Gute Mundhygiene kann helfen, Krebs vorzubeugen, sagt Studie

Wer braucht nicht einen guten Gesundheitstipp, um den Tag zu beginnen? Nun, Forscher der Universität Helsinki, des Universitätsklinikums Helsinki und des Karolinska Institutet haben einen äußerst nützlichen Tipp entwickelt, der Ihre morgendliche Waschraumzeit verändert. Laut Forschern könnte das regelmäßige Zähneputzen und die Aufrechterhaltung einer guten Mundhygiene ein Schlüsselfaktor sein, um das Krebsrisiko zu verhindern! Lesen Sie auch – Können Hohlräume Sie töten? Versteckte Zahngefahren, die Ihren ganzen Körper bedrohen können

In einer früheren Studie veröffentlicht in der Britisches Journal of Cancerfanden die Forscher Indikatoren für das Bakterium Treponema denticola bei Tumoren im Magen-Darm-Trakt. Die besonderen Bakterien verursachen Parodontitis, eine Gewebeentzündung um die Zähne und wurden mit Mundkrebs in Verbindung gebracht. Seine Anwesenheit im Magen-Darm-Trakt ließ die Forscher glauben, dass es auch mit Pankreas- und anderen Krebsarten zusammenhängt. Lesen Sie auch – Hausmittel gegen Zahnfleischbluten: Natürliche Wege, um Ihr Zahnfleisch gesund zu halten

In einer anderen Studie veröffentlicht in der Internationale Zeitschrift für KrebsDie Forscher untersuchten 70.000 finnische Personen, um herauszufinden, dass das Enzym andere Enzyme im Körper aktiviert, die von Krebszellen verwendet werden, um in gesundes Gewebe einzudringen. Es wurde festgestellt, dass der bakterielle Virulenzfaktor die Fähigkeit besitzt, sich vom Mund auf andere Stellen im Körper auszubreiten, was beweist, dass Parodontitis einen eindeutigen Zusammenhang mit dem Tod aufgrund von Krebs aufweist. Lesen Sie auch – Tricks zur Gewichtsreduktion: Putzen Sie Ihre Zähne häufig

Die Tatsache, dass ein im Mund gefundenes Bakterium Krebs im ganzen Körper verursachen kann, sollte Grund genug sein, vorbeugende Maßnahmen gegen Parodontitis zu ergreifen, schlagen die neuesten Forscher vor. Timo Sorsa, Professor an der Universität, sagte, dass sich die vorbeugenden Maßnahmen langfristig als kosteneffizient für die Gesellschaft erweisen werden.

Putzen Sie also Ihre Zähne zweimal täglich und nehmen Sie auch diese Mundwässer, denn eine möglichst frühe Mundhygiene kann nicht nur für einen gesünderen Mund sorgen, sondern auch für einen gesünderen Körper!

Veröffentlicht: 1. September 2018, 18:38 Uhr