contador gratuito Skip to content

Der Kampf ist real, wenn Ihr Kind der Beißer ist

Der Kampf ist real, wenn Ihr Kind der Beißer ist

Jenny Hopf

Schlicht und einfach, das Kind beißt Stadium saugt.

Ich kann dies mit Zuversicht sagen, da ich jetzt sowohl Eltern des Beißers als auch des gebissenen bin und ich kürzlich entschieden habe, dass sich einer für einen Elternteil weitaus schlechter fühlt als der andere.

Und schockierend, es ist nicht das Kind, das gebissen wird.

Sehen Sie, als Charlie ungefähr 1 Jahre alt war, kam er mit dem gefürchteten Unfallbericht, dass er gebissen worden war, aus der Kindertagesstätte nach Hause. Wie die meisten neuen Mütter war ich entsetzt. Aber nach der erforderlichen ausgeflippten Überreaktion „Ruf die Polizei! Mein Sohn wird angegriffen! ” Ich kam zur Besinnung. Kinder beißen, es ist normal und üblich, und Charlie ging es gut. Bis heute frage ich ihn, ob er sich an den Vorfall erinnert (oder vielmehr an Vorfälle, die einige Male passiert sind), und er hat keine Erinnerung.

Schneller Vorlauf bis vor drei Wochen, als ich einen Anruf erhielt, dass wir einen weiteren beißenden Vorfall hatten. Aber diesmal war meine Tochter Lucy das Raubtier.

Meine süße, fröhliche Smiley Lucy hat jemanden in ihrer Klasse gebissen. Und nicht einmal, sondern viermal in 10 Tagen, was einen Anruf des Regisseurs über „Handlungsschritte“ rechtfertigt.

Oh, schwell an.

Ich war wieder einmal entsetzt und ich muss Ihnen sagen, diesmal fühlte es sich schlimmer an. Viel schlimmer. Und ich denke, das liegt daran, dass ich es diesmal persönlich genommen habe. War das ein Spiegelbild meiner Elternschaft? Wurde Lucy Psychopathin? War dies der Beginn eines Lebens voller Gewalt? Ja, ich wusste, dass dies verrückte Orte sind, aber Mütter neigen dazu, sich zu drehen, wenn es um ihre Kinder geht, und mir war schwindelig mit der hypothetischen Zukunft.

Nachdem ich mich beruhigt hatte und ein (feines, zwei) Glas Wein getrunken hatte, erinnerte ich mich daran, wie normal das ist. Laut Google, ihren Lehrern und allen bei der Arbeit, die sich in einem Umkreis von 20 Fuß um mein Büro befinden, kommt es häufig zu Beißen, wenn Ihr Kind zahnt (überprüfen!) Und noch nicht über den vollständigen Wortschatz verfügt, um sich auszudrücken (überprüfen!). .

Wir hatten jetzt ungefähr zwei Wochen ohne Biss. Ich werde nicht lügen, ich habe jedes Mal ein bisschen Angst, wenn mein Handy klingelt, weil ich denke, ich bekomme einen Anruf, den Lucy erneut geschlagen hat. Und ich kann Sie dazu bringen, einen Verzicht zu unterzeichnen, der besagt, dass Sie die möglichen Konsequenzen eines Spieldatums mit meinem Kind verstehen, aber ansonsten denke ich, dass wir ziemlich gut zurechtkommen.

Und wenn Sie zufällig die Eltern des Kindes sind, das meine Tochter beißt, tut es mir leid, aber Sie müssen ein sehr süß schmeckendes Baby haben.