contador gratuito Saltar al contenido

Die wichtigsten Dinge, die ein Neugeborenes braucht und was zu überspringen ist

Die wichtigsten Dinge, die ein Neugeborenes braucht und was zu überspringen ist

Von Lätzchen bis zu Kinderbetten kann es kostspielig sein, Junioren bequem zu pflegen. Finanzexperten schätzen, dass Sie im ersten Lebensjahr Ihres Kindes etwa 12.000 US-Dollar zurückbekommen können. Das ist wieder nur im Jahr Nr. 1. Wie können Eltern die scheinbar hohe Rechnung für das Baby zügeln? Indem wir uns darüber im Klaren sind, wie sie die wichtigsten Dinge finanzieren, die ein Neugeborenes braucht, sind dies die Ausgaben, die den größten Schlag ins Taschenbuch bringen.

Essen

Medizinische Experten werden Ihnen sagen, dass das Stillen am besten für Babys geeignet ist und gesundheitliche Vorteile bietet, die das ganze Leben Ihres Kindes überdauern können.

Stillen hat aber auch wirtschaftliche Vorteile. Zum einen ist die Milch frei. Selbst wenn ein paar hundert Dollar an Einrichtungsgeräten wie einer Milchpumpe anfallen, ist es immer noch billiger als die rund 1.500 US-Dollar pro Jahr, die der Kauf einer Formel kostet. Wenn Sie sich für eine Formel entscheiden, ziehen Sie eine generische Marke in Betracht, die unter dem Namen Ihres örtlichen Supermarkts verkauft wird. Generika sind häufig praktisch identisch mit Markenformeln.

Aber was machst du, wenn das Baby bereit für feste Nahrung ist?

Während diese entzückenden kleinen Gläser mit Essen verlockend und deutlich Lichtjahre vor den alten Tagen der angespannten Erbsen sein mögen, sind sie auch viel teurer. Erwägen Sie stattdessen, Ihre eigene Babynahrung zuzubereiten.

Es dauert nur ein paar Minuten, einen Mixer oder eine Küchenmaschine und ein paar Eiswürfelschalen, um Ihr Baby satt und glücklich zu halten und gleichzeitig Geld zu sparen.

Mütter können zusätzliche Einsparungen erzielen, indem sie in örtlichen Lagerclubs einkaufen oder den Verkauf in ihren örtlichen Lebensmittelgeschäften nutzen.

Windeln

Moderne Eltern schwärmen seit ein oder zwei Generationen von Wegwerfwindeln, dank der Bequemlichkeit, die schmutzigen Pennerabdeckungen aufzustellen. Wer will schon Windeln waschen?

Nun, diejenigen, die ein paar Dollar sparen und umweltfreundlicher sein wollen, werden feststellen, dass eine Stoffwindel doch nicht so schlecht ist. Besonders wenn sie bedenken, dass sie die Windelkosten ihres Babys um mindestens die Hälfte senken werden.

Selbst wenn man die anfängliche Investition in Stoffwindeln und die Kosten für das Waschen berücksichtigt, können die Einsparungen erstaunlich sein. Und die heutigen Stoffwindeln sind kein Problem. Klett- und Druckknöpfe haben die urigen, aber unbequemen Stifte von früher ersetzt.

Stoffwindeln bieten zusätzliche Einsparungen, wenn sie an das nächste Kind weitergegeben werden.

Kleider

Eine Sache, die alle neuen Eltern früh erkennen, ist, dass es einige verdammt entzückende Outfits für Kinder gibt. Scharfe winzige Kleider, bissige kleine Ts und funkige kleine Funde gibt es zuhauf. Und wenn Sie ein Hipster-Elternteil sind, der stolz darauf ist, Ihren Kindern die coolsten Klamotten anzuziehen, haben Sie möglicherweise ein Problem damit, Ihr Kleidungsbudget zu kürzen.

Aber seien Sie versichert. Sie müssen keine Minze ausgeben, damit Ihr Kind cool aussieht.

Eine Möglichkeit, die Kleidungskosten zu senken, besteht darin, Second-Hand-Läden in wohlhabenden Gegenden einzukaufen und außerhalb der Saison Kleidung zu kaufen. Seien Sie auch bei der Farbauswahl versiert, z. B. bei neutralen und weißen Farben, insbesondere wenn es Ihr erstes Kind ist, damit Sie es später wiederverwenden können.

Weitere Optionen sind Outlet-Stores, Kleidertausch mit Freunden und natürlich Verkäufe von Mutter zu Mutter im Südosten von Michigan.

Ausrüstung

Die “Mutter” der Ausgaben im ersten Jahr des Babys ist zweifellos der anfängliche Aufwand für Artikel mit großen Eintrittskarten wie Kinderwagen, Kinderbetten und Autositze. Finden Sie zunächst heraus, ob eine Familie oder Freunde über Möbel und Geräte verfügen, die sie Ihnen entweder geben oder zu einem reduzierten Preis verkaufen.

Wenn Sie eine Babyparty haben, die eine großartige Möglichkeit ist, sich mit dem Nötigsten zu versorgen, ermutigen Sie die Leute, ihre Ausgaben zu bündeln und eines der teureren Produkte zu kaufen.

Während die meisten Mütter Hochstühle, Kinderbetten, Kinderwagen und Autositze für unerlässlich halten, sind einige Artikel wie Stubenwagen, Schaukelstühle, aufwändige Bettwäsche, Wickeltische und Türsteher häufig optional.

Schnickschnack

Vielleicht haben Sie die Grundlagen einer Wissenschaft überlassen, wo Sie den besten Preis für das bekommen, was Sie brauchen, oder Sie haben seit dem ersten Tag Stoffwindeln verwendet. Aber haben Sie jemals bemerkt, dass sich die kleinen Extras immer noch summieren? Es hilft nicht, dass wir immer über das Neueste und Beste hören.

Aber sparsame Mütter tun drei Dinge, wenn sie über einen nicht wesentlichen Kauf nachdenken. Erstens verzögern sie den Kauf. Als nächstes entscheiden sie, ob es etwas ist, das sie wirklich, wirklich wollen. Und drittens bestimmen sie, ob sich die Kosten wirklich lohnen oder ob sie es vielleicht selbst machen oder woanders billiger bekommen könnten.

Und natürlich geben Sie manchmal nach und gönnen sich etwas, und das ist auch in Ordnung. Stellen Sie nur sicher, dass sich die Kosten für Sie lohnen!

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Jahr 2013 veröffentlicht und wird regelmäßig aktualisiert.