contador gratuito Skip to content

Die Schauspielerin beschuldigt Mithun Chakrabortys Frau Yogeeta Bali und Sohn Mahaakshay Vergewaltigung, Betrug und Fehlgeburt ohne Zustimmung

Ein Gericht in Delhi ordnete die Registrierung der FIR gegen die Frau des Bollywood-Schauspielers Mithun Chakraborty, Yogeeta Bali, und den Sohn Mahaakshay wegen Vergewaltigung, Betrug und Fehlgeburten ohne Zustimmung an. Der Befehl zur Einreichung der FIR wurde vom Gericht in Rohini erteilt. Eine Schauspielerin, die in Hindi gearbeitet hat und Bhojpuri-Filme reichten beim Gericht eine Beschwerde ein, aus der hervorgeht, dass sie seit 2015 in einer Beziehung mit Mahakshay steht. Sie gab auch an, dass er eine physische Beziehung zu ihr aufgenommen habe, nachdem er versprochen hatte, sie zu heiraten. Das Gericht ordnete nach der Beschwerde eine FIR für an Vergewaltigung, Betrug und Fehlgeburten ohne Zustimmung gegen Yogita Bali und Mahakshay. Weitere Details werden erwartet. Mahaakshay, auch bekannt unter dem Spitznamen „Mimoh“, debütierte 2008 mit einer Hauptrolle in dem Film Jimmy. Er wurde für einen Filmfare Award for Best nominiert Männliches Debüt. Anschließend spielte er in dem Actionfilm The Murderer mit, der immer noch in Dosen auf seine Veröffentlichung wartet. (ANI) Lesen Sie auch – Meghan Markle erlitt im Juli eine Fehlgeburt: Kennen Sie die häufigsten Ursachen für spontane Abtreibung

Veröffentlicht: 3. Juli 2018 11:43 | Aktualisiert: 3. Juli 2018, 11:46 Uhr