contador gratuito Skip to content

Gestresst über Prüfungen? Befolgen Sie diese Tipps von einem Psychologen

Gestresst über Prüfungen? Befolgen Sie diese Tipps von einem Psychologen

Stress ist heute ein unwiderlegbarer Teil des Lebens eines jeden Menschen. Von Erwachsenen bis zu Kindern werden heute immer mehr Menschen mit stressbedingten Störungen diagnostiziert. Während der akademischen Lebensphase sind Prüfungen eine der Hauptursachen für Stress. In Indien ist die Situation so schlecht, dass jedes Jahr viele Studenten, die vom Lehrplan überfordert sind und Angst vor dem Scheitern haben, sich das Leben nehmen. Der unversöhnliche Wettlauf um den Erfolg und die gesellschaftlichen Erwartungen eines Studenten, ein Allrounder zu sein, setzen diesen Stress fort, der im Extremfall zu einem Nervenzusammenbruch führen kann. Dr. Ekta Soni, Chief Clinical Psychologist, Indraprastha Apollo Hospitals, Neu-Delhi, hebt die Vor- und Nachteile hervor, die Eltern und Kinder beachten müssen, um den Prüfungsstress und das Fieber zu überwinden. Lesen Sie auch – 5 Möglichkeiten, um Ihre Kinder während der CBSE-Board-Prüfungen stressfrei zu halten

Lesen Sie auch – Hier erfahren Sie, wie sich chronischer Stress negativ auf Ihre Lebensqualität auswirkt

Beginnen Sie mit einer positiven Einstellung. Es gibt keine Möglichkeit, eine Prüfung zu vermeiden. Wenn Sie negative Gedanken in Ihrem Kopf regieren lassen, wird es Ihnen schwer fallen, Erfolg zu haben. Niemand kann dich mehr ermutigen als du selbst. Lesen Sie auch – CBSE-Ergebnisse 2019: Die Vor- und Nachteile, nachdem Ihr Kind das Markenblatt erhalten hat

Richten Sie eine Routine ein und folgen Sie ihr. Wachen Sie früh auf, um tagsüber mehr Zeit zu haben. Machen Sie eine kleine To-Do-Liste und halten Sie sich daran.

Ein Wechsel am Studienort hilft. Versuchen Sie, ein paar verschiedene Lernorte zu finden, an denen Sie sich wohl und produktiv fühlen. Je gelangweilter oder abgelenkter Sie von Ihrer Umgebung sind, desto schwieriger ist es, sich auf Ihre Bücher zu konzentrieren.

Genug Schlaf bekommen– Einer der häufigsten Kompromisse, die Schüler in dieser stressigen Zeit eingehen, ist der Schlaf. Sie brauchen Ihre acht Stunden jetzt mehr als zu jeder anderen Jahreszeit. Ein ausgeruhter Körper und Geist können Informationen leichter erfassen.

Essen Sie gesund und folgen Sie einer ausgewogenen Ernährung. Iss wann immer möglich frische Vollwertkost und trinke viel Wasser. Vermeiden Sie zuckerhaltige, verarbeitete Snacks, die Ihren Blutzucker ansteigen lassen und Sie sich träge fühlen lassen.

Jeder hat diesen einen Freund, der darüber spricht, wie er 20 Stunden lang gelernt hat. Es ist nicht die Dauer, die zählt. Es ist Qualität. Wenn Sie die gleiche Anzahl von Kapiteln in kürzerer Zeit beenden, sind Sie der Gewinner.

Es ist immer einfach, die Dinge zu studieren, mit denen Sie sich bereits wohl fühlen, wenn Sie die schwierigeren Teile wirklich in Angriff nehmen sollten das bist du nicht so vertraut. Mock-Tests sind eine großartige Möglichkeit, nicht nur Ihr aktuelles Wissen zu testen, sondern auch die Bereiche zu identifizieren, in denen mehr Fokus erforderlich ist.

Es ist wichtig zu überarbeiten. Wenn Sie Ihre Portionen bereits abgedeckt haben, nehmen Sie sich Zeit für eine Überarbeitung. Aber übertreibe es nicht. Gehen Sie langsam und überarbeiten Sie nicht immer wieder dasselbe. Wenn Sie ein Kapitel mehrmals überarbeitet haben, machen Sie eine Pause und entspannen Sie sich. Haben Sie keine Angst, sich sicher zu fühlen.

Machen Sie nach langen Lernstunden einen Spaziergang. Gehen Sie ins Freie und genießen Sie frische Luft. Ein Spaziergang in einem Park am Seeufer entspannt Körper und Geist. Nehmen Sie einen Freund mit, wenn Sie möchten, aber sprechen Sie während dieses gemütlichen Spaziergangs nicht über Prüfungen und diskutieren Sie keine Kapitel.

Übung, um Stress zu überwinden. Nehmen Sie ein 30-minütiges Training in Ihren Tagesablauf auf. Dies wird Ihnen helfen, sich während des Studiums besser zu konzentrieren.

Vergleichen Sie die Leistung Ihres Kindes nicht mit den Leistungen anderer Kinder. Jeder Elternteil möchte das Beste für sein Kind. Aber wenn Eltern das Beste wollen, fordern sie manchmal das Unmögliche von ihren Kindern. Unrealistisch hohe Erwartungen und der unnötige Vergleich der Leistung Ihres Kindes mit Gleichaltrigen führen zu einer ungesunden Situation, die zu mehreren negativen Folgen führen kann. Dies fügt dem Stress, den das Kind bereits bei den bevorstehenden Prüfungen empfindet, eine weitere Dimension hinzu. Vergleich und Erfolgsdruck schaffen eine Situation, die Ihre Kinder dazu bringen kann, nach extremen Lösungen zu suchen, um mit ihrem Stress umzugehen. Die Förderung eines gesunden Wettbewerbs zwischen Geschwistern oder Gleichaltrigen ist zwar eine positive Verstärkung, muss jedoch ohne Druck auf das Kind erfolgen.

Veröffentlicht: 26. Februar 2019 16:30 Uhr | Aktualisiert: 26. Februar 2019, 16:33 Uhr