Coronavirus

Ein Arzt beleuchtet den COVID-19-Impfstoff, immunstärkende Lebensmittel und vieles mehr

Die Coronavirus-Pandemie hat Tausende von Menschenleben gefordert und Lakhs auf der ganzen Welt betroffen. Während staatliche Maßnahmen ergriffen werden, um den Ansturm dieses Virus zu zähmen, bemühen sich Forschungseinrichtungen und Experten, einen Impfstoff gegen COVID-19 zu finden. Es wurde festgestellt, dass das Coronavirus eher Menschen mit geschwächter Immunität betrifft (z. B. HIV-Patienten). Verbessern Sie also den Abwehrmechanismus Ihres Körpers mit den richtigen Nahrungsmitteln. Dr. Amitabh Parti, HOD und Direktor für Innere Medizin bei Fortis Healthcare, beleuchtet all dies. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Ein starkes Immunsystem kann Ihren Körper vor eindringenden Krankheitserregern wie Viren, Toxinen und Bakterien schützen. Soziale Distanzierung und angemessene Hygienepraktiken können das Risiko einer Coronavirus-Infektion verringern. Gleichzeitig müssen Sie ein starkes Immunsystem aufbauen, damit Ihr Körper Krankheiten abwehren kann. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

Ergänzungen, um Ihre Immunität inmitten von COVID-19 zu steigern

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils, das Essen nahrhafter Lebensmittel, ausreichend Schlaf und regelmäßige Bewegung sind wichtig, um Ihr Immunsystem zu stärken. Darüber hinaus kann die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitaminen, Mineralien und Kräutern auch die Immunantwort gegen Krankheiten verbessern – sagen Forscher. Dies bedeutet nicht, dass die Verwendung eines Nahrungsergänzungsmittels vor COVID-19 schützen kann, aber es kann Ihr Immunsystem stärken. Hier sind einige immunstärkende Ergänzungsmittel, um Ihr Immunsystem in Topform zu halten. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Vitamin-D

Dieser Nährstoff ist wichtig für die Funktion Ihres Immunsystems. Vitamin D verstärkt die Wirkung der weißen Blutkörperchen auf die Bekämpfung von Krankheitserregern und verringert Entzündungen. Niedrige Vitamin D-Spiegel in Ihrem Körper können das Risiko von Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Influenza und allergischem Asthma, erhöhen. Studien haben auch gezeigt, dass Vitamin-D-Präparate das Ansprechen auf antivirale Behandlungen bei Menschen mit Hepatitis C und HIV verbessern können.

Zink

Zink spielt eine wichtige Rolle bei der Entzündungsreaktion. Ein Zinkmangel kann die Funktion Ihres Immunsystems beeinträchtigen und das Risiko für Infektionen und Krankheiten, einschließlich Lungenentzündung, erhöhen. Den meisten älteren Erwachsenen fehlt dieser Nährstoff. Forscher sagen, dass die Einnahme von Zinkpräparaten zum Schutz vor Infektionen der Atemwege wie Erkältungen und zur Verkürzung der Dauer dieser Infektionen beitragen kann.

Vitamin C

Es unterstützt die Funktion verschiedener Immunzellen und schützt vor Infektionen. Vitamin C hilft auch dabei, alte Zellen zu beseitigen und durch neue zu ersetzen. Dies ist wichtig, um Ihr Immunsystem gesund zu halten. Vitamin C wirkt auch als starkes Antioxidans, das vor Schäden durch oxidativen Stress schützen kann. Die Einnahme von Vitamin C-Präparaten wurde mit einer geringeren Schwere von Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Erkältungen, in Verbindung gebracht.

Heilpilze

Es ist bekannt, dass viele Arten von Heilpilzen immunverstärkende Eigenschaften haben. Dazu gehören Cordyceps, Löwenmähne, Maitake, Shitake, Reishi und Truthahnschwanz. Einige Studien haben gezeigt, dass die Ergänzung mit bestimmten Arten von Arzneimitteln die Symptome von Asthma und Lungeninfektionen verringern kann.

Klicken Sie hier für unsere neuesten Updates zu Coronavirus.

Veröffentlicht: 28. März 2020, 12:45 Uhr | Aktualisiert: 7. September 2020, 22:29 Uhr