male infertility

Fruchtbarkeitsprobleme: 5 Tipps, die Paare befolgen sollten, um mit Unfruchtbarkeit umzugehen

Die Planung eines Babys ist einer der größten Schritte im Leben eines Paares. Da viele Paare in Indien mit Fruchtbarkeitsproblemen konfrontiert sind, wird dieser skurrile Prozess, ein Baby zu bekommen, für viele anstrengend und stressig. Obwohl einige Fruchtbarkeitsprobleme nicht vermeidbar sind, gibt es bestimmte wichtige Maßnahmen, die ergriffen werden können, um neue Anfänge einzuleiten. Hier sind einige Tipps, die den Stress solcher Paare lindern und sie ihrem Traum vom Kind näher bringen. Lesen Sie auch – Entschlüsseln Sie den Zusammenhang zwischen Stress und Herzgesundheit

– Gesund essenViele Menschen konzentrieren sich nicht auf Lebensmittel, was nicht der Tatsache entspricht, dass Lebensmittel und Fruchtbarkeit eng miteinander verbunden sind. Laut Dr. Lavanya Kiran, Gynäkologin am Frauen- und Kinderinstitut von Narayana Healthcare, kann eine ausgewogene, nahrhafte Ernährung, die reich an Vitaminen und Eisen ist, Ihrem Körper helfen, auf natürliche Weise zu empfangen. Lebensmittel wie Spinat, Brokkoli, Vollkornprodukte, Eier, Fisch und Soja werden empfohlen. Auch die Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln wie Maida und Zucker soll begrenzt werden. Lesen Sie auch – Koffein: Ist es sicher, es jeden Tag zu konsumieren? Rausfinden

– Aktiv und fit seinDas tägliche Regime moderater körperlicher Aktivität verbessert den Hormonhaushalt, die Durchblutung und maximiert die Chancen auf eine Schwangerschaft, so Dr. Anil Prakash, Berater am MMG District Hospital in Ghaziabad. Vermeiden Sie es, sich anzustrengen, um schlank zu bleiben. stattdessen ein gesundes Gewicht halten. Versuchen Sie zügiges Gehen, leichtes Joggen, Radfahren und Sportarten wie Schwimmen, um Unfruchtbarkeit zu überwinden. Lesen Sie auch – Diabetes-Diät: Beeinflusst Koffein in Kaffee und Tee Ihren Blutzuckerspiegel?

– Verfolgen Sie Ihre fruchtbaren Tage mit einem Fruchtbarkeitsmonitor. Es gibt ein kleines Tagesfenster, in dem Frauen erfolgreich schwanger werden können. Deshalb ist es für Paare wichtig, sich über ihre fruchtbarsten Tage zu informieren, da jede Frau ihren eigenen Zyklus hat, der durch ihren Hormonspiegel gesteuert wird. Daher kann die Verwendung von Fruchtbarkeitsmonitoren, die bis zu 6 fruchtbare Tage Ihres Zyklus identifizieren, Ihnen sehr helfen.

– Reduzieren Sie Stress und Angst Wenn Sie sich vom ständigen Druck, eine Familie zu gründen, beeinflussen lassen, kann dies die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft beeinträchtigen, fügte Dr. Prakash hinzu. Stress und Angst neigen dazu, die Freisetzung von Fruchtbarkeitshormonen zu verringern und können sogar den Eisprung unterdrücken. Lösen Sie also Stress, meditieren Sie oder praktizieren Sie Yoga.

– Reduzieren Sie Koffein und stoppen Sie den Alkoholkonsum. Eine Reduzierung des Koffeins und die Eliminierung von Alkohol können auch Ihre Empfängnischancen verbessern, betonte Dr. Kiran. Während mäßige Mengen Tee oder Kaffee sicher sind, sollten Sie nicht zu viel haben. Alkohol hingegen ist definitiv ein Nein und kann Probleme wie unregelmäßige Perioden und mangelnden Eisprung verschlimmern. (ANI)

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 14. Mai 2018, 17:50 Uhr