COVID-19 testing

Der neue Speicheltest für die COVID-19-Erkennung könnte sich grundlegend ändern: Die FDA genehmigt ihn für den Notfall

Das Testen auf SARS-CoV-2 war ein großes Hindernis im Kampf gegen die Pandemie mit langen Verzögerungen und Testmängeln. Es gibt viele Tests, die zum Nachweis von COVID-19 verwendet werden. Seit Beginn der Pandemie wurden viele Tests entwickelt. Einige sind besser als andere, einige liefern Ergebnisse in Rekordzeit. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Jetzt hat die FDA die Notfallverwendung eines neuen und kostengünstigeren Labordiagnosetests auf Speichelbasis für COVID-19 genehmigt, der die Diagnose der Infektion grundlegend verändern könnte, da er schnelle Tests bei mehr Personen ermöglicht und die Übertragung verhindert . Dieser neue Test würde die Effizienz steigern und den Mangel an wichtigen Testkomponenten wie Reagenzien vermeiden. Diese Art der Flexibilität bei der Verarbeitung von Speichelproben zum Testen auf COVID-19-Infektion ist bahnbrechend in Bezug auf Effizienz und Vermeidung von Engpässen bei wichtigen Testkomponenten wie Reagenzien. Die FDA hatte zuvor vier weitere Tests genehmigt, bei denen Speichel zur Probenahme verwendet wurde, die jedoch zu unterschiedlichen Ergebnissen führten. Die Autorisierung des neuen Tests erfolgt aufgrund der anhaltenden Unordnung über die COVID-19-Tests. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

SalivaDirect als Test für asymptomatische Personen validiert

Der SalivaDirect-Test wurde von Forschern der Yale School of Public Health entwickelt. Es wird als Test für asymptomatische Personen durch ein Programm weiter validiert, das Spieler und Mitarbeiter der National Basketball Association (NBA) testet. Es ist einfacher, kostengünstiger und weniger invasiv als die herkömmliche Methode für solche Tests, die als Nasopharyngeal (NP) -Tupfer bekannt ist. Bisherige Ergebnisse haben gezeigt, dass dieser Test hochempfindlich ist und ähnliche Ergebnisse wie NP-Abstriche liefert. Mit der Notfallgenehmigung der FDA steht die Testmethode sofort anderen Diagnoselabors zur Verfügung, die mit der Verwendung des neuen Tests beginnen möchten. Dieser Test kann schnell für die Verwendung im ganzen Land und möglicherweise auch in den kommenden Wochen erweitert werden. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Ein flexibler und einfacher Test

Die Schlüsselkomponente von SalivaDirect ist, dass die Methode mit Reagenzien und Instrumenten von mehreren Anbietern validiert wurde. Diese Flexibilität ermöglicht fortgesetzte Tests, wenn einige Anbieter Probleme mit der Lieferkette haben, wie sie zu Beginn der Pandemie aufgetreten sind. Laut den Yale-Forschern ist dies ein großer Schritt vorwärts, um das Testen zugänglicher zu machen. Sie sagen, dass dies als Idee begann, kurz nachdem sie Speichel als vielversprechenden Probentyp für den Nachweis von SARS-CoV-2 befunden hatten. Jetzt kann es in großem Umfang zum Schutz der öffentlichen Gesundheit eingesetzt werden. Da Speichel schnell und einfach zu sammeln ist, könnte er die COVID-19-Diagnose grundlegend verändern, fügten sie hinzu.

Ein Game-Changer-Test, der bereits vor einer Impfung COVID-19 enthalten kann

Da die Tests dringend benötigt wurden, war das Yale-Team entschlossen, sowohl die Testzeiten als auch die Kosten zu senken, um die Tests allgemein zugänglich zu machen. Weit verbreitete Tests sind für die Eindämmungsbemühungen von entscheidender Bedeutung. Der Test wurde vereinfacht, so dass er nur ein paar Dollar für Reagenzien kostet und Labore wahrscheinlich etwa 10 USD pro Probe verlangen. Wenn billige Alternativen wie SalivaDirect im ganzen Land implementiert werden können, kann die Pandemie möglicherweise bereits vor einer Impfung kontrolliert werden. Forscher sagen, dass sie nicht versuchen, die Methode zu kommerzialisieren. Stattdessen möchten sie, dass die vereinfachte Testmethode den Bedürftigsten hilft. Einige Experten haben angegeben, dass bis zu 4 Millionen Tests pro Tag erforderlich sind, und SalivaDirect bietet einen Weg zu diesem Ziel.

(Mit Eingaben von Agenturen)

Veröffentlicht: 17. August 2020, 11:43 Uhr | Aktualisiert: 18. August 2020, 9:25 Uhr