Gewichtsverlust Tipp 220: Trinken Sie Kurkuma-Tee, damit Ihr Fett wie Butter schmilzt

Gewichtsverlust Tipp 220: Trinken Sie Kurkuma-Tee, damit Ihr Fett wie Butter schmilzt

Kurkuma wird zweifellos als Superfood angepriesen. Es hat viele heilende Eigenschaften dank seines zusammengesetzten Curcumins, das ihm viele Vorteile verleiht. Kurkuma wird in getrockneter oder frischer Form zum Kochen, für Kosmetika und traditionelle Arzneimittel verwendet und hält immer das, was es verspricht. Es enthält zahlreiche bioaktive Verbindungen, die mehrere medizinische Vorteile für dieses Gewürz bieten. Die anderen lebensfähigen Verbindungen in Kurkuma sind flüchtige Öle, Kalium, Omega-3-Fettsäuren, Linolensäuren, Proteine, Kohlenhydrate, Fasern et al. Diese machen Kurkuma zu einem entzündungshemmenden, antioxidativen, analgetischen und antimikrobiellen Gewürz. Kurkuma hilft nicht nur, Sie gesund zu halten, sondern auch beim Abnehmen. Wussten Sie, dass eine Tasse Kurkuma-Tee die Antwort auf Ihre Probleme beim Abnehmen ist? Lesen Sie auch – Hypoglykämie: Was passiert, wenn Ihr Blutzuckerspiegel plötzlich sinkt?

Hier sind Möglichkeiten, wie Kurkuma-Tee Ihnen helfen kann Lesen Sie auch – 6 Morgengewohnheiten, die Sie an Gewicht zunehmen lassen können

Es hat entzündungshemmende Eigenschaften: Fettleibigkeit oder übermäßiges Bauchfett sind mit Entzündungen verbunden, und die entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma tragen dazu bei, Entzündungen und oxidativen Stress zu reduzieren und somit die Ausbuchtung des Bauches wirksam zu bekämpfen. Lesen Sie auch – Gewichtsverlust: Macht es Ihnen der Winter schwerer, zusätzliche Kilos zu verlieren?

Es verhindert das metabolische Syndrom: Das metabolische Syndrom ist ein Risikofaktor für Fettleibigkeit und Diabetes. Die Symptome sind Fettansammlungen um den Bauch, die Stoffwechselveränderungen verursachen. Kurkuma hilft, das Risiko eines hohen Cholesterinspiegels zu verringern, kontrolliert den Triglyceridspiegel und hält den Blutzucker in Schach, um das metabolische Syndrom umzukehren und beim Abnehmen zu helfen.

Es ist gut für die Verdauung: Hier besteht kein Zweifel. Ein gutes Verdauungssystem ist ein Schlüssel zum Gewichtsverlust. Kurkuma-Tee lindert Blähungen und verbessert den Stuhlgang, der beim Abnehmen hilft.

Es hilft, die Galleproduktion zu steigern: Regelmäßiger Konsum von Kurkuma-Tee verbessert die Leberfunktion und hilft, die Galleproduktion zu steigern, die zur Emulgierung von Fett und seines Stoffwechsels beiträgt. Dieser Prozess macht dieses Gewürz zu einer großartigen Methode zur Gewichtsreduktion.

Es hilft bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels: Kurkuma-Tee hilft, den Zuckergehalt zu regulieren und Insulinresistenz zu verhindern, damit überschüssiges Fett nicht in Ihrem Körper zurückgehalten wird.

Wie man Kurkuma Tee macht

Zutaten:

  • Kurkumapaste
  • Ingwerpaste (optional)
  • Wasser

Methode: Gießen Sie etwas Wasser in eine Pfanne. Fügen Sie sowohl Ingwer- als auch Kurkumapasten in gleichen Mengen hinzu und lassen Sie das Wasser zum Kochen kommen. Sobald es zum Kochen kommt, schalten Sie sofort die Heizung aus und lassen Sie es bei Raumtemperatur abkühlen. Vor dem Trinken abseihen. Nehmen Sie jetzt einen kleinen Schluck und genießen Sie die Vorteile.

Veröffentlicht: 1. August 2018, 20:15 Uhr