COVID-19

Fügen Sie Ihren hausgemachten Gesichtsmasken Schichten hinzu, um sie wirksamer gegen das COVID-19-Virus zu machen

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie raten führende Gesundheitsorganisationen und Wissenschaftler den Menschen, ihre Gesichter mit Masken zu bedecken, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Eine Studie PNAS: Die Verfahren der Nationalen Akademie der Wissenschaften Sagen Sie auch, dass Gesichtsmasken Zehntausende von Infektionen verhindert haben könnten. Heute, da sich die Fälle in Indien auf 14 Lakhs zubewegen, ist es notwendig, alles zu tun, um sicher zu gehen und die Übertragung des COVID-19-Virus zu stoppen. Dabei spielen Gesichtsmasken eine wichtige Rolle. Viele Experten sagen, dass hausgemachte Gesichtsmasken gegen das Virus wirksam sind. Aber wie solltest du deine Gesichtsmasken machen? Dies hat viele Menschen verwirrt. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Einer neuen Forschung zufolge benötigen hausgemachte Gesichtsmasken aus Stoff möglicherweise mindestens zwei Schichten, vorzugsweise drei, um die Ausbreitung von Viruströpfchen aus Nase und Mund zu verhindern, die mit der Ausbreitung von COVID-19 verbunden sind. Virale Tröpfchen entstehen beim Husten, Niesen oder Sprechen. Und Gesichtsmasken sollen gesunde Menschen vor dem Einatmen infektiöser Tröpfchen schützen und die Ausbreitung bereits infizierter Personen verringern. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

Einschichtige, zweischichtige oder dreilagige chirurgische Maske?

Für die Studie in der Zeitschrift veröffentlicht ThoraxEin Team australischer Forscher verglich die Wirksamkeit von ein- und zweilagigen Gesichtsbedeckungen aus Stoff (Baumwollgewebe) mit einer dreilagigen chirurgischen Gesichtsmaske (Bao Thach) bei der Verringerung der Tröpfchenausbreitung. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Die einschichtige Abdeckung wurde aus einem gefalteten Stück Baumwoll-T-Shirt und Haargummis hergestellt. Die zweilagige Abdeckung wurde unter Verwendung der Nähmethode hergestellt. Die Forscher verwendeten ein maßgeschneidertes LED-Beleuchtungssystem und eine Hochgeschwindigkeitskamera, um die Ausbreitung von Tröpfchen in der Luft zu filmen, die von einer gesunden Person ohne Atemwegsinfektion beim Sprechen, Husten und Niesen beim Tragen jeder Art von Maske erzeugt wurden.

Doppelschicht besser als eine einzelne

Die Studie zeigte, dass die 3-lagige chirurgische Gesichtsmaske die Ausbreitung von Tröpfchen in der Luft am effektivsten reduzierte, obwohl selbst eine einschichtige Stoff-Gesichtsbedeckung die Tröpfchenausbreitung beim Sprechen verringerte. Eine Doppelschichtabdeckung war jedoch besser als eine Einzelschicht, um die Tröpfchenausbreitung durch Husten und Niesen zu verringern, wie die Aufzeichnung zeigte. Dies ist nur ein Fall, zu dem mehrere andere Faktoren zur Wirksamkeit von Stoffmasken beitragen, stellten die Forscher fest.

Mehrere Schichten sind noch besser

Dazu gehören die Art des verwendeten Materials, Design und Passform sowie die Häufigkeit des Waschens. Nach Beobachtungen der Forscher sei jedoch eine hausgemachte Stoffmaske mit mindestens zwei Schichten einer einschichtigen Maske vorzuziehen. Richtlinien für selbstgemachte Stoffmasken sollten mehrere Schichten vorsehen. Es seien weitere Nachweise erforderlich, um ein sichereres Design der Stoffmaske zu gewährleisten, und die Länder sollten eine angemessene Herstellung oder Beschaffung von Operationsmasken sicherstellen, fügten sie hinzu.

Sie müssen auch Ihre Gesichtsmaske richtig reinigen

Gemäß den CDC-Richtlinien eignen sich sowohl Handwäsche als auch Maschinenwäsche zum Reinigen Ihrer Gesichtsmaske. Wenn Sie sich für Maschinenwäsche entscheiden, legen Sie Ihre Stoffmaske in einen Netzwaschbeutel, um sie vor Rissen in der Maschine zu schützen. Regelmäßige Waschmittel funktionieren einwandfrei und verwenden warmes Wasser. Sie können Ihre Maske auch mit den Händen waschen. Stellen Sie es unter fließendes Wasser, um sicherzustellen, dass jeglicher Schmutz und Schmutz weggespült wird. Weiche es einige Zeit in heißem Wasser mit Reinigungsmittel ein und schrubbe es dann vorsichtig mit deinen Händen. Ausdrücken und flach auslegen, um vollständig zu trocknen.

(Mit Eingaben von IANS)

Veröffentlicht: 25. Juli 2020 14:06 Uhr | Aktualisiert: 25. Juli 2020, 14:54 Uhr