Jeder fünfte COVID-19-Patient zeigt nur gastrointestinale Symptome

Der Tod von COVID-19 sieht einen weiteren Rückgang, da Indien bei 82,7 l liegt

Indien verzeichnete einen weiteren Rückgang der COVID-19-Fälle, wie das Land verzeichnete 38.310 neue Fälle und 490 Todesfälle in 24 Stunden. In einer Erklärung erklärte das Ministerium für Gesundheit und Familienfürsorge der Union, dass die Gesamtzahl des Landes jetzt bei 82,67,623 liegt. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Derzeit aktive Fälle im Land

Derzeit gibt es 5,41,405 aktive Fälle von Coronavirus-Infektionen, die nur 6,83 Prozent der gesamten Fallzahl im Land ausmachen. Mit 53.285 Menschen, die sich an einem Tag von der Infektion erholen, ist die Die Genesungsrate liegt nun bei 91,68 Prozent, die Todesrate bei 1,49 Prozent, wie die Daten des Ministeriums für Gesundheit und Familienwohlfahrt zeigten. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

In einer Erklärung sagte das Gesundheitsministerium, dass sich der Prozentsatz der aktiven Fälle innerhalb von nur zwei Monaten mehr als verdreifacht habe. Am 3. September lag der Anteil der aktiven Fälle bei 21,16 Prozent. Lesen Sie auch die Impfstoffplattform, die dazu beitragen kann, zukünftige Coronavirus-Pandemien zu verhindern

Maharashtra kämpft weiter

Maharashtra ist mit insgesamt 16,87,784 COVID-19-Fällen nach wie vor am schlimmsten betroffen, darunter 44.128 Todesfälle. gefolgt von Andhra Pradesh, Karnataka, Tamil Nadu, Uttar Pradesh und Delhi.

Indiens COVID-19-Bilanz hatte am 7. August die 20-Lakh-Marke überschritten, am 23. August 30 Lakh und am 5. September 40 Lakh.

Es ging am 16. September an 50 Lakh vorbei, am 28. September an 60 Lakh, am 11. Oktober an 70 Lakh und überquerte am 29. Oktober 80 Lakh.

Laut ICMR wurden bisher insgesamt 11,17,89,350 Proben getestet, wobei am Montag 10,46,247 Proben getestet wurden.

Indiens Kampf gegen COVID-19

Indien hat seit Januar 2020 einen exponentiellen Anstieg der Anzahl der kumulativen COVID-19-Tests gezeigt. Erweiterte Tests haben zu einer frühzeitigen Identifizierung und angemessenen Behandlung von COVID-19 geführt. Es hat bisher den Meilenstein von 11 Crore-Gesamttests überschritten.

Die Testkapazitäten des Landes haben sich mit 2.037 Labors im ganzen Land und mit gemeinsamen Anstrengungen des Zentrums, der Staaten und der Gewerkschaftsgebiete vervielfacht.

Globale Fälle von COVID-19

Die Gesamtzahl der weltweiten Coronavirus-Fälle hat 46,8 Millionen überschritten, während die Zahl der Todesfälle auf über 1.205.000 gestiegen ist.

Am Dienstagmorgen belief sich die Gesamtzahl der Fälle und die Zahl der Todesopfer auf 46.801.621 bzw. 1.205.221, wie das Zentrum für Systemwissenschaft und -technik (CSSE) der Universität in seinem neuesten Update mitteilte.

Die USA sind laut CSSE mit 9.284.261 bzw. 231.507 das am stärksten betroffene Land mit der weltweit höchsten Anzahl an Fällen und Todesfällen.

(Mit Eingaben von Agenturen)

Veröffentlicht: 3. November 2020, 10:59 Uhr | Aktualisiert: 3. November 2020, 11:02 Uhr