Bist du ein wütender Vogel? Diese Tipps helfen Ihnen, sich zu beruhigen

Wir alle werden wütend oder verärgert, wenn die Dinge nicht so laufen, wie wir es wollen, aber sind Sie einer, der dazu neigt, während eines Kampfes missbräuchlich und aggressiv zu werden? Ein wütender junger Mann zu sein, wird dir nicht helfen. Die gesundheitlichen Auswirkungen von Wut sind weitreichend, wobei ein hoher Blutdruck am wichtigsten ist. Sie müssen also Ihren Ärger in den Griff bekommen. Viele Faktoren wie familiäre Probleme, Meinungsverschiedenheiten oder Untreue können Ihren Ärger auslösen. Aber man muss wachsam damit umgehen. Häufig wütend zu werden kann auch Ihre Beziehungen sabotieren. Wissen, wie man es angeht. Lesen Sie auch – Schlafentzug kann Sie verärgern: 4 Möglichkeiten, sich zu beruhigen

  • Sei ein Detektiv und verfolge deinen Ärger: Ja, du hast es richtig gehört! Dies ist der beste Weg, um Ihr Problem zu beseitigen. Nehmen Sie also einfach Dinge, Menschen oder Situationen, die Ihren Ärger auslösen, und versuchen Sie, positiv darauf zu reagieren. Seien Sie optimistisch und ändern Sie Ihre Aussichten zum Besseren. Denken Sie nicht weiter über Dinge nach, die die Ursachen Ihres Zorns sind.
  • Geh einfach weg: Wenn Sie wütend werden, verabschieden Sie sich von Ihrer Quelle des Zorns. Auch ein Spaziergang im Garten kann Sie beruhigen. Darüber hinaus kann das Gehen auch eine großartige Übung sein. Drücken Sie einfach Ihre Wut auf gesunde Weise aus.
  • Lassen Sie Ihren Boxsack Ihr bester Kumpel sein: Wenn Sie die Beherrschung verlieren, entlüften Sie sie auf Ihrem Boxsack. Du wirst dich besser fühlen. Oder nehmen Sie Sportarten wie Squash und Tennis auf, die Ihnen helfen, sich zu entspannen.
  • Schreiben kann auch eine gute Option sein: Sie können einfach ein Buch und einen Stift nehmen und über die Situationen aufschreiben, die Sie wütend machen. Auf diese Weise können Sie Ihren Ärger besser bewältigen. Schreiben Sie “Keep Calm” auf das Papier und kleben Sie es an Ihre Wand. Also, wenn Sie wütend werden, schauen Sie es sich an und das wird Sie davon abhalten, die Beherrschung zu verlieren.
  • Du kannst singen: Wenn Sie wütend sind, versuchen Sie einfach, Partituren und Texte zu erstellen. Was auch immer Sie komponieren, es wird schön sein, auch wenn Sie kein guter Sänger sind oder nichts über Musik wissen.
  • Tanz, Tanz und Tanz: Schließen Sie sich in Ihrem Zimmer ein, spielen Sie Ihr Lieblingslied und lassen Sie sich einfach frei. Tanze wie du willst.
  • Entschärfe deinen Zorn mit Lachen: Wenn Sie mit Ihrer Familie zusammen sind, erzählen Sie ihnen einfach ein paar Witze und lachen Sie mit ihnen. Klicken Sie auf Bilder mit seltsamen Ausdrücken und kommen Sie einfach darüber hinweg.

Bildquelle: Shutterstock Lesen Sie auch – Gesundheitstipps von heute: Kontrollieren Sie Ihren Ärger, bevor er Sie kontrolliert

Veröffentlicht: 9. August 2018 13:00 Uhr | Aktualisiert: 9. August 2018, 20:15 Uhr