contador gratuito Skip to content

Global Adult Tobacco Survey (GATS): Jedes Jahr sterben mehr als 10 Lakh an Tabak

Es hat unsere Vorfahren getötet; Es bringt uns um und wird unsere Generationen töten. Tabak ist das am häufigsten verkaufte Medikament, das billig aussieht, aber viel Leben kostet. Sagen wir jetzt NEIN ZU TABAK. In Indien sterben jedes Jahr ungefähr 10 Lakhs an den Folgen des Tabakkonsums. Laut dem Factsheet der Global Adult Tobacco Survey (GATS) wird der Tabakkonsum bis 2020 jedes Jahr über 1,5 Millionen Menschen töten, einschließlich männlicher, weiblicher und vorzeitiger Todesfälle, wenn er nicht bald ernst genommen wird. Lesen Sie auch – Vorsicht! Tägliches Rauchen kann das Risiko eines tödlichen Schlaganfalls erhöhen

Lesen Sie auch – Sie können nicht mit dem Rauchen aufhören? Hier ist, was Zigaretten Ihrem Körper antun

Die jüngsten wachsenden Jugendtrends für das Rauchen von Tabak haben die Zukunft des Landes gefährdet. Eine große Anzahl von Menschen, die an Lungen- und Mundkrebs leiden, ist zwischen 25 und 45 Jahre alt. Die trendig aussehenden Tabakformen sind Bidis-aromatisiert und nicht-aromatisiert, Zigaretten, Zigarren, elektronische Zigaretten, Wasserpfeife, Kreteks (Nelkenzigaretten) und sogar lösliche Tabake, sagte Dr. Pankaj Sayal, Senior Consultant für Pulmonologie am PSRI-Krankenhaus. Lesen Sie auch – Gewichtsverlust: 7 gesunde Haferflocken-Toppings, um Ihren Morgen zu beleben

Zigarren, Symbol für teuren Lebensstil, können noch gefährlicher sein. Das Rauchen von Zigarren ist mit Krebserkrankungen des Mundes, der Lippen, der Zunge, des Rachens, des Kehlkopfes, der Lunge, der Bauchspeicheldrüse und der Blase verbunden. In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde ein neuer modischer Trend zum Rauchen von Shisha festgestellt. Das Rauchen von Wasserpfeifen setzt den Benutzer dem 100- bis 200-fachen des Rauchvolumens aus, das von einer einzelnen Zigarette eingeatmet wird. Darüber hinaus werden aufgrund der gemeinsamen Nutzung des Mundstücks viele Infektionen auch unter den Benutzern übertragen. Rauchloser Tabak ist auch nicht sicherer. Es besteht aus 28 krebserregenden Wirkstoffen (Karzinogenen). Es erhöht das Risiko für Mundhöhlenkrebs, der mit Leukoplakie und Zahnfleischrezession verbunden ist.

Laut Dr. Anshuman Kumar, Direktor für Chirurgische Onkologie im Dharamshila Narayana Superspeciality Hospital, ist „Tabak Gift. Glauben Sie mir pünktlich, bevor es zu spät ist. Rauchen und rauchfrei (Kautabak) sind beide Formen tödlich. Sie beginnen entweder für einen Kick, einen Stil oder einen Status zu rauchen. Sie bringen es nahe an Ihre Lippen, aber Tabak verrät Sie und greift Ihre Lungen an, würgt Ihr Herz und Ihre Gefäße, nimmt Ihrer Jugend Vitalität und macht Sie impotent und unfruchtbar. Tabak bildet einen Weg zu Ihrem Palast, so dass der Kaiser aller Krankheiten und Krebs Sie angreifen kann. Von 4000 Chemikalien enthält Tabak 70 Karzinogene der IARC-Gruppe 1, die Mundkrebs, Lungen-, Speiseröhren-, Bauchspeicheldrüsen-, Harnblasenkrebs usw. auslösen und fördern können. Besser nicht anfangen. Wenn Sie bereits damit begonnen haben, ist die beste Medizin zum Aufhören Ihre eigene WILLPOWER. Bleiben Sie nicht gerechtfertigt und irregeführt, dass sie Ihnen aufgrund der Marke oder Art des Tabaks, den Sie konsumieren, keinen Schaden zufügen kann. Glauben Sie mir, Tabak lässt Sie niemals ohne Gegengeschenk zurück. Es ist teuflisch, fügte Dr. Anshuman hinzu.

Laut einem Bericht des International Tobacco Control Project (ITCP) hat Indien mit 1,2 Milliarden Einwohnern derzeit 275 Millionen Tabakkonsumenten gemeldet. ITCP hat auch eine persönliche Umfrage durchgeführt, indem 8.000 Tabakkonsumenten und 2400 Nichtkonsumenten in 4 indischen Bundesstaaten, Bihar, Maharashtra, Madhya Pradesh und Westbengalen, befragt wurden. Wie aus dem GATS hervorgeht, konsumieren 26 Prozent der Erwachsenen in Indien rauchlosen Tabak – 33 Prozent der Männer und 18,4 Prozent der Frauen.

Laut Dr. Gyandeep Mangal, Senior Consultant für Atemwegsmedizin am Sri Balaji Action Medical Institute, kann es sehr schwierig sein, mit dem Rauchen oder Kauen von Tabak aufzuhören, aber durch einige einfache Änderungen in Ihrem Tagesablauf können Sie das Verlangen reduzieren.

1]Wasser Wasser kann Ihrem Körper helfen, das im Blut vorhandene Nikotin zu entgiften, da es regelmäßig Nikotin konsumiert. Lesen Sie: Grabenrauchen und Tabak; Wählen Sie die Herzgesundheit

2]Ingwer Die häufigste Nebenwirkung beim Aufhören mit Tabak ist Übelkeit. Ingwer hilft bei der Bekämpfung dieser Übelkeit und kann in Form von Ingwertabletten, Kapseln oder in Tee konsumiert werden.

3]Vitamine Multivitamine, die insbesondere Vitamin A, C und E enthalten, eignen sich nachweislich hervorragend zur Reparatur des Körpers, indem sie essentielle Nährstoffe hinzufügen, um die Toxine auszutreiben. Dies lindert auch Entzugssymptome, indem es dem Körper zusätzliche Energie und Kraft verleiht.

4]Ginseng Geben Sie einen Löffel Ginsengpulver in Ihre Säfte, Müsli, Haferflocken oder Suppen, um das Verlangen zu vermeiden.

5]Traubensaft Täglich Traubensaft hilft, härter mit Giftstoffen zu kämpfen, da er natürliche Entgiftungsmittel enthält, Ihr System verjüngt und Ihr Energieniveau hoch hält.

Die leichte Änderung des Lebensstils wie Erstellen Sie einen Plan zum Aufhören, indem Sie Aschenbecher und rauchbezogene Gegenstände in Haus, Büro und Auto werfen. Stressbewältigungsplan, Nikotinersatztherapie, Verhaltenstherapie und Medikamente sowie bei Bedarf Kombibehandlung und ggf. Zögern Sie nicht, sich von einem Psychologen oder Arzt beraten zu lassen. Dr. Sweta Gupta, klinischer Direktor und Senior Consultant, Fertility Solutions, Medicover Fertility, sagte: „Tabak führt sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu Unfruchtbarkeit. Rauchen verringert die männliche Fruchtbarkeit, indem es die Spermienqualität beeinträchtigt und die Spermienzahl verringert. Die Leute schauen andere an, die rauchen, und die Kinder, die sie gezeugt haben. Dies lässt sie sich fragen, ob Rauchen die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Nun, es hat im Laufe der Jahre einen Rückgang der Spermienqualität gegeben, und heute produziert ein Mann nicht mehr so ​​viel Sperma wie seine Vorfahren. Menschen, die rauchen, konnten erfolgreich Kinder bekommen, aber wenn Sie keine Kinder haben können, könnte einer der Faktoren der Tabak sein. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Rauchen die Wahrscheinlichkeit einer Unfruchtbarkeit um 30% erhöht. Es hängt auch davon ab, wie viele Zigaretten Sie rauchen. Frauen, die rauchen, haben ein höheres Risiko für Fehlgeburten. Rauchen führt neben der Beeinträchtigung der Qualität Ihrer Eier auch zu vorzeitigen Wechseljahren. Ob Tabak oder Marihuana, es beeinflusst Ihre Fruchtbarkeit. Sichern Sie die Zukunft und machen Sie Landtabak frei, wenn jeder von uns sich darum bemüht. Lesen Sie: World No Tobacco Day 2018: Warum es wichtig ist, einen guten Grund zu finden, mit dem Rauchen aufzuhören.

Dr. Swapnil Mehta, Berater für Pulmonologie im Narayana Superspeciality Hospital, sagte: Tabak ist gesundheitsschädlich, egal ob Sie rauchen oder kauen. Tabak enthält Nikotin, eine Zutat, die zu Sucht führen kann, die Ihren ganzen Körper betrifft. Tabakrauch enthält mehrere tausend verschiedene Chemikalien, von denen viele zur Erkrankung des Menschen beitragen können. Rauchen und Tabakkonsum führen zu vielen chronischen Krankheiten wie chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD), Lungenkrebs, Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfall usw. Nach Angaben der WHO ist COPD die weltweit dritthäufigste Todesursache und 20% aller Todesfälle durch Herzerkrankungen werden durch aktives und passives Rauchen beigetragen. Wenn Sie heute mit dem Tabakkonsum aufhören möchten, nehmen Sie Nikotinkaugummi, Pflaster, Sprays, Inhalatoren oder Medikamente wie Vareniclin

Quelle: Pressemitteilung

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 31. Mai 2018 14:49 | Aktualisiert: 31. Mai 2018, 16:36 Uhr