Ein kürzlich in Mumbai durchgeführtes Gesundheits-Check-up-Camp hat ergeben, dass Senioren in ihren Gesundheitsberichten nicht gut abschneiden

Laut dem Nationalen Rat für Altern haben etwa 92 Prozent der Senioren mindestens eine chronische Krankheit und 77 Prozent mindestens zwei. Herzkrankheiten, Schlaganfall, Krebs und Diabetes gehören zu den häufigsten und kostspieligsten chronischen Erkrankungen, die jedes Jahr zwei Drittel der Todesfälle verursachen. Das Schockierendste ist jedoch, dass die ältere Bevölkerung die Symptome ihrer Krankheit ignoriert, indem sie das Altern beschuldigt und sie als Lebensform akzeptiert. Dies macht es schwierig, ihre Probleme zu behandeln, da alles spät zum Vorschein kommt, wenn die Schäden zu schwerwiegend sind. Lesen Sie auch – Expert Speak: Chronische Krankheiten lähmen Senioren in Indien

Um den Welttag der Senioren zu feiern, organisierte das SRV Mamata Hospital am Dienstag, den 21. August, einen kostenlosen Gesundheitscheck. Zusammen mit dem Gesundheitsgespräch und einer Eins-zu-Eins-Sitzung mit Dr. Nirmaldutt Thakur, Allgemeinarzt am SRV Mamata Hospital, bestand die Gesundheitsuntersuchung aus einer kostenlosen BP-, RBS-, EKG- und ärztlichen Beratung. Rund 40 Senioren waren in dem Lager anwesend, in dem bei der Mehrzahl der männlichen Senioren Diabetes, Bluthochdruck, ischämische Herzerkrankungen Probleme mit der Prostata festgestellt wurden, von denen sie nichts wussten. Lesen Sie auch – Leichte körperliche Aktivitäten können dazu beitragen, die Lebensdauer älterer Erwachsener zu verlängern

Die Mehrheit der Frauen litt an Problemen nach den Wechseljahren. Die Patienten erhielten mehrere Medikamente, kannten jedoch die Bedeutung einzelner Tabletten nicht und waren sich auch der Nebenwirkungen nicht bewusst. Die Patienten nahmen weiterhin Schmerzmittel ein und wussten nicht, dass dies ihre Nieren zerstören kann. Die meisten Frauen versäumten es, mit ihren Ärzten Kontakt aufzunehmen, um ihren Zustand im Auge zu behalten. Lesen Sie auch – Die Untersuchung der Schlafgewohnheiten bei älteren Menschen kann das Risiko von Erkrankungen verhindern. sagt studieren

„Wir schulden den Senioren einen großen Dank und einen herzlichen Gruß. Wir möchten Zeit mit Senioren verbringen, auf ihre Erfahrungen hören und von ihrem hart erarbeiteten Wissen profitieren. Als Förderer einer guten Gesundheit können wir unsere Dankbarkeit am besten demonstrieren, indem wir ihnen ein Geschenk der guten Gesundheit geben, indem wir einige Gesundheitsmarker kostenlos bewerten. Es ist unser Bestreben, diese Gemeinde zu einer gesünderen Gemeinde zu machen, in der alle unsere Ältesten Zugang zu erstklassiger Gesundheitsversorgung haben, damit sie das Leben in vollen Zügen genießen können. “ schloss Sameer Pawar, CEO der SRV Group of Hospitals, in einer Pressemitteilung ab.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 23. August 2018, 19:35 Uhr