contador gratuito Skip to content

Die kleinste Herzpumpe der Welt, die die Wiederherstellung des Herzens unterstützt und in Indien verwendet wird

Das Fortis Escorts Heart Institute, Kompetenzzentrum für Herzversorgung, erreichte einen weiteren Meilenstein des Erfolgs, als ein Team unter der Leitung von Dr. Ashok Seth, Vorsitzender der Herz-Kreislauf-Wissenschaftenführte am Dienstag, den 26. Juni 2018, mit Unterstützung der Impella-Herzpumpe das erste „geschützte Angioplastie- und Stenting-Verfahren“ in Indien bei einem Patienten mit lebensbedrohlichen Blockaden durch, bei dem ein extrem hohes Risiko für eine Bypass-Operation bestand. Lesen Sie auch – Winter kann für Herzpatienten schädlich sein: Tipps zur Behandlung der Herzgesundheit bei Kälte

Dies ist der Beginn des ersten „Programms zur Wiederherstellung des Herzens“ in Indien, bei dem das Gerät dem erkrankten und schwachen Herzen des Patienten helfen kann, sich selbst auszuruhen, zu erholen und zu funktionieren. Lesen Sie auch – Delhi-NCR verzeichnet in diesem Winter einen Anstieg der Herzinfarkte und Schlaganfälle um 50%: Kennen Sie den Grund

Das neue “Impella-Gerät” ist die “kleinste Herzpumpe der Welt”, die ein Herzversagen bis zu 7 Tage und gelegentlich länger unterstützen kann. Das Impella-Gerät ist wie ein Katheter und arbeitet nach dem Prinzip der Tauchwasserpumpe. es ist dick wie ein Bleistift und ca. 6 cm lang. Lesen Sie auch – Ist Ihr Brustschmerz ein Zeichen für einen Herzinfarkt oder etwas anderes?

Im Gegensatz zu anderen Geräten (die groß sind und zum Implantieren operiert werden müssen) kann das Imeplla ohne perkutane Operation durch die Leistenarterie im Cath Lab in das Herz eingeführt werden. es kann einen Blutfluss von 2,5 – 3,5 Litern / min liefern. Die Impella-Herzpumpe wird verwendet, um eine stabile Herzfunktion aufrechtzuerhalten und um sicherzustellen, dass der Blutfluss zu kritischen Organen wie Gehirn und Nieren bei kardiogenem Schock oder bei Angioplastien oder Operationen mit hohem Risiko aufrechterhalten wird.

Sobald die Impella-Herzpumpe in Position ist, entzieht sie dem linken Ventrikel Blut und leitet es in die aufsteigende Aorta aus. Dies ist der gleiche Effekt wie bei der Pumpbewegung Ihres Herzens. Dr. Ashok Seth sagte: „Die Impella kann Herzversagen (kardiogener Schock) aufgrund von Herzinfarkt oder Myokarditis bis zu 7 Tage oder sogar länger unterstützen, bis eine Herzerholung eintritt. Es kann auch zur Unterstützung des Herzens bei Hochrisiko-Angioplastien (Protected PCI) bei Patienten mit schlechter Herzfunktion und bei Operationen verwendet werden, die als zu riskant angesehen werden. Es wurde nachgewiesen, dass es das Herz unterstützt, um die Sicherheit des Verfahrens zu verbessern und die Ergebnisse zu verbessern. ‘

Das Gerät wurde am Dienstag, dem 26. Juni 2018, zum ersten Mal verwendet, um einen 86-jährigen Herrn, der über eine Woche in das Fortis Escorts Heart Institute aufgenommen wurde, mit schweren wiederkehrenden Brustschmerzen und einem bevorstehenden Herzinfarkt zu behandeln. Ein Angiogramm ergab, dass alle seine Arterien zu mehr als 90% mit sehr harten, durch Kalzium abgelagerten lebensbedrohlichen Blockaden blockiert waren. Er hatte ein unerschwingliches Risiko für eine Operation, so dass eine Angioplastie als lebensrettendes Verfahren unter Unterstützung der Impella-Herzunterstützung durchgeführt wurde. Der Patient ließ an allen drei Arterien Rotablator-Bohrungen durchführen, um das Kalzium zu entfernen, gefolgt von der Implantation von fünf Stents in einem zweieinhalbstündigen Verfahren.

Das Herz wurde durchgehend von der Impella-Pumpe gestützt, um einen stabilen Druck und eine stabile Durchblutung von Gehirn und Nieren aufrechtzuerhalten. Der Patient blieb während des gesamten Verfahrens bei Bewusstsein, stabil und komplikationsfrei. Der Patient setzte die Genesung fort und wurde auf die CCU übertragen und allmählich von der Pumpe entwöhnt, die nach 5 Stunden entfernt wurde. Nachdem sich der Patient stabilisiert hatte und sich in der CCU befand, wurde die Impella-Pumpe nach 5 Stunden entfernt. Dem 86-jährigen Herrn geht es jetzt gut und er läuft herum zwei Tage später.

Dr. Ashok Seth fügte hinzu: „Das Gerät unterstützte das Herz in bewundernswerter Weise, um den Patienten während des sehr komplexen Angioplastie-Verfahrens und danach zur Genesung stabil zu halten. Es handelte sich um eine Angioplastie mit extrem hohem Risiko, die erfolgreich durchgeführt wurde, ohne dass Zusammenstellungen mit einer guten Blutversorgung der Nieren und des Gehirns durchgeführt wurden. Es gibt Hoffnung für zahlreiche Patienten mit Herzinfarkt, multiplen Blockaden und Herzversagen, die als zu hoch für die Behandlung mit Angioplastie und Operation eingestuft werden. Mit dem Impella-Gerät können sie jetzt sicherer behandelt werden. ‘

‘Ohne die Unterstützung des Impella-Geräts wäre es nicht unmöglich gewesen, das Verfahren mit Sicherheit durchzuführen. Dieser Meilenstein ist der Beginn des ersten „Herzwiederherstellungsprogramms“ in dem Land, in dem Patienten mit schwachen Herzen und kardiogenem Schock bei Angioplastie oder in der CCU unterstützt werden können, damit sich das Herz durch Implantation einer miniaturisierten Herzpumpe auf Katheterbasis ohne Operation erholen kann. Das Gerät kann auch verwendet werden, um Patienten unter Schock zu tertiären Zentren zu transportieren, wo eine fortgeschrittene Behandlung eingeleitet werden kann, um das Überleben zu unterstützen “, fügte er hinzu.

Lesen: Alles, was Sie über “Herzversicherung” wissen möchten

Dr. Kousar Ali Shah, ZonendirektorFEHI: „Fortis Escorts ist weiterhin ein Trendsetter bei der Verwendung der fortschrittlichsten Technologie in der klinischen Welt und wird seinem Ruf gerecht, der erste in so vielen derartigen Wertschöpfungen in der Welt des Gesundheitswesens zu sein! Und herzlichen Glückwunsch an Dr. Ashok Seth, der erneut ein Beispiel gegeben hat, indem er von vorne geführt und das Impella-Gerät für diesen 86-jährigen Gentleman verwendet hat, der mit diesem fortschrittlichen Gerät eine neue Leine des Lebens hat. Es fühlt sich großartig an, mit diesem Institut verbunden zu sein, das weiterhin neue Geschichte schreibt! “

Quelle: PressemitteilungBildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 29. Juni 2018, 15:54 Uhr