contador gratuito Skip to content

CBSE-Ergebnisse 2019: Die Vor- und Nachteile, nachdem Ihr Kind das Markenblatt erhalten hat

Prüfungsergebnisse, akademischer Stress, Prüfungsstress, Umgang mit akademischem Stress, Depressionen, Angstzuständen, Selbstmordfällen, Gesundheitsnachrichten, Tipps zur Stressreduzierung

Das Central Board of Secondary Education (CBSE) hat die Ergebnisse der Board-Prüfungen für Klasse 12 bekannt gegeben, und 83,4 Prozent der Kinder haben die Prüfungen erfolgreich bestanden. Während einige Kinder die Board-Prüfungen bestanden haben, konnten andere ihre eigenen Erwartungen nicht erfüllen. Kinder, deren Ergebnisse nicht den Erwartungen entsprechen, geraten in eine Depression und viele von ihnen werden sogar selbstmordgefährdet. Mehrere Schätzungen gehen davon aus, dass sich in Indien jede Stunde ein Student umbringt. Im vergangenen Monat haben sich 19 Studenten umgebracht, nachdem das State Board in Telangana die Ergebnisse bekannt gegeben hatte. Hier war das Problem jedoch ein Fehler der Behörden beim Hochladen der Ergebnisse. Die Schüler gaben an, dass sie in den Fächern, für die sie erschienen, als abwesend markiert oder mit Null bewertet wurden. Lesen Sie auch – 5 Möglichkeiten, um Ihre Kinder während der CBSE-Board-Prüfungen stressfrei zu halten

Lesen Sie auch – Hier erfahren Sie, wie sich chronischer Stress negativ auf Ihre Lebensqualität auswirkt

Während der CBSE oder eines anderen Board-Ergebnisses müssen Ihre Kinder eine Reihe von Emotionen durchlaufen, die durch ihre Punktzahlen ausgelöst werden. Als Eltern müssen Sie äußerst sensibel sein, wenn Ihr Teenager bei den Board-Prüfungen nicht gut abgeschnitten hat. Schlechte CBSE-Ergebnisse können nicht nur zu Selbstzweifeln bei ihm führen, sondern auch zu einem geringen Selbstwertgefühl und zu einer Beeinträchtigung seines Vertrauens. All dies kann schwerwiegende Folgen für die psychische Gesundheit Ihres heranwachsenden Kindes haben und sich negativ auf sein akademisches und persönliches Leben auswirken. In einer 2014 in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Biomed Research InternationalDie Forscher stellten fest, dass 70 Prozent der Schüler der Klassen 10 und 12 in unserem Land, die an Board-Prüfungen teilnahmen, abhängig von ihrer akademischen Leistung Angst hatten. Lesen Sie auch – Möchten Sie den Prüfungsstress reduzieren? Hör auf, Fastfood zu essen

Obwohl die CBSE-Ergebnisse der Klasse 12 als entscheidender Faktor für die Zukunft Ihrer Kinder angesehen werden, ist es für Sie als Eltern wichtig zu verstehen, dass das Leben viel größer ist als die Zeugnisse. Dies ist die Botschaft, die Sie Ihrem Kind übermitteln müssen, wenn es depressiv ist. Helfen Sie ihm, eine negative Situation zu akzeptieren, die positiven herauszuholen und weiterzumachen. Zeigen Sie ihm den Weg nach vorne.

WAS SIE NICHT TUN SOLLTEN

Ihr Kind fühlt sich bereits schlecht in Bezug auf sein Ergebnis. In diesem Szenario ist es wichtig, dass Sie Unterstützung leisten und vermeiden, Dinge zu sagen oder zu tun, die zu einer Depression beitragen können.

Mit anderen vergleichen

Dies ist das Letzte, was Ihr Kind verdient, wenn es bereits unter Depressionen zusammenbricht oder taumelt. Ganz zu schweigen vom Vergleich, Sie sollten es vermeiden, sie nach dem Ergebnis ihrer Klassenkameraden zu fragen. Dadurch fühlt sie sich schlechter, was zu einem geringen Selbstwertgefühl und einer verstärkten Depression führt. Wenn möglich, versuchen Sie, sie vom gesamten Szenario abzulenken, und fordern Sie Ihre Verwandten auf, nicht nach ihren Ergebnissen zu fragen.

Groll ausdrücken

Es ist verständlich, dass das CBSE-Ergebnis Ihres Kindes sowohl für Sie als auch für Ihre Eltern ein Meilenstein in Ihrem Leben ist. Sie hatten nicht nur große Hoffnungen auf ihn gesetzt, sondern auch viel Zeit, Geld und Energie für sein Studium investiert. Es ist also nur menschlich, dass Sie extrem verärgert sind, wenn Ihr Teenager nicht Ihren Erwartungen entspricht. Aber Sie müssen an Ihren Gefühlen festhalten und vermeiden, vor Wut oder Frustration auszubrechen, wenn Sie sehen, dass Ihr Kind am Boden zerstört ist. Ihr Ausbruch kann seinen Zustand verschlechtern, was es umso schwieriger macht, mit der Situation umzugehen. In einer an der Arizona State University durchgeführten Studie erwähnten die Forscher, dass Kinder, die von ihren Eltern übermäßig belastet werden, um bei den Prüfungen hervorragende Leistungen zu erbringen, doppelt so häufig Angststörungen und Depressionen haben wie ihre Kollegen.

Bestrafung mit harten Konsequenzen

Es ist sehr üblich, dass Eltern bestimmte Aktivitäten ihrer Kinder beschuldigen, nachdem sie bei ihren Prüfungen keine guten Leistungen erbracht haben. Laut den Eltern sind die Hauptursachen für die schlechten schulischen Leistungen ihrer Kinder die Bildschirmzeit und die Zeit, die sie mit ihren Freunden verbringen. Nun, einige der Lieblingsbeschäftigungen Ihrer Kinder, wie lange Videospiele zu spielen, fast während der gesamten Wachstunde in sozialen Medien zu interagieren und auf Partys zu gehen, haben häufig ihre eigenen Probleme. Sie müssen auf jeden Fall angegangen werden. Es ist jedoch keine gute Idee, diese Aktivitäten als Folge eines schlechten Ergebnisses bei den CBSE-Prüfungen einzuschränken. Es kann gefährliche psychologische Folgen haben. Stattdessen müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihr Kind nicht zurückzieht oder von seiner Umgebung abschneidet.

WAS MUSST DU MACHEN

Während es wichtig ist, bestimmte Dinge in einer stressigen Situation nicht zu tun, müssen Sie als Eltern bestimmte Schritte unternehmen, um Ihrem Kind zu helfen, sich von dieser schwierigen Situation fernzuhalten. Dies ist die Phase seines Lebens, in der er dich am meisten braucht.

Mit deinem Kind reden

Kommunikation ist äußerst wichtig, um Stress und Symptome von Depressionen zu lindern. Seien Sie die beste Freundin Ihres Kindes und stärken Sie sein Selbstvertrauen. Dies ist auch die Zeit, um über Karrieremöglichkeiten zu diskutieren, die ihrer Wahl und ihren Umständen entsprechen. Fragen Sie Ihren Teenager, ob er eine Karriereberatung machen möchte.

Achten Sie auf Verhaltensänderungen

Ein schlechtes oder unterdurchschnittliches Ergebnis bei der CBSE-Prüfung kann unzählige Auswirkungen auf den Geist Ihres Teenagers haben und ihn auch selbstmordgefährdet machen. Sie müssen also auf seine Verhaltensänderungen achten, um jeden unangenehmen Vorfall zu verhindern. Appetitlosigkeit, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Übelkeit sind einige der Anzeichen, die auf Stress bei Ihrem Kind hinweisen können. Wenn Sie solche Anzeichen bemerken, versuchen Sie, sein Selbstvertrauen zu stärken, indem Sie seine Aufmerksamkeit von den Prüfungsergebnissen ablenken. Wenn sich Ihr Kind schlecht fühlt, sollten Sie zu Hause eine freundliche Umgebung schaffen, in der es sich für seine Gefühle öffnen kann.

Sich für eine psychologische Beratung entscheiden

Wenn Sie feststellen, dass es Ihrem Kind trotz aller Unterstützung unmöglich ist, den Schock seines unerwarteten CBSE-Ergebnisses zu bewältigen, suchen Sie professionelle Hilfe. Wenn er zur psychologischen Beratung eingeladen wird, kann er sich leichter über seine Probleme informieren. Der Berater kann ihn möglicherweise besser in seinem Denkprozess führen.

Veröffentlicht: 3. Mai 2019, 19:46 Uhr