Das Zen Multi Specialty Hospital erhält als erstes Krankenhaus in Mumbai das LEED Copper Certificate des Indian Green Building Council

Das Zen Multispecialty Hospital, eines der Krankenhäuser in Asien, hat das LEED-Kupferzertifikat des Indian Green Building Council erhalten. Der Gesundheitssektor in Indien wächst rasant und trägt immens zum Wachstum der Qualität der Dienstleistungen bei. Der Sektor wird voraussichtlich im nächsten Jahrzehnt um ein Vielfaches wachsen. Das Zen Hospital zielt darauf ab, in diesem Sektor umweltfreundliche Konzepte und Techniken einzuführen, die das Wachstum auf nachhaltige Weise unterstützen können. Lesen Sie auch – Grünflächen können Gewaltverbrechen in Städten reduzieren

Der Indian Green Building Council ist ein Bewertungssystem, ein freiwilliges und konsensbasiertes Programm. Das Bewertungssystem wurde auf der Grundlage von Materialien und Technologien entwickelt, die derzeit im Krankenhaus verfügbar sind. Das Ziel des indischen Green Building Council ist es, die Schaffung von Energieeffizienz, Wassereffizienz, Gesundheit, Komfort und Umweltfreundlichkeit zu erleichtern. Das Ratingsystem bewertet bestimmte Kreditpunkte anhand eines präskriptiven Ansatzes und andere Kreditpunkte anhand eines leistungsbasierten Ansatzes. Das Bewertungssystem wurde so entwickelt, dass es umfassend und gleichzeitig benutzerfreundlich ist. So wird das Zen Multispecialty Hospital das erste grüne Krankenhaus. Lesen Sie auch – Park mit Blick nach Hause gut für die psychische Gesundheit

Was ist ein grünes Krankenhaus? Lesen Sie auch – Höhere Finanzkenntnisse haben ein geringeres Risiko, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden

Ein grünes Krankenhaus verbraucht weniger Wasser, optimiert die Energieeffizienz, schont die natürlichen Ressourcen, erzeugt weniger Abfall und bietet den Bewohnern im Vergleich zu einem herkömmlichen Gebäude gesündere Räume. Laut Experten des Gesundheitssektors ist das „grüne Krankenhaus“ der neueste Trend und gewinnt im Land allmählich an Dynamik.

Dr. Roy Patankar, Direktor des Zen Multispecialty Hospital, sagt„Die Einführung umweltfreundlicher Konzepte in Gesundheitseinrichtungen kann dazu beitragen, nationale Probleme wie Infektionen, Epidemien, Umgang mit biomedizinischen Abfällen, Wassereffizienz, Energieeffizienz, Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe für den Pendelverkehr, Verbrauchermüll und allgemeine Erhaltung der natürlichen Ressourcen anzugehen. Am wichtigsten ist, dass diese Konzepte die Gesundheit, Genesung und das Wohlbefinden der Patienten verbessern können. Daher spielt die Gesellschaft dabei eine wichtige Rolle, und als verantwortungsbewusste Bürger sollten wir wissen, wie wichtig grüne Gebäude sind, um morgen ein gesünderes Leben zu führen. “

Pressemitteilung

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 22. August 2018, 18:23 Uhr