emergency services

Das Wockhardt-Krankenhaus in Mumbai ist das erste in Indien, das über ENLS-zertifiziertes Notfallpersonal verfügt

Das Wockhardt Hospital Mumbai Central ist sich der Gefahr einer dauerhaften Behinderung oder des Todes aufgrund von Hirnstörungen bewusst und ist das erste in Indien, das in den kritischen Stunden neurologischer Notfälle ENLS-zertifizierte Gehirnreanimationsdienste einführt. Es ist das einzige Krankenhaus in ganz Indien, in dem alle 5 Notärzte und 16 Notkrankenschwestern ENLS, USA, zertifiziert sind. Lesen Sie auch – Neues Arzneimittelabgabesystem eröffnet Möglichkeiten zur Behandlung zahlreicher neurologischer Erkrankungen

ENLS ist weltweit üblich, steckt aber in Indien leider noch in den Kinderschuhen. Dr. Shirish Hastak, Direktor für Neurologie und Schlaganfall bei Wockhardt, gab neurologischen Notfällen die Bedeutung, die sie verdienen, und entwickelte zunächst die Code White Emergency-Maßnahme. Lesen Sie auch – Gene, die mit einer häufigen Hirnstörung in Verbindung stehen, Chiari 1-Missbildung, identifiziert

Code White ist eine metaphorische Alarmtaste, die vom Notfallteam im Krankenhaus für akuten Schlaganfall gedrückt wird und Teil des ENLS-Plans ist. Bei Aktivierung von Code White erreicht ein Team zur Wiederbelebung des Gehirns innerhalb von 5 Minuten die Notaufnahme und innerhalb von 15 Minuten wird eine Bildgebung zur korrekten Diagnose durchgeführt. Der ENLS-Plan (Emergency Neurological Life Support) erweitert den Anwendungsbereich über den Schlaganfall hinaus und hilft Angehörigen der Gesundheitsberufe, die Ergebnisse in der kritischen ersten Stunde eines neurologischen Notfalls zu verbessern. Es schafft einen kollaborativen, multidisziplinären Ansatz und bietet einen konsistenten Satz von Protokollen, praktischen Checklisten, Entscheidungspunkten und Kommunikationsvorschlägen für das Patientenmanagement. Die Notfälle bei ENLS umfassen nicht nur Schlaganfall, sondern auch Anfälle, Enzephalopathie, traumatische Hirn- / Wirbelsäulenverletzungen, Hirninfektionen und systematische Behandlung des Komas. Lesen Sie auch – Nehmen Sie mehr Rotwein und Käse zu sich, um im Alter eine bessere kognitive Gesundheit zu genießen

Dr. Shirish Hastak, Direktor für Neurologie und Schlaganfall am Wockhardt Hospital in Mumbai Central sagt: „Alle großen Krankenhäuser in Indien haben eine Notfall-Herz-Lebenserhaltung als Grundausbildungsvoraussetzung für Notärzte und Krankenschwestern. Daher werden Herznotfälle schnell behandelt. Ebenso ist das Gehirn ein lebenswichtiges Organ und benötigt in neurologischen Notfällen dringend Pflege und Unterstützung, dies wurde in der Vergangenheit vernachlässigt. Wir haben oft gesehen, dass die entscheidende Zeit für die Mobilisierung neurologischer Dienste im Krankenhaus verloren geht. In den letzten sechs Monaten hat das Krankenhaus mit ENLS allein in den letzten einem Monat rund 50 Patienten und 7 Patienten erfolgreich geholfen. Brain Resuscitation (ENLS) ist für Patienten mit neurologischen Notfällen in der ersten Stunde ihrer Behandlung vorgesehen. In Indien wird diese Versorgung vernachlässigt, daher empfehlen wir ENLS als Anforderung in allen medizinischen Zentren der Tertiärversorgung in ganz Indien, um den Patienten zu helfen, sich bestmöglich zu erholen. “ Er fügte hinzu: „Ein fünfminütiger Anfall unterscheidet sich erheblich von einem 30-minütigen Anfall. Dies kann einen großen Unterschied in der Morbidität eines Patienten bewirken. Selbst ein nach zwei Stunden behandelter Schlaganfall unterscheidet sich von dem nach vier Stunden behandelten und dies kann das Ergebnis verändern. Stellen Sie sich einen jungen Patienten vor, der durch einen Schlaganfall gelähmt ist, wenn er nicht rechtzeitig behandelt wird. Das Gehirn des Arztes, das in der Zeit verwendet wird, entspricht dem Gehirn eines Patienten, das in der Zeit gespart wird. “

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 12. August 2018, 15:38 Uhr