Hämorrhoiden: Befolgen Sie diese narrensicheren Hausmittel

Haufen

बिना ऑपरेशन के भी ठीक हो सकती है खूनी और बवासीर, आयुर्वेदिक एक्‍सपर्ट से जानिए उपचार की प्रक्रिया

Hämorrhoiden, auch als Haufen bekannt, können es Ihnen schwer machen. Es kann jeden Aspekt Ihres Lebens beeinflussen. Lesen Sie einfach weiter, um zu erfahren, wie Sie es auf natürliche Weise angehen können. Ähnlich wie Krampfadern sind Hämorrhoiden geschwollene Venen in Ihrem Anus und im unteren Rektum. Im Rektum oder unter der Haut um den Anus können sich Hämorrhoiden befinden. Hämorrhoiden können schmerzhaft und peinlich sein. Sie können an Hämorrhoiden leiden, wenn Sie übergewichtig sind, schwere Gegenstände anheben, sich während des Stuhlgangs anstrengen, schwanger sind oder eine erbliche Tendenz haben und wenn Sie lange Stunden auf der Toilette verbringen. Lesen Sie auch – So behandeln Sie Pfähle zu Hause auf natürliche Weise

Man kann Symptome wie Schwellungen um den Anus, Reizungen in der Nähe des Anus, Blutungen während des Stuhlgangs und vieles mehr aufweisen. Wenn Sie eines der Symptome haben, wenden Sie sich einfach an Ihren Arzt, der Ihnen die Medikamente verschreibt. Sie können jedoch auch diese natürlichen Methoden ausprobieren, um damit umzugehen. Lesen Sie auch – Opioide für chronische, nicht krebsbedingte Schmerzen nehmen zu: Studie

  • Nicht belasten: Überanstrengung kann Ihr Problem verschlimmern. Wenn Sie den Drang verspüren, auf die Toilette zu gehen, gehen Sie einfach.
  • Vermeiden Sie Verstopfung: Trainieren Sie regelmäßig und bleiben Sie hydratisiert, um Verstopfung zu bekämpfen.
  • Vermeiden Sie es, zu viel Zeit auf dem Klo zu verbringen: Viele Menschen lesen in der Toilette Zeitungen oder greifen auf ihre Handys zu. Sorgen Sie dafür, dass Sie dies nicht tun.
  • Achten Sie auf die richtige Hygiene: Hämorrhoiden können sich verschlimmern, wenn Sie sich nicht gründlich reinigen. Verwenden Sie also klares Wasser, um sich abzuwischen.
  • Eine kalte Kompresse kann gewählt werden für: Tragen Sie Eisbeutel auf Ihren Anus auf. Wickeln Sie den Eisbeutel in ein sauberes Tuch. Tragen Sie es nicht direkt auf die Haut auf.
  • Nehmen Sie ein Sitzbad: Setzen Sie sich einige Minuten in das warme Wasser. Tun Sie dies mehrmals am Tag. Dies wird Sie beruhigen und Ihnen die dringend benötigte Linderung der Schmerzen um Ihren Anus geben.

Bildquelle: Shutterstock Lesen Sie auch – Blutende Hämorrhoiden: 5 wirksame Hausmittel, um Haufen loszuwerden

Veröffentlicht: 17. August 2018, 11:40 Uhr