contador gratuito Skip to content

Hast Du gewusst? Das menschliche Gehirn arbeitet in stillen Lücken zwischen Neuronenspitzen

Laut Dr. Joe Z. Tsien von der Augusta University nutzt das Gehirn diese Zeit der Stille, um Informationen zu verschlüsseln. Lesen Sie auch – Übergewichtige Menschen aufgepasst: Ihr Gewicht kann einen überraschenden Einfluss auf Ihre Gehirnfunktion haben

Laut Wissenschaftlern erzeugen Neuronen Wahrnehmungen, Gedanken und Handlungen, indem sie elektrische Impulse abgeben, die als Aktionspotentiale oder -spitzen bezeichnet werden. Lesen Sie auch – Das Gehirn von Neugeborenen ist fest verdrahtet, um Gesichter und Orte zu sehen

Tsiens Team, das Mausneuronen während verschiedener Aktivitäten überwacht hat, sagte, dass die Magie auftritt, wenn eine Gruppe von Neuronen in einen atypischen Zustand eintritt – nicht in einen Schusszustand -, sondern in die relativen Ruheperioden zwischen dem Brennen und dem gleichzeitigen Eintritt in diesen Zeitraum. Lesen Sie auch – Opioidabhängigkeit kann dauerhafte Gehirnveränderungen verursachen

Diese stillen Räume zwischen den Schüssen werden als Interspike-Intervalle bezeichnet, und die Neuronen, die gleichzeitig unregelmäßige Intervalle aufweisen, sind Teil einer Clique, die Wahrnehmungen, Handlungen und Gedanken in Echtzeit erzeugt.

Lesen: Dies passiert mit Ihrem Gehirn, wenn Sie an Depressionen leiden

Ein Problem bei diesem Standardmaß für die Neuronenwirkung besteht darin, dass Neuronen im Wesentlichen immer auf einer bestimmten Ebene und mit spontanen Schwankungen feuern, auch wenn nicht klar ist, was als Ergebnis passiert, sagt Tsien.

Er verwendet die Analogie einer Meeresoberfläche, die im Vergleich zu einem Tsunami ruhig aussieht, aber niemals wirklich still ist.

Unter Anwendung dieser neuen Theorie der neuronalen Selbstinformation hat Tsiens Team 15 Gruppen von Zellanordnungen im Cortex und Hippocampus des Gehirns identifiziert, die zusammenarbeiten, um Schlafzyklen, Wahrnehmung und die Reaktion einer Person auf Dinge zu ermöglichen, die sie zu einem bestimmten Zeitpunkt sieht und erlebt sofortig.

Lesen: Aufgedeckt – wie das menschliche Gehirn im Laufe der Jahre größer wurde!

Das Team untersuchte Mäuse, die ein Spiel spielten, bei dem ein Licht auf eine Wand scheint und die Kreatur erfährt, dass sie, wenn sie an derselben Stelle ein Loch steckt, anstatt an vier anderen Möglichkeiten, ein Lebensmittelpellet erhält, wenn sie zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehrt. Wenn er nicht rechtzeitig zurückkommt oder das falsche Loch sticht, wartet kein Lebensmittelpellet.

“Es ist eine einfache Aufgabe, aber sehr aufmerksamkeitsorientiert, und wie das Gehirn diese Aufgabe ausführt, wurde kaum verstanden”, sagte Tsien.

Tsien fügte hinzu, dass man, um Zellcliquen zu identifizieren, die die Maus bei ihrer Wahl erfolgreich machen, die Intervalle zwischen den Spitzen jedes einzelnen Neurons überwachen muss.

Unter Verwendung der Analogie eines normalerweise gesprächigen Individuums in einer ungewöhnlichen Zeit der Stille sagt Tsien, dass die Zellen, die man überwacht, diejenigen sind, die sich in einen überraschenden Zustand bewegen.

“Dann beginnen diese Zellen, als Clique zu agieren”, sagt er. „Dann kommen die neuronalen Cliquen zusammen, um einen Gedankengang oder eine Reihe von Handlungen zu kodieren. Wenn es das ist, was normalerweise passiert, bedeutet das, dass es nicht viele Informationen enthält, es ist wie ein Grundzustand “, fügte Tsien hinzu.

Quelle: ANI

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 18. Juni 2018, 13:34 Uhr