Low calorie diet

Eine kalorienarme Diät kann die Zellleistung verbessern, sagt die Forschung

Kalorienarme Diät

Eine kalorienarme Ernährung kann das Gehirn vor dem neuronalen Zelltod schützen, der mit Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Epilepsie und zerebralen Gefäßunfällen (CVA) verbunden ist. @ Shutterstock

Der Verzehr von kalorienarmen Lebensmitteln kann eine Schutzwirkung gegen einige Krankheiten haben, da die Anzahl der Kalorien, die eine Person isst, die Leistung verschiedener Zellen direkt beeinflusst, sagen Forscher. Lesen Sie auch – Ist das Essen von Trockenfrüchten gesund? Kennen Sie die vielen gesundheitlichen Vorteile, die es zu bieten hat

Lesen Sie auch – Informieren Sie sich über diese gesundheitlichen Vorteile der Luftfritteuse

Die Studie an Mäusen zeigte, dass eine kalorienarme Ernährung das Gehirn vor dem neuronalen Zelltod schützen kann, der mit Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Epilepsie und zerebralen Gefäßunfällen (CVA) verbunden ist. Lesen Sie auch – 5 erstaunliche Lebensmittel zur Gewichtsreduktion, die Sie während der COVID-19-Sperrung auffüllen müssen

“Wir untersuchen, wie sich Änderungen in der Ernährung auf den Stoffwechsel auswirken und wie sich dadurch die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten im Zusammenhang mit dem Altern ändert”, sagte Co-Autorin Alicia Kowaltowski, Professorin an der Universität von Sao Paulo in Brasilien.

Für die Studie, die auf der FAPESP Week London vom 11. bis 13. Februar vorgestellt wurde, teilte das Forschungsteam Mäuse in zwei Gruppen ein.

Sie berechneten die durchschnittliche Anzahl an Kalorien, die die Gruppe ohne Kalorieneinschränkung essen würde, und fütterten die andere Gruppe dann mit 40 Prozent weniger Kalorien.

Nach 14 Wochen erhielten Mäuse, die zu den beiden Gruppen gehörten, eine Injektion, die eine Substanz enthielt, von der bekannt ist, dass sie Anfälle, Schäden und neuronalen Zelltod verursacht.

Die Forscher fanden heraus, dass diejenigen in der Gruppe, die keine diätetischen Einschränkungen hatten, Anfälle hatten, diejenigen, deren Kalorien eingeschränkt waren, dies nicht taten.

Quelle: IANS

Veröffentlicht: 13. Februar 2019, 15:36 Uhr