Das Essen von ballaststoffreichen Lebensmitteln kann Sie stressfrei machen: Lernen

Das Essen von ballaststoffreichen Lebensmitteln kann Sie stressfrei machen: Lernen

Wenn Sie ballaststoffreiche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte und Gemüse in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie stressbedingte Störungen in Schach halten, heißt es in einer Studie. Laut einer in der Zeitschrift für Physiologie, “Wenn Sie Ihren Stress reduzieren möchten, sollten Sie mehr Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Hafer und Gemüse essen, da der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln dazu beitragen kann, die Auswirkungen von Stress zu verringern.” Lesen Sie auch – Depressionen und Stress können die Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen verringern, sagen Wissenschaftler

Die Autoren erklärten, dass Stress große Veränderungen im Darm und auch in unserem Gehirn verursachen kann, die wiederum unser Verhalten beeinflussen. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein Darmbakterium kurzkettige Fettsäuren (SCFAs) produziert, die die Hauptnahrungsquelle für Zellen in dieser Körperregion darstellen, und dass ein hoher Anteil an Fasern die Produktion dieser SCFAs stimuliert Depressionen, Angstzustände und Schlafstörungen

„Die Rolle von Darmbakterien und der Chemikalien, die sie bei der Regulierung von Physiologie und Verhalten herstellen, wird zunehmend anerkannt. Die Rolle kurzkettiger Fettsäuren in diesem Prozess ist bisher kaum bekannt “, sagte der entsprechende Autor John F. Cryan vom University College Cork in Irland: “Die Entwicklung von diätetischen Behandlungen, die auf diese Bakterien abzielen, wird für die Behandlung stressbedingter Störungen wichtig sein”, sagten die Forscher. Lesen Sie auch – Covid-19-Mitarbeiter im Gesundheitswesen, bei denen das Risiko besteht, Depressionen und Angstzustände zu entwickeln

Einige reichhaltige Quellen für ballaststoffreiche Lebensmittel:

  1. Äpfel: Diese preiswerte Frucht enthält alle Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt. Aber mit dieser neuen Studie ist es ziemlich klar, dass es für Ihr geistiges Wohlbefinden genauso gut ist wie für Ihr körperliches Wohlbefinden. Ein mittlerer Apfel enthält etwa 4,4 Gramm Ballaststoffe. Es ist am besten, sie mit der Schale zu konsumieren.
  2. Vollkorn: Es ist am besten, Vollkornprodukte in unverarbeiteter Form zu konsumieren. Gekochter langkörniger brauner Reis enthält etwa 1,8 Gramm Ballaststoffe pro 100-Gramm-Portion.
  3. Andenhirse: Dieser Wundersamen eignet sich hervorragend für Ihre Ernährung. Es ist eine großartige Quelle für Ballaststoffe und enthält 5,2 Gramm Ballaststoffe in einer Tasse Portion. Sie könnten es wie einen Salat haben oder es in Ihr Grün geben.
  4. Birnen: Diese Frucht ist wie der Apfel eine ausgezeichnete Quelle für hohe Ballaststoffe. Eine mittelgroße Birne enthält 5,5. Gramm Faser. Es ist eine großartige Idee, dies in Ihr Frühstück aufzunehmen.
  5. Bohnen: Bohnen, Bohnen und Bohnen für Ihre Gesundheit. Wir wissen, dass Bohnen gut für Ihr Herz und Ihren Dickdarm sind, aber wir wussten nicht, dass dieses scheinbar langweilige Gemüse eine reichhaltige Quelle für Ballaststoffe ist. Weiße Bohnen sind in Bezug auf den Fasergehalt besser. Eine gekochte Portion weiße Bohnen enthält satte 18,6 Gramm Ballaststoffe, während eine gekochte Portion schwarzer Bohnen etwa 15 Gramm davon enthält.

Fügen Sie sie also Ihrer täglichen Ernährung hinzu, um Ihre Stimmung zu verbessern und stressfrei zu sein!

(mit Eingaben von IANS)

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 2. August 2018, 9:13 Uhr | Aktualisiert: 2. August 2018, 9:17 Uhr