COVID-Antikörpertestanlage jetzt in ganz Indien verfügbar: Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie den Test durchführen

Indien hat daran gearbeitet, seine COVID-19-Testkapazität zu verbessern, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Um die Tests zu verbessern und die Ergebnisse schneller bereitzustellen, hat der Indische Rat für medizinische Forschung (ICMR) bereits die Verwendung von Antigen-Schnelltestkits zur Diagnose einer COVID-19-Infektion in Sicherheitszonen und im Gesundheitswesen in Kombination mit dem RT-PCR-Test genehmigt. Jetzt hat die diagnostische Laborkette Thyrocare Technologies die Einführung von “Covid Antibody Tests” in ganz Indien angekündigt. Die aktuellen Testmethoden können das Virus in den Nasen- und Rachenabstrichen nachweisen, aber der Antikörpertest kann feststellen, ob Sie das neuartige Coronavirus zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit hatten und die Antikörper zur Bekämpfung des Virus hergestellt haben. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Als Thyrocare am Freitag die Antikörpertestanlage in seinen Labors in Städten in ganz Indien startete, stellte es fest, dass es sich nicht um einen diagnostischen Test handelt und dass es zur Serosurveillance (Schätzungen der Antikörperniveaus) verwendet werden sollte, um zu verstehen, ob eine Person auf die Infektion in der Region gestoßen ist kürzlich. Das ICMR hat auch die Testkits und -verfahren genehmigt, heißt es. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

Die Antikörpertests haben bereits in der Vashi-Einrichtung der Thyrocare-Labors in Mumbai begonnen. Der Test kostet Rs 600 und Sie können die Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden erhalten. Lesen Sie auch – “Ansteckender” britischer Stamm könnte bis März 2021 zur dominanten COVID-19-Variante werden, warnt CDC

Der Zweck von Antikörpertests

Laut Thyrocare wird der Antikörpertest helfen zu verstehen, wie viel Prozent der Bevölkerung dem Virus ausgesetzt waren und Antikörper zur Bekämpfung des Virus entwickelt haben. Das Immunsystem unseres Körpers produziert zwei Arten von Antikörpern als Reaktion auf die COVID-19-Infektion: IgM, das der Körper in den frühen Stadien der Virusreaktion produziert, und IgG, das später während der Infektion ankommt. Wenn Sie den Antikörper IgM haben, bedeutet dies, dass Sie immer noch das Virus haben und ansteckend sind. Wenn Sie nur positiv auf den IgG-Antikörper testen, bedeutet dies, dass Sie über die Infektion hinaus sind. Wenn Ihr Blut sowohl IgM- als auch IgG-Antikörper enthält, kann dies darauf hinweisen, dass Sie sich im mittleren Stadium der Infektion befinden.

Viele Labors und Unternehmen auf der ganzen Welt haben verschiedene Arten von Antikörpertests entwickelt, z. B. Fingerabdrucktests und ELISA (Enzyme-Linked Immunosorbent Assays). Experten glauben, dass Antikörpertests dazu beitragen werden, Personen zu identifizieren, die noch nicht infiziert sind und daher immer noch einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Dies hilft bei der Bestimmung von Faktoren, die Schutz vor diesem Virus bieten. Da dieser Test auch dazu beiträgt, Personen mit Antikörpern gegen das Virus zu identifizieren, schlagen Experten vor, dass Personen, die sich von der Krankheit erholt haben, durch die Bereitstellung von „Immunitätsabzeichen“ zur Arbeit zurückgeschickt werden können. Dies kann zu einer Lockerung der Sperrbeschränkungen führen.

Holen Sie sich den Test bequem von zu Hause aus

Laut Thyrocare werden die Blutproben von zu Hause aus über die in allen größeren Städten verfügbaren Einrichtungen entnommen. Im Gegensatz zu anderen Blutuntersuchungen erfordert der Coronavirus-Antikörpertest kein Fasten oder andere Vorsichtsmaßnahmen. Der Test informiert Sie darüber, ob Sie sich mit dem Virus infiziert haben und über Antikörper verfügen, um es zu bekämpfen, oder ob Sie sich noch nicht mit dem Virus infiziert haben.

Dr. A Velumani, Gründer und CEO von Thyrocare Technologies, ist der Ansicht, dass die Antikörpertests Daten und Informationen zum Immunitätsniveau der Bürger in unserem Land liefern. Er erzählte Medienvertretern, dass sie in der vergangenen Woche etwa 10.000 Tests durchgeführt haben, von denen 6,8% positiv auf die Antikörpertests getestet wurden.

Wenn Ihr Antikörpertest positiv ist, zeigt dies, dass Ihr Immunsystem in der Lage ist, Antikörper zur Abwehr des Virus zu entwickeln.

Thyrocare gibt an, derzeit täglich rund 1.500 bis 2.000 Tests durchzuführen. Es wurde jedoch auch darauf hingewiesen, dass die Menschen nicht über den Zweck des Tests informiert sind.

Veröffentlicht: 5. Juli 2020, 10:58 Uhr | Aktualisiert: 6. Juli 2020, 08:52 Uhr