contador gratuito Skip to content

Der frühere Chef des Goa-Kongresses, Shantaram Naik, starb im Alter von 76 Jahren

Der frühere Präsident des Goa-Kongresses und zweifache Abgeordnete von Rajya Sabha, Shantaram Naik, starb am Samstag an einem massiven Herzinfarkt, sagte ein Parteiführer. Er war 76 Jahre alt. Lesen Sie auch – Eine Senkung des Blutdrucks kann vorzeitige Todesfälle aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern

Girish Chodankar, der Naik ersetzte, sagte im April als Präsident des Staatskongresses zu IANS aus Panaji: „Naik ist gegen 6.30 Uhr verstorben.“ Lesen Sie auch – Nahrungsergänzungsmittel könnten Ihre Gesundheit schädigen

“Er klagte über Brustschmerzen, woraufhin er in ein privates Krankenhaus in der Stadt Margao gebracht wurde”, sagte Chodankar. Er wurde im Trimurti-Krankenhaus für tot erklärt. Lesen Sie auch – Maschinelles Lernen kann Tod oder Herzinfarkt mit einer Genauigkeit von über 90 Prozent vorhersagen

Naiks letzte Riten würden am Sonntag um 10.30 Uhr in seinem Heimatdorf Cuncolim in Süd-Goa stattfinden, fügte er hinzu.

Kongresspräsident Rahul Gandhi, der den Tod kondolierte, sagte: „Es tut mir leid, dass Shri Shantaram Naik, ehemaliger Chef des Goa-Kongresses, Abgeordneter und hochrangiger Kongressleiter, im Kampf um Goas Staatlichkeit verstorben ist.

„Mein Beileid an seine Familie in ihrer Zeit der Trauer. Möge seine Seele in Frieden ruhen “, twitterte Gandhi.

Naik, der bis vor kurzem den Goa-Kongress leitete, vertrat den Staat in Rajya Sabha für zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten – von 2005 bis 2011 und von 2011 bis 2017.

Naik begann seine politische Karriere im Jahr 1967 und trat dem Kongress als Parteimitarbeiter bei. 1984 bestritt er erfolgreich den Sitz von North Goa Lok Sabha.

Er war auch maßgeblich an der Verabschiedung des Gesetzes beteiligt, das am 30. Mai 1987 zu Goas Staatlichkeit führte.

Veröffentlicht: 9. Juni 2018 13:07 Uhr