Coronavirus: Can India deliver that vaccine shot to all?

Covid-19-Impfung: Kann Indien diesen Schuss an alle abgeben?

Indien hat das weltweit größte Impfprogramm der Welt mit einem jährlichen Begünstigten von mehr als 60 Millionen. Laut Salve hat Indien auch bei allgemeinen Wahlen die Reichweite und dezentrale Erbringung öffentlicher Dienstleistungen demonstriert. „Diese Erfahrungen werden Indien helfen, die Covid-19-Impfung auf Massenebene einzuführen. Der Einsatz von IT ist entscheidend für die Verfolgung und Implementierung von Impfungen auf Einzelebene. Die Verabreichung des Impfstoffs sollte jedoch freiwillig erfolgen und nicht obligatorisch sein “, betonte Salve. Lesen Sie auch – Delhi Gesundheitspersonal leidet nach dem COVID-19-Impfstoff unter einer leichten Reaktion: Was Sie erwarten sollten

Im Moment kann nichts vorhergesagt werden

Aufgrund der knappen Daten zur Covid-19-Impfung und ihrer weltweiten Wirksamkeit auf Massenebene kann derzeit jedoch nichts vorhergesagt werden. Lesen Sie auch – Schneller Bluttest sagt COVID-19-Patienten mit hohem Risiko für schwere Erkrankungen voraus: Studie

Eine Analyse des ‘Launch and Scale Speedometer’ der Duke University, die alle zwei Wochen aktualisiert wird, zeigt, dass Indien Verträge über 1,6 Milliarden Dosen von drei globalen Impfstoffkandidaten abgeschlossen hat, sobald diese einsatzbereit und zertifiziert sind. Lesen Sie auch – Separates Einverständnisformular für Covaxin-Empfänger: Entschädigung von Bharat Biotech im Falle eines Unfalls

Weltweit wurden 10,1 Milliarden Dosen reserviert, noch bevor ein Kandidat für den Markt zugelassen wurde, zeigten die Daten.

“Länder mit Produktionskapazitäten wie Indien und Brasilien haben im Rahmen der Fertigungsvereinbarungen erfolgreich große Marktverpflichtungen mit führenden Impfstoffkandidaten ausgehandelt”, so der “Launch and Scale Speedometer” der Duke University.

Die Temperatur auf der Lagerebene ist wichtig

Dr. Neha Gupta, Spezialist für Infektionskrankheiten am Medanta Hospital in Gurugram, sagte, dass die Wirksamkeit von Impfstoffen von der Temperatur auf Lagerebene abhängt.

„Die Kühlkette muss ordnungsgemäß gewartet werden. Die Regierung muss ein spezielles Personal für die Massenimpfung von Beschäftigten im Gesundheitswesen, älteren Menschen und Patienten mit häufigen Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Diabetes und kardio-zerebrovaskulären Erkrankungen vorhalten “, sagte sie gegenüber den Medien.

Die schlimme Realität ist, dass viele Länder, einschließlich Indien, möglicherweise weniger schützende Covid-19-Impfstoffe verwenden, die erschwinglicher und verfügbar sind, anstatt auf bessere, kostspieligere Aufnahmen zu warten.

OXFORD-IMPFSTOFF KANN COVID-19-GEBÜHR LEISTUNGSFÄHIG CURBEN

Aber selbst die bisher niedrigste gemeldete Wirksamkeit des AstraZeneca-Oxford-Impfstoffs könnte die Zahl der Opfer von Covid-19 erheblich senken.

“Wenn Sie mich vor einem Jahr gefragt hätten, ob wir die Möglichkeit hätten, Milliarden von Dosen eines Impfstoffs mit einer Wirksamkeit von 60 Prozent und 70 Prozent zu liefern, wären wir von dieser Aussicht begeistert gewesen”, sagte Richard Hatchett, der Leiter die Koalition für Innovationen zur Vorbereitung auf Epidemien, in einem Artikel in der renommierten Zeitschrift Science in dieser Woche.

Das Serum Institute of India, der weltweit größte Hersteller von Impfstoffen, könnte die Versorgung weltweit steigern.

„Das Unternehmen hat mit der US-amerikanischen Biotechnologie Novavax Verträge über die Herstellung von rund 1 Milliarde Dosen seines Kandidaten unterzeichnet, was kurz vor dem Start einer großen Wirksamkeitsstudie steht. Und es wird COVAX mit bis zu 200 Millionen Dosen der Impfstoffe AstraZeneca-Oxford und Novavax für Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen versorgen “, heißt es in dem Artikel.

COVAX WURDE EINGESTELLT, UM IMPFSTOFFUNGLEICHHEIT ZU VERMEIDEN

Um die Ungleichheit der Impfstoffe zu vermeiden, wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und ihren Partnern die Einrichtung Covid-19 Vaccines Global Access (COVAX) eingerichtet, um den Kauf und Vertrieb bewährter Impfstoffe zu unterstützen.

COVAX ist jedoch auf Bargeld angewiesen, und die Auswirkungen bleiben abzuwarten.

„Wenn in den ersten sechs Monaten Westeuropa und die Vereinigten Staaten die einzigen Regionen sind, in denen Menschen geimpft werden, und andere Teile der Welt erst Ende 2021 geimpft werden, dann werden wir wahrscheinlich eine sehr haben , eine sehr angespannte globale Situation “, wurde der Forscher für Infektionskrankheiten Jeremy Farrar zitiert, der die Forschungsorganisation Wellcome Trust leitet.

INDIEN HAT BEREITS EINE KRITISCHE STUFE EINGEGANGEN, ABER WO SIND DIE IMPFSTOFFE?

Die Wahrheit ist, dass aktuelle Schätzungen von einem reibungslosen Ablauf der Impfstoffproduktion abhängen und Sanofi Pasteur und Novavax bereits auf Verzögerungen bei der Herstellung gestoßen sind.

„Viele Faktoren können einen Impfstoffhersteller stören, einschließlich des Mangels an Rohstoffen, Geräten oder Glasfläschchen. Im Jahr 2009 wurde der Impfstoff gegen die Grippepandemie verzögert, da sich das Influenzavirus in Eiern schlecht replizierte. “

Indien ist in ein kritisches Stadium eingetreten, und das lange Fehlen eines Impfstoffs wird nur Verwirrung stiften und Millionen davon abhalten, diesen schwer fassbaren Schuss zu machen.

(Mit Eingaben von IANS)

Veröffentlicht: 18. Dezember 2020, 19:35 Uhr | Aktualisiert: 18. Dezember 2020, 19:38 Uhr