Herzstillstand fordert das Leben des erfahrenen Kongressleiters Gurudas Kamat

Indiens politische Brüderlichkeit erlitt einen weiteren großen Verlust, als Gurudas Kamat im Primus Hospital in der Region Chanakyapuri in Neu-Delhi starb. Jüngsten Medienberichten zufolge erlag der 63-jährige erfahrene Politiker einer Fehlfunktion von Herz oder ein Herzstillstand. Kurz nachdem Berichte über Kamats Tod eingegangen waren, eilte die UPA-Vorsitzende und ehemalige Kongresspräsidentin Sonia Gandhi ins Krankenhaus. Lesen Sie auch – MDH-Besitzer Dharampal Gulati stirbt an Herzstillstand: Achten Sie auf die Warnsymptome

Lesen Sie auch – Die argentinische Fußballlegende Diego Maradona stirbt an einem Herzstillstand: Symptome, auf die Sie achten müssen

Mehrere Veteranenführer haben auf Twitter reagiert und auf Kamats plötzlichen Tod reagiert. Ashok Gehlot, altgedienter Kongressleiter und ehemaliger Ministerpräsident von Rajasthan, twitterte: Schockiert und zutiefst traurig über den plötzlichen Tod des hochrangigen Kongressleiters Sh. Gurudas Kamat ji. Sein Tod ist für uns ein irreparabler Verlust. Mein tief empfundenes Beileid an seine Familienmitglieder, möge Gott ihnen Kraft geben, diesen Verlust zu ertragen. Möge seine Seele in Frieden ruhen. Lesen Sie auch – Herzinfarkt und plötzlicher Herzstillstand: Sie sind keine Synonyme

Randeep Singh Surjewala, der Sprecher des Kongresses, drückte seine Trauer aus und twitterte: „Schockiert und zutiefst besorgt über den plötzlichen Tod des hochrangigen Kongressleiters Sh Gurudas Kamat ji. Keine Worte reichen aus, um das Gefühl des Verlustes zu beschreiben. Mein tiefstes Beileid an seine Familie, Freunde und Anhänger. Ich bete für die verstorbene Seele. “

Kamat, der fünfmal als Mitglied von Lok Sabha gewählt wurde und als Staatsminister für Heim und Telekommunikation in der UPA-Regierung fungierte, hatte keinen politischen familiären Hintergrund und trat als Vorsitzender des Jugendkongresses in die Welt der indischen Politik ein.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 22. August 2018, 12:17 Uhr