Ultra violet-emitting LED lights can kill novel coronavirus, say scientists

“Es ist ganz einfach”: Ultraviolett emittierende LED-Leuchten können laut Wissenschaftlern neuartige Coronaviren töten

Eine kürzlich durchgeführte Studie hat ergeben, dass ultraviolette (UV) Leuchtdioden (UV-LEDs) das neuartige Coronavirus abtöten können. Die Studie ergab, dass die UV-emittierenden LEDs das Coronavirus effizient, schnell und kostengünstig zerstören können, und dass sie in Klima- und Wassersystemen installiert werden können. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Die Forschung wurde im “Journal of Photochemistry and Photobiology B: Biology” veröffentlicht. Die Wissenschaftler bewerteten die Desinfektionseffizienz der UV-LED-Bestrahlung bei verschiedenen Wellenlängen eines Virus aus der Familie der Coronaviren, einschließlich SARS-CoV-2. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

“Die ganze Welt sucht derzeit nach wirksamen Lösungen zur Desinfektion des Coronavirus”, sagte Hadas Mamane, Co-Autor der Studie der amerikanischen Freunde der Universität Tel Aviv in den USA. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Um einen Bus, einen Zug, eine Sporthalle oder ein Flugzeug durch chemisches Sprühen zu desinfizieren, benötigen die Wissenschaftler physische Arbeitskräfte sowie Zeit, damit die Chemikalien auf die Oberfläche einwirken können.

“Desinfektionssysteme auf der Basis von LED-Lampen können jedoch beispielsweise in das Lüftungssystem und die Klimaanlage eingebaut werden und die angesaugte und dann in den Raum abgegebene Luft sterilisieren”, sagte Mamane.

“Es ist einfach, CORONAVIRUS zu töten”

Der Wissenschaftler sagte, es sei “einfach, das Coronavirus mit LED-Lampen abzutöten, die ultraviolette Strahlen aussenden”. Sie sagte: “Wir haben festgestellt, dass es recht einfach ist, das Coronavirus mit LED-Lampen abzutöten, die ultraviolettes Licht ausstrahlen.”

„Wir haben die Viren mit billigeren und leichter verfügbaren LED-Lampen abgetötet, die wenig Energie verbrauchen und kein Quecksilber wie normale Lampen enthalten“, fügte sie hinzu.

Die Wissenschaftler glauben, dass die Forschung kommerzielle und gesellschaftliche Auswirkungen hat, da solche LED-Lampen weit verbreitet sind.

Mit den notwendigen Anpassungen könnten die Lampen in Klima-, Vakuum- und Wassersystemen installiert werden und so große Flächen und Räume effizient desinfizieren.

Die Forscher sagten, dass das System so konzipiert sein muss, dass eine Person nicht direkt dem Licht ausgesetzt ist, und dass es sehr gefährlich ist, die UV-LED zur Desinfektion von Oberflächen in Häusern zu verwenden.

(Mit Eingaben von Agenturen)

Veröffentlicht: 16. Dezember 2020, 10:36 Uhr | Aktualisiert: 17. Dezember 2020, 10:17 Uhr