Die mediterrane Ernährung kann älteren Menschen auf diese 5 Arten helfen

Eine neue Studie besagt, dass die olivenölreiche Mittelmeerdiät, die als eine der gesündesten Diäten gilt, das Sterblichkeitsrisiko von Menschen über 65 Jahren um 25 Prozent senkt. Eine Studie der Abteilung für Epidemiologie und Prävention des IRCCS Neuromed in Molise, Italien, analysierte die Beziehung zwischen der traditionellen mediterranen Ernährung und der Mortalität. Zu den Lebensmitteln, die im Rahmen eines mediterranen Ernährungsmodells einen besseren Schutz bieten können, gehören ein hoher Verbrauch an einfach ungesättigten Fetten (in nativem Olivenöl extra weit verbreitet) und Fisch, aber auch ein mäßiger Alkoholkonsum, vorzugsweise während Mahlzeiten, stellt die Studie fest, wie in ANI berichtet. Die Ergebnisse sind in der British Journal of Nutrition. Die mediterrane Ernährung ist bei Fitnessbegeisterten auf der ganzen Welt sehr beliebt geworden. Sogar Promis wie Amal George Clooney, von dem bekannt ist, dass er die “Mittelmeerfischdiät” befolgt, wissen, welche Vorteile es hat, ihrer Ernährung viel Fisch und Olivenöl hinzuzufügen. Eine mediterrane Ernährung ist reich an frischem Obst und Gemüse, Olivenöl, Fisch, Nüssen, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und anderen gesunden Zutaten, von denen bekannt ist, dass sie dem Körper reichlich Vorteile bieten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie eine Mittelmeerdiät älteren Menschen hilft: Lesen Sie auch – Mittelmeerdiät mit dem Titel “Beste Diät insgesamt” von 2021: Was ist das Besondere an dieser Diät?

1) Mediterrane Ernährung hat antioxidative, entzündungshemmende Wirkungen, die das Altern verlangsamen. Lesen Sie auch – Erektionsstörungen: Probieren Sie diese Yoga-Asanas aus, um die Krankheit zu bekämpfen

2) Es verringert auch das Risiko von Gebrechlichkeit bei älteren Erwachsenen. Gebrechliche ältere Erwachsene fühlen sich oft energiearm und haben Gewichtsverlust und schwache Muskelkraft. Eine Studie des University College of London stellte fest, dass diejenigen, die die Mittelmeerdiät befolgten, über einen Zeitraum von fast vier Jahren insgesamt weniger als halb so häufig gebrechlich wurden wie diejenigen, die sie am wenigsten befolgten. Die Mittelmeerdiät kann älteren Menschen helfen, Muskelkraft, Aktivität, Gewicht und Energie aufrechtzuerhalten. Lesen Sie auch – Tragen Sie Masken, Coronavirus kann “langfristige erektile Dysfunktion bei Männern verursachen”

3) Eine mediterrane Ernährung kann den Insulinspiegel unter Kontrolle bringen und den Blutzuckerspiegel regulieren, die Blutzuckerkontrolle verbessern und die Intensität des metabolischen Syndroms verringern, die alle Diabetes kontrollieren können.

4) Diese Diät kann die mikrobielle Vielfalt des Darms verbessern und ist daher mit einem geringeren Risiko einer Krankenhauseinweisung bei Patienten mit Leberzirrhose verbunden. Dies geht aus einer Studie hervor, die auf dem Internationalen Leberkongress 2018 in Paris, Frankreich, vorgestellt wurde.

5) Erektionsstörungen betreffen häufig ältere Männer. Dies kann auch durch eine mediterrane Ernährung behoben werden. Die mediterrane Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung einer gesunden Blutversorgung von der Aorta im Herzen bis zur Leiste bei, wodurch die Durchblutung in der Region verbessert und eine optimale Funktion der Geschlechtsorgane sichergestellt wird.

Mit Eingaben von ANI

Veröffentlicht: 31. August 2018 12:21 | Aktualisiert: 31. August 2018, 12:30 Uhr