten, sich mit hölzernen “Steinen” zusammenzurollen, und das alles Offizielle Steine ​​werden jetzt aus Granit hergestellt, der aus einem der beiden Steinbrüche weltweit stammt.

Heute liebe ich die Musik, die für mich gemacht wurde, oder zumindest für mich und die anderen Leute, die sich jeden Freitagnachmittag um vier Uhr im Friday Afternoon Coffee House und Open Mic bei Bleeding Carrot treffen. Ich finde es toll, dass vier Wochen vergangen sind und ich wieder an der Reihe bin, diese glückverheißende Veranstaltung zu organisieren. Ich liebe es, mit Freunden, Bekannten und anderen Musik zu machen, die in einer dieser beiden Gruppen sein werden, sobald sie das offene Mikrofon erreichen. Ich liebe es Musik zu machen, weil ich Musik liebe.

Heute liebe ich den 1978er Little River Band Song Reminiscing, dieser Song ist älter als einige Leute, die ich kenne. Ich mag das Geräusch, das die Spülmaschine macht, wenn sie läuft: “Wasche sie, wasche sie, wasche sie, wasche sie …” und wie glücklich es zu sein scheint, mich davor zu retten, meine Hände in der Spülmaschine zu haben und weniger Wasser zu verbrauchen als ich. Ich würde, während ich es tat. Ich finde es toll, dass meine Hände dank Wash’em, der Spülmaschine, robust genug sind, um Gitarre zu spielen. Ich finde es toll, dass Wash’em sich im Raum bewegt, wenn wir die neue Küche in dem großen Raum installieren.

Heute trinke ich gerne große Gläser Kaffee, aber das mache ich nicht, ich nippe nur leise an einer Tasse, während der Geschirrspüler mich reinigt.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und bin auf eine Weise gewachsen, die ich gerne als freies Feld bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem meine Familiengeschichte 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich hatte Probleme mit der neuen Realität und nutzte meine Entdeckungen, um mein Leben zu verbessern. Ich schreibe hier zwei Blogs über Psych Central, einen über ADHS und den anderen, eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway. Folgen Sie @ writeofwaydotc und senden Sie eine E-Mail an ADHS Man

APA-ReferenzBabcock, K. (2020). Heute liebe ich den Wahnsinn der Welt. Psych CentralAbgerufen am 31. Januar 2020 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2020/01/today-i-love-the-madness-of-the-world/