COVID-19 vaccine will be provided free of cost in Kerala: Pinarayi Vijayan

Der COVID-19-Impfstoff wird in Kerala kostenlos zur Verfügung gestellt: Pinarayi Vijayan

Keralas Ministerpräsident Pinarayi Vijayan, der nach einer kurzen Pause am Samstag auftauchte, sagte, dass der Covid-19-Impfstoff im Staat kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem der Staat am Samstag 5.949 neue COVID-19-Fälle und 32 Todesfälle verzeichnet hatte, womit sich die Zahl auf 6,64 Lakh und die Maut auf 2.594 erhöhte. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

An diesem Tag wurden auch 5.268 Menschen geheilt, als die Gesamtzahl der Genesungen auf 6.01.861 stieg, während die aktiven Fälle bei 60.029 lagen, sagte Pinarayi Vijayan den Reportern in Kannur.

Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle im Bundesstaat betrug 6,64,632. Vijayan forderte die Menschen auf, äußerst vorsichtig gegen die Ausbreitung der Krankheit zu sein, da sich die Situation im Staat sonst weiter verschlechtern würde.

In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 59.690 Proben getestet, und die Testpositivitätsrate betrug 9,97 Prozent. Bisher wurden 69.21.597 Proben zum Testen geschickt.

Insgesamt wurden 32 Todesfälle in letzter Zeit aufgrund von Covid bestätigt, was den Tribut auf 2.594 erhöht, sagte der Chief Minister.

Von den jüngsten positiven Fällen, von denen 47 Gesundheitspersonal waren, waren 83 von außerhalb des Staates gekommen, 5.173 durch Kontakt infiziert, und die Infektionsquelle von 646 Personen war nicht bekannt.

In verschiedenen Distrikten wurden insgesamt 3,15,167 Personen beobachtet, davon 13,334 in Krankenhäusern.

Malappuram verzeichnete mit 765 die höchste Fallzahl, gefolgt von Kozhikode 763 und Ernakulam 732.

Kasaragod war am Samstag die niedrigste Zahl von 60 Fällen. Es gibt 437 Hotspots im Bundesstaat, wobei Manarkkad in Palakkad hinzugefügt und vier Orte entfernt wurden.

Da die Zahl der Coronavirus-Fälle in vielen Teilen des Landes weiter zunimmt, hat das Zentrum neue Richtlinien herausgegeben, die ab dem 1. Dezember in Kraft treten und bis zum 31. Dezember in Kraft bleiben. Das Zentrum hat es Staaten und Gewerkschaftsgebieten gestattet, lokale Beschränkungen in Kraft zu setzen die Sicherheitszonen. Sie hat den Landesregierungen auch die Freiheit eingeräumt, administrative Maßnahmen gegen Personen zu ergreifen, die die grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen von Covid nicht befolgen.

Inzwischen ist die Zahl der bestätigten Fälle im Land auf 97,96,769 gestiegen, und laut Daten auf der Website des Gesundheitsministeriums der Union sind bis zu 1,42,186 Menschen durch diesen Zustand ums Leben gekommen. Weltweit hat die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle 67.780.361 erreicht, darunter 1.551.214 Todesfälle, berichtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

(Mit Eingaben von Agenturen)

Veröffentlicht: 12. Dezember 2020 20:52 | Aktualisiert: 12. Dezember 2020, 21:05 Uhr