monsoon- wet

Beste Expertentipps für 7 Monsunkrankheiten

Regen bringt Erleichterung von der sengenden Hitze. Aber der Monsun scheint die geschäftigste Jahreszeit für Ärzte im ganzen Land zu sein, da Regenfälle virale, pilzliche und bakterielle Infektionen und Krankheiten mit sich bringen. Ein Erste-Hilfe-Kasten für den Monsun bereit zu halten, ist ein idealer Weg, um sie sofort in Angriff zu nehmen. „Ob Sie auf Reisen oder zu Hause sind, Notfälle klopfen nicht an. es ist am besten vorbereitet zu sein. Ein praktisches kleines Erste-Hilfe-Set, das an einem leicht zugänglichen Ort aufbewahrt wird, ist ein Muss. Dies hilft Ihnen bei der Behandlung von Grundverletzungen und einigen häufigen Krankheiten “, sagte er Dr. Md. Shakeel Ahmed, Leiter der Notfall- und Traumaabteilung, Fortis Hospital, Kalyan. “Erkältung, Husten, Malaria, Dengue-Fieber, Mageninfektionen, Durchfall, Fieber, Influenza, Typhus und Lungenentzündung sind einige der Krankheiten, die es in dieser Saison ganz oben auf die Liste schaffen”, fügte Dr. Ahmed hinzu. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie sie verhindern und wie Sie sie im Notfall verwalten können. Lesen Sie auch – Grippeschutzimpfungen sind ein Muss für Kinder; Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen

  • Dengue-Fieber und Malaria: Diese Krankheiten werden hauptsächlich von Mücken übertragen. Die Vorbeugung von Mückenstichen ist der wichtigste Faktor bei der Vorbeugung dieser Krankheiten. In der Regenzeit nimmt die Anzahl der Mücken zu, da es Brutzeit ist.  Sorgen Sie für eine verbesserte Wasserspeicherung.  Sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Abfallentsorgung.  Vermeiden Sie strikt die Stagnation des Wassers.  Verwenden Sie tagsüber und nachts Mückenschutzmittel.  Verwenden Sie geeignete Kleidung mit vollen ÄrmelnMedizinbox muss sein: Anti-Mücken-Cremes; Mückenschutzmittel
  • Fieber, Erkältung und Husten: „Plötzliche Wetteränderungen verursachen häufig Virusfieber, das durch Müdigkeit, Schüttelfrost, Körperschmerzen und Fieber gekennzeichnet ist. Die Krankheit ist ansteckend. Die allgemeine Dauer des Virusfiebers beträgt 3-7 Tage, wobei die Schwere des Fiebers in den ersten drei Tagen am höchsten ist “, erklärte Dr. Ahmed. Man muss sicherstellen, dass sie im Regen nicht nass werden oder in nasser Kleidung bleiben für einen langen Zeitraum  Hände oft waschen  Stärkung der Immunität durch den Verzehr von Vitamin C-reichen Lebensmitteln und grünem Blattgemüse. Man muss auch einen Sicherheitsabstand zu einer infizierten Person einhalten.
  • Medizinbox muss sein:Thermometer – Fiebermedikamente (wie Paracetamol) – Antiallergika (wie Cetrizin oder Levocetrizin) – Antiemetika (wie Ondansetron / Domperidon) zur Bekämpfung von Übelkeit oder Erbrechen – Schmerzmittel wie Diclofenac / Tramadol (vor dem Strumpf und Verzehr beim Arzt auf Allergien prüfen )
  • Mageninfektion oder Durchfall: Gastroenteritis oder Lebensmittelvergiftungen sind während der Monsunzeit weit verbreitet, und die hohe Luftfeuchtigkeit trägt zum Wachstum krankheitsverursachender Bakterien bei. Die häufigsten Symptome sind Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall. “Fieber kann sich entwickeln und man kann im Verlauf der Krankheit ein Gefühl von Unwohlsein oder Schwäche verspüren. Hauptstütze der Behandlung ist die Flüssigkeitszufuhr. Antazida, Antiemetika und Probiotika können zur Behandlung dieser Krankheit eingesetzt werden. Erste Hilfe kann orale Rehydrationslösungen oder Pulver umfassen “, sagte Dr. Ahmed.Medizinbox muss sein: Hand desinfiziert.
  • Gelbsucht und Typhus: Diese Krankheiten werden durch kontaminierte Lebensmittel oder durch den Verzehr von Lebensmitteln und Wasser verursacht, die mit den Fäkalien einer infizierten Person kontaminiert sind. Zu den Symptomen gehören hochgradiges Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Müdigkeit. “Zur Vorbeugung gehört die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser, eine bessere Hygiene und das richtige Händewaschen. Eine Verschlimmerung der Symptome oder eine schlechte orale Aufnahme erfordert ärztliche Hilfe “, erklärte er.Medizinbox muss sein: Thermometer – Arzneimittel gegen Allergien (wie Cetrizin oder Levocetrizin) – Antiemetika (wie Ondansetron / Domperidon) gegen Übelkeit oder Erbrechen – Schmerzmittel wie Diclofenac / Tramadol (vor dem Lagern und Verzehr mit dem Arzt auf Allergien prüfen)
  • Lungenentzündung: Diese Krankheit tritt im Monsun aus zwei Hauptgründen häufiger auf: a) Es handelt sich um eine durch Wasser übertragene Krankheit, und Wasserverschmutzung ist der häufigste Grund. B) Wenn man sich durchnässt, wenn man sich nicht richtig und rechtzeitig trocknet, Die Körpertemperatur ist niedrig und verursacht eine Lungenentzündung. Es handelt sich um eine Infektion der Lunge mit einer Vielzahl möglicher Ursachen, die jede Altersgruppe betreffen kann. Es kann eine schwere oder lebensbedrohliche Krankheit sein. Prävention umfasst Impfungen im Kindesalter und sogar im Erwachsenenalter. Andere Möglichkeiten sind: „regelmäßiges Händewaschen“, Mund und Nase beim Husten oder Niesen bedecken, „nicht rauchen“, „gesund essen“, 4-5 Tage die Woche trainierenMedizinbox muss sein: Destillierte Wasserpackungen
  • Leptospirose: Ist eine seltene Krankheit, die im Monsun durch Bakterien verursacht wird, die aus mit tierischen Abfällen kontaminiertem Wasser übertragen werden. Prävention kann mit Schutzkleidung oder durch Änderungen in Verbindung mit der Tierhaltung erreicht werden. Nach Bestätigung muss nach Rücksprache mit dem Arzt Antibiotika eingesetzt werden. Zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie sich unwohl fühlen.Medizinbox muss sein: Antibiotika (Ordoxycyclin)
  • Unfall / Sturz / Verletzungen: Dies ist die Saison für maximale Wunden, da viele Menschen Sportarten wie Trekking betreiben. Monsun fordert eine spezielle Pflege der Wunden, da die Heilung aufgrund von Feuchtigkeit sehr lange dauert. Befolgen Sie im Falle eines Sturzes oder Unfalls die folgenden einfachen Schritte:  Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie die verwundete Person berühren.  Waschen Sie die Wunde gut, um Schmutz zu entfernen, tragen Sie eine antiseptische Lösung auf.  Tragen Sie eine antiseptische Salbe auf und verbinden Sie die Wunde.  Halten Sie die Wunde sauber und trocknen, um Infektionen zu vermeiden. Bei tiefen Wunden, starken Schmerzen, Deformitäten oder übermäßigen Blutungen sofort einen Arzt aufsuchen.Medizinbox muss sein: Analgetische Sprays (wie Volini) gegen Schmerzen und Verstauchungen – Antiseptische Lösung wie (Dettol oder Savlon) zur Verringerung der Infektionsgefahr, Sepsis – Betadin / Soframycin-Cremes zur Behandlung von Verletzungen – Mullstücke, Watterollen und -polster – Roll- und Kreppbinden – Kleine Scheren und Pinzetten – Klebebänder – Pflaster unterschiedlicher Größe, normal und wasserdicht– Ein Paar Einweghandschuhe

Bildquelle: Shutterstock auch gelesen – Angst vor Lungenentzündung? Influenza-Infektionen können das Risiko einer bakteriellen Lungenentzündung erhöhen

Veröffentlicht: 13. Juli 2018, 18:31 Uhr | Aktualisiert: 19. Juli 2018, 18:01 Uhr