Das Krankenhaus führt einen Walkathon durch, um die Bürger über die Bedeutung des Gehens aufzuklären

Das Krankenhaus führt einen Walkathon durch, um die Bürger über die Bedeutung des Gehens aufzuklären

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) weltweit die Todesursache Nummer 1: Jährlich sterben mehr Menschen an CVD als an irgendeiner anderen Ursache, und das Gehen kann die Wahrscheinlichkeit eines Herzschlags verringern. Schätzungsweise 17,7 Millionen Menschen starben 2015 an CVDs, was 31% aller weltweiten Todesfälle entspricht. Von diesen Todesfällen waren schätzungsweise 7,4 Millionen auf eine koronare Herzkrankheit und 6,7 Millionen auf einen Schlaganfall zurückzuführen. Lesen Sie auch – Versprechen Sie, 2020 mit realistischen Gesundheitsvorsätzen gesünder zu werden

Daher ist es sehr wichtig, die Bürger zu ermutigen, so viel wie möglich zu gehen. Über 3500 Enthusiasten, die das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Gehen schärften, versammelten sich zum vom PSRI-Krankenhaus organisierten „Walkathon“. Lesen Sie auch – Nehmen Sie dieses Jahr am Marathon-Cyclothon-Walkathon teil? Hier sind Tipps, die Sie durchbringen

Die Veranstaltung wurde im Einklang mit der von Premierminister Narendra Modi geförderten „Fit India Campaign“ organisiert, um die allgemeine Gesundheit zu fördern. Die Teilnehmer wurden von Sunanda Singhania – Director JK Tire, zusammen mit der Schauspielerin, TV-Moderatorin und Fitnessfreak Mandira Bedi angefeuert. Singhania hat den Walkathon abgebrochen. Die Fitnessbegeisterten zeigten viel Aufregung und wurden von begleitet Dr. Dipak Shukla, CEO des PSRI-Krankenhauses. Lesen Sie auch – Neuer Guinness-Weltrekord mit 60 Sekunden Plankathon von Indien

Vertreter der Botschaft aus Afghanistan, Uganda, Australien, Oman, Irak, Neuseeland, Kanada, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Fizi, Sudan und Ruanda meldeten sich ebenfalls zur Teilnahme. Der rund 5 km lange Walkathon begann und endete am Krankenhaus und führte über ausgewählte Stadtrundgänge, Sportanlagen, Saket-Straßen usw.

Dr. Dipak Shukla, CEO des PSRI-Krankenhauses, sagte: „Dies ist eine große Initiative, und wir vom PSRI-Krankenhaus haben uns gemeldet, um gemeinsam für eine gute Gesundheit zu gehen. Ich freue mich zu sehen, dass unser Krankenhaus dazu beiträgt, das Bewusstsein der Menschen und ihrer Angehörigen zu stärken, um gesund zu bleiben und weiterhin gegen viele Lebensstilkrankheiten zu kämpfen. “

Schritte zu unternehmen und körperliche Aktivitäten zu steigern, kann ein wichtiger Schritt in Richtung eines gesünderen Lebens sein. Menschen, die körperlich aktiv sind, leben länger und haben weniger chronische Krankheiten wie Schlaganfall, Typ-2-Diabetes, Krebs usw.

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht: 16. Juli 2018, 16:56 Uhr