dressing

Elektrischer Verband auf Feldbasis bekämpft bakterielle Infektionen

Inmitten wachsender Antibiotikaresistenz haben Forscher indischer Herkunft einen Weg entwickelt, um den Kampf gegen bakterielle Infektionen mit Elektrizität zu beschleunigen. Lesen Sie auch – Antibiotikaresistenz ist groß; Eine neue Klasse von Medikamenten kann helfen, die Herausforderung zu bewältigen

Lesen Sie auch – Reiseverbot für Immunzellen könnte Sepsis verhindern

Der auf einem elektrischen Feld basierende Verband kann nicht nur die Biofilminfektion stören, sondern auch verhindern, dass sich solche Infektionen in Zukunft bilden, heißt es in der in der Zeitschrift Annals of Surgery veröffentlichten Studie. Lesen Sie auch – Brucellose ist bereits in Indien angekommen: Gehen wir einer weiteren Pandemie entgegen?

Bakterienbiofilme sind dünne, schleimige Bakterienfilme, die sich auf einigen Wunden, einschließlich Verbrennungen oder postoperativen Infektionen, sowie nach dem Einsetzen eines medizinischen Geräts in den Körper bilden.

Diese Bakterien erzeugen ihren eigenen Strom, indem sie ihre eigenen elektrischen Felder nutzen, um zu kommunizieren und den Biofilm zu bilden, was sie feindlicher und schwieriger zu behandeln macht.

Der Verband erzeugt elektrochemisch 1 Volt Elektrizität bei Kontakt mit Körperflüssigkeiten wie Wundflüssigkeit oder Blut, was nicht ausreicht, um den Patienten zu verletzen oder einen Stromschlag zu verursachen, heißt es in der Studie.

Die von Chandan Sen und Sashwati Roy an der Indiana University School of Medicine durchgeführten Arbeiten führten zur Entwicklung des Verbands, teilte die Indiana University in einer Erklärung am Freitag mit.

Sie entdeckten, dass der Verband nicht nur die Bakterien allein erfolgreich bekämpft, sondern sie in Kombination mit anderen Medikamenten noch wirksamer macht.

Die Forscher glauben, dass die Entdeckung das Potenzial hat, die Art und Weise, wie Ärzte Patienten mit bakteriellen Infektionen behandeln, die gegen Antibiotika resistent sind, erheblich zu verändern.

“Dies zeigt zum ersten Mal, dass bakterieller Biofilm durch Verwendung eines elektrozeutischen Verbands zerstört werden kann”, sagte Chandan Sen, Direktor des Indiana Center for Regenerative Medicine and Engineering.

“Dies hat Auswirkungen auf die gesamte Operation, da das Vorhandensein von Biofilmen zu vielen Komplikationen bei erfolgreichen chirurgischen Ergebnissen führen kann”, fügte Sen hinzu.

Veröffentlicht: 19. Mai 2019, 10:48 Uhr