Hair Mask

Hausgemachte Masken für verschiedene Haarprobleme

Wir alle beschäftigen uns mit wenigen Haarproblemen. Ob Spliss, Haarausfall, Schuppen oder trockenes Haar. Wir sind alle besorgt über irgendeine Form von Haarschaden. Es gibt jedoch nur wenige einfache Lösungen für Haarprobleme. Hier haben wir 3 hausgemachte Haarmasken für ein gesundes Haar erwähnt. Lesen Sie auch – Umgang mit einer juckenden Kopfhaut? 7 Hausmittel, um es loszuwerden

Lesen Sie auch – Von Aloe Vera bis Kokosmilch: Dies sind die besten natürlichen Conditioner für trockenes Haar

Split-Ends-Problem Lesen Sie auch – Zimt für Haare: 3 ultimative Masken zur Stimulierung des Kopfhaut- und Haarwachstums

Die Omega-3- und 6-Fettsäuren in Fischölen sind ideal für Ihr Haar. Probieren Sie diese Maske aus, um Spliss zu entfernen.

Zutaten:

4 bis 5 Kapseln Fischöl

2 Esslöffel Kokosöl

4 bis 5 Tropfen Lavendelöl

Wie vorzubereiten:

Mischen Sie alle Öle und erhitzen Sie die Mischung bei schwacher Flamme für ca. 5 Minuten. Nehmen Sie eine große Schüssel und übertragen Sie das warme Öl. Tauchen Sie danach die Haarspitzen in die Schüssel und lassen Sie sie ein oder zwei Minuten ruhen. Tragen Sie sie dann auf Ihre Strähnen auf. Tragen Sie einfach die Ölmischung auf Ihr Haar auf und vermeiden Sie die Wurzeln. Wickeln Sie Ihre Haare etwa 40 Minuten lang in eine Plastikfolie oder ein Handtuch. Waschen Sie dann Ihr Haar zweimal mit einem milden Shampoo, um alle Öle zu entfernen.

Haarausfall Problem

Diese Maske nährt Ihr Haar und Ihre Kopfhaut. Es stärkt auch Ihr Haar und beugt Bruch und Haarausfall vor, da Honig hervorragende feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat.

Zutaten:

1 Eigelb

1 Teelöffel Rizinusöl

2 Teelöffel Honig

Wie vorzubereiten:

Um eine dicke Paste zuzubereiten, alle Zutaten gründlich verquirlen. Massieren Sie die Mischung dann zuerst sanft in Ihre Kopfhaut, danach auf Ihre Strähnen und dann von der Wurzel bis zur Spitze. Lassen Sie es etwa eine Stunde lang stehen, sobald Sie Ihr gesamtes Haar und Ihre Kopfhaut bedeckt haben. Dann waschen Sie es mit Ihrem normalen Shampoo und mit lauwarmem Wasser ab.

Schuppenproblem

Schuppige Kopfhaut sieht überhaupt nicht gut aus. Der Juckreiz kann unerträglich werden. Aber dieses Haarmaskenrezept hilft, dieses Problem zu behandeln.

Zutaten:

4 Esslöffel Aloe Vera Gel

2 bis 3 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl

Wie vorzubereiten:

Nehmen Sie eine mittelgroße Schüssel, fügen Sie Aloe Vera Gel und Eukalyptusöl hinzu und mischen Sie alles gut. Tragen Sie es auf Ihre Wurzeln und dann auf die Spitzen auf. Achten Sie auf Ihre Kopfhaut. Wenn Sie mit dem gründlichen Auftragen der Maske auf Kopfhaut, Haar und Wurzeln fertig sind, lassen Sie sie 30 Minuten lang einwirken. Spülen Sie das Gel dann mit kaltem oder lauwarmem Wasser ab.

Veröffentlicht: 7. September 2018, 18:43 Uhr