Karunanidhi dead

Der 94-jährige DMK-Chef und ehemalige CM von TN, M Karunanidhi, atmet seinen letzten Atemzug

Der Präsident von Dravida Munnetra Kazhagam (DMK), M Karunanidhi, verstarb am Dienstag um 18.10 Uhr, wie vom Kauvery Hospital offiziell erklärt, wo der 94-jährige Veteranenführer aus Tamil Nadu behandelt wurde. In dem vom Krankenhaus herausgegebenen medizinischen Bulletin heißt es, er sei an einem Multiorganversagen gestorben. Trotz wiederholter Wiederbelebungsbemühungen reagierte er nicht. Lesen Sie auch – Karunanidhis Gesundheit hat sich verschlechtert, erklärte das Krankenhaus am Montag

Er litt an einer Harnwegsinfektion (UTI) und musste am 28. Juli ins Krankenhaus gebracht werden. Seitdem wurde Karunanidhi, im Volksmund als Kalaignar bekannt, ständig überwacht und mit aktiver medizinischer Unterstützung behandelt. Sein Gesundheitszustand hatte sich jedoch am Montag verschlechtert und die Ärzte hatten Schwierigkeiten, seine lebenswichtigen Organfunktionen aufrechtzuerhalten. Lesen Sie auch – Keine Änderung des Gesundheitszustands für DMK-Präsident Karunanidhi

Hier ist das medizinische Bulletin des Krankenhauses:

PM trauert um ihn:

Karunanidhis gesundheitliche Notlage begann im Oktober 2016 aufgrund einer medikamenteninduzierten Allergie. Im Dezember 2016 wurde er einer Tracheotomie unterzogen, die ihm half, seine Atemprobleme zu überwinden. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich jedoch im letzten Monat, nachdem er eine Harnwegsinfektion entwickelt hatte und aufgrund der Krankheit an Fieber litt.

Bildquelle: Google Images

Veröffentlicht: 7. August 2018 19:04 Uhr | Aktualisiert: 7. August 2018, 19:12 Uhr